_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: Giovanni | K.rieger und 17 gäste

Club Wu5 e.V.

Warum Widerstand zwecklos ist
Themen Layout: [Standard] · Linear · Outline Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
post 20 Feb 2012, 13:08
avatar
Froschologe
*********

Punkte: 4996
seit: 01.10.2003

sehe ich das richtig, dass die regale ganz simple IEKA/Baumarkt-Trägersysteme sind?


--------------------
Lacht kaputt, was euch kaputt macht!
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 20 Feb 2012, 13:11
avatar
Automatix
*********

Punkte: 4969
seit: 09.11.2005

Nein, nicht ganz. Das Prinzip der Regale findet nicht nur bei IKEA Anwendung, und diese Regale sind definitiv nicht aus der IKEA-Produktschiene. Das ist eine Maßanfertigung.


--------------------
Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli.
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 20 Feb 2012, 16:20
avatar
;(
*******

Punkte: 1466
seit: 04.03.2008

Wir sind uns dieses Mankos bewusst und werden deswegen zu gegebener Zeit eine Regal-Party veranstalten. Alle ausgewiesenen Regalkritiker und solche die es werden wollen sind herzlich eingeladen. heart.gif



--------------------
Mathe ist wiedermal völlig unklar? Der Dozent eine Schlaftablette? Versuchs mal mit ihm: Jörn Loviscach

"How do you like the world around you? Do you like what you see?" - Marilyn Manson
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 24 Feb 2012, 10:08
avatar
Wu5 e. V.
*******

Punkte: 1235
seit: 07.01.2004

Zum Vergrößern klicken:
Zum Vergrößern klicken
Link zum Bild in voller Größe


--------------------
Widerstand ist zwecklos.
Am 13.04.2012 wurde alles anders.

Mitmachen!
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 30 Jun 2012, 14:56
avatar
Ex-Außenminister
*********

Punkte: 3281
seit: 27.01.2005

gibt es eigentlich sowas wie eine "Löwensammlung"?

bild kann nicht angezeigt werden

Quelle: http://www.seindujour.fr/

Dieser Beitrag wurde von Padex: 30 Jun 2012, 14:57 bearbeitet


--------------------
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 30 Jun 2012, 17:29
avatar
32. Schein
*******

Punkte: 1131
seit: 26.06.2005

Zitat(Padex @ 30 Jun 2012, 14:56)
[...] sowas wie eine "Löwensammlung"?


Meinten Sie: Bärensammlung

no.gif

bild kann nicht angezeigt werden


Dieser Beitrag wurde von 32er-maul: 30 Jun 2012, 17:34 bearbeitet


--------------------
Man sieht sich ... wetten?
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 30 Jun 2012, 20:11
avatar
Gnh...Hirrrrn!
******

Punkte: 887
seit: 13.10.2003

Meinten Sie: eulensammlung
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 23 Aug 2012, 14:47
avatar
muy tranquilo
*********

Punkte: 3035
seit: 03.03.2004

bild kann nicht angezeigt werden


--------------------
"I never should have switched from Scotch to Martinis."
- Humphrey Bogart's last words

Meine größten Erfolge habe ich im Lösen von Problemen, deren Erfolgskriterien nicht definiert sind.
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 09 Sep 2012, 16:13
avatar
Wu5 e. V.
*******

Punkte: 1235
seit: 07.01.2004

Zur allgemeinen Kenntnisnahme durch Freunde des Hauses:

Gestern Abend unternahmen zwei wackere Schergen einen Ausflug nach Beiersdorf (das ist irgendwo zwischen Radeburg und Coswig) zu einem Hoffest eines Bauernhofes. Eingeladen hatte uns die sog. "MC-Band", die vor einem halben Jahr beim Heldenhaften Neubeginn unter dem Decknamen "Midlifecrisis-Band" aufgetreten war.

Zur Erinnerung:



Im Gepäck hatten wir einen Karton Havana Club, eine Stiege Limetten und einen Kasten Cola. Bestens vorbereitet, also. Vor Ort fanden wir einen wunderschönen Hof vor, einerseits modern renoviert, andererseits aber auch in seiner ursprünglichen Funktion belassen: Urige Waschküche, zwei große Scheunen mit Heuschober und riiieeesigem Stroh-Boden, Brunnen, Hund & Katz und was noch so dazu gehört.

Etwa 150 Gäste hatten sich eingefunden, bunt gemischt von 0 bis 89 Jahren, vom promovierten Weltenbummler bis zum Radeburger Ackerknecht. Von 17 bis 24 Uhr gab es ein buntes Programm, vorrangig mit musikalischen Beiträgen. Didgeridoo-Künstler, eine Gedichte lesende Oma mit ihrer Gitarre spielenden Enkelin, ein KaleidosChor, einige andere und eben jene "MC-Band".

Das Hoffest war toll organisiert und wunderbar gestaltet. Überall dekorative Stoffe aufgehangen, Kerzen verteilt und einladende Sitzgelegenheiten bereit gestellt. Im hinteren Hofgarten gab es Spanferkel aus einem Metallfaß-Grill, in der Garage war ein vielseitiges Buffet mitgebrachter Speisen und nebenan wurde das Bier ausgeschenkt.

Allerorten gab es kreative Dinge zur Unterhaltung: Das klassische Klingeldraht-Spiel, eine Tombola mit Wählscheiben-Handys, eine T-Shirt-Druckerei und Leuchtdioden, die man in den Nachthimmel schnippsen konnte – um nur Einiges zu nennen. Hintergrund dieser Vielfalt war die Beteiligung des Vereins "Einfach Kind sein", der auch mit der "MC-Band" befreundet ist.

angehängtes Bild


Der Auftritt der MC-Band ab 22:00 Uhr war so grandios, dass man ihn eigentlich nicht beschreiben kann. Man muss dazu wissen, dass die altgedienten Mitglieder der Band gute Kontakte in die Dresdner Jazz- und Blues-Szene haben und sogar ein hier nicht genannter aber bekannter Ost-Rocker zugegen war.
Die Jungs standen am Ende zu zwölft auf der Bühne und haben derart genial improvisiert, dass man sich fragte wer gerade mehr Spaß hat: Die Musiker oder das Publikum? Es endete mit Reinhard Mey's "Über den Wolken", doch der Titel wurde dann mit diversen Zwischenspielen (die nichts mehr mit dem Original zu tun hatten) auf 20 Minuten ausgedehnt. Ein ganze Batterie unterschiedlichster Instrumente wurde dabei von den teils alten Herren ordentlich gerockt.

Kurzum: Danke für den schönen Abend! smile.gif
jl
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 27 Sep 2012, 12:02
avatar
Wu5 e. V.
*******

Punkte: 1235
seit: 07.01.2004

Nunmehr ist auch das letzte der sechs Hochhäuser in der Wundtstraße komplett saniert. Von vormals drei Clubs auf dem Areal existiert nun keiner mehr dort.

Artikel der SZ: angehängte Datei  wu1_saniert.pdf ( 42.93Kb ) Anzahl der Downloads: 123


Einblick in die neuen Zimmer:

angehängtes Bild
jl
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 27 Sep 2012, 12:48
avatar
Webfuzzi
*********

Punkte: 11499
seit: 27.05.2003

Zitat(WU5 @ 27 Sep 2012, 12:02)
Von vormals drei Clubs auf dem Areal existiert nun keiner mehr dort.

meiner meinung nach einer der größten fehler, den das studentenwerk in den letzten jahren so verbockt hat.


--------------------
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 27 Sep 2012, 17:32
avatar
Automatix
*********

Punkte: 4969
seit: 09.11.2005

Da bin ich ganz deiner Meinung! yes.gif

Aber mit ner Mensa können und wollen sie dort Umsatz fahren... rolleyes.gif

ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 27 Sep 2012, 18:00
avatar
Exmablondchen
*********

Punkte: 2060
seit: 16.10.2003

Finden dann immer die Semestereröffnungspartys in der Wundt-Mensa statt? biggrin.gif wink.gif


--------------------
Jeder spinnt auf seine Weise -
der eine laut, der andere leise.


onkelroman war da, yo.

Mist -.-
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 27 Sep 2012, 20:51
avatar
hat die Haare schön
****

Punkte: 391
seit: 03.07.2011

Zitat(cantrella @ 27 Sep 2012, 18:00)
Finden dann immer die Semestereröffnungspartys in der Wundt-Mensa statt? biggrin.gif wink.gif
*


"...Wu11? Ist das nicht die Disco am Weberplatz?..." pinch.gif


--------------------
Hier könnte auch etwas sinnvolles stehen, z.b. ein Bier!!!

bild kann nicht angezeigt werden
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 30 Dec 2012, 18:15
avatar
Oirobabogaaal!
********

Punkte: 1850
seit: 17.03.2009

Zum Vergrößern klicken:
Zum Vergrößern klicken
Link zum Bild in voller Größe
shifty.gif


--------------------
wer braucht schon liebe, wenn man dinge mit käse überbacken kann


"Ihren Ansatz halte ich für interessant, aber irrelevant"


HäMa war hier!!!
Bernd auch...
aeon auch

bild kann nicht angezeigt werden
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
1 Nutzer liest/lesen dieses Thema (1 Gäste)
0 Mitglieder:
 
 
0.05 sek   0 load   10 queries  gzip ist deaktiviert