_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: abadd0n und 13 gäste

Neuer StuRa nimmt Arbeit auf

Vorstellung der Geschäftsbereiche
Themen Layout: [Standard] · Linear · Outline Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
post 19 Apr 2010, 23:48
avatar
Technische Universität
*

Punkte: 19
seit: 08.04.2007

Bereits Ende Februar wählte der StuRa der TU Dresden neue GeschäftsführerInnen und ReferentInnen, die nun offiziell ihre Arbeit aufnehmen. Darüber hinaus wurden aber auch die Mitglieder der Kiosk-Jury, der Bibliothekskommission, des Sitzungsvorstandes sowie des LandessprecherInnenrates der KSS ernannt.

Wir möchten euch nun die neuen bzw. neuen alten Würdenträger in den nächsten Tagen hier vorstellen! Vorab eine Übersicht über die Struktur des StuRa.

angehängtes Bild


<table align="right" width="260"><tr><td><div style="float:right;margin:''0px 10px 10px 8px'';padding:10px;border:4px solid#F2F2F2;background:white;">Legende

HRG...Hochschulrahmengesetz

SächsHG...Sächsisches Hochschulgesetz

KSS... Konferenz Sächsischer Studierendenschaften - Zusammenschluss aller Studierendenräte an den sächsischen Hochschulen. Die KSS setzt sich dabei u.a. für die hochschulübergreifenden Interessen der StudentInnen ein und ist Verhandlungspartner für die sächsische Staatsregierung und andere landesweite Verbände. kssnet.de

fzs...freier Zusammenschluss von StudentInnenschaften e.V. - Dachverband von StudentInnenvertretungen in Deutschland
fzs.de

DSW...Dresdner Studentenwerk
</div></td></tr></table>


--------------------
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 19 Apr 2010, 23:54
avatar
Technische Universität
*

Punkte: 19
seit: 08.04.2007

Geschäftsbereich Hochschulpolitik

Geschäftsführer und Referent Hochschulpolitik - Steven Seiffert (Law in Context)

Der GF Hochschulpolitik vertritt die hochschulpolitischen Interessen der StudentInnen und setzt sich mit z.T. (über)regionalen Konzepten auseinander, entwickelt eigene Ideen und begleitet hochschulrelevante Gesetzesnovellen (insbesondere HRG, SächsHG, BAföG). Dabei spielen auch Aspekte der allgemeinen Hochschulfinanzierung und besonders (drohende) Studiengebühren eine Rolle. Als Vertreter des StuRa im Landessprecherrat der KSS steht der GF Hochschulpolitik im Kontakt zur Uni-Leitung und entsprechenden Gremien, den zuständigen Ministerien, der fzs, Gewerkschaften und (über)regionalen sowie internationalen StudentInnenvereinigungen.
Aktuelle Projekte: Wahl des/der neuen RektorIn sowie die Exzellenzinitiative begleiten.

Weiterhin gehört zum Geschäftsbereich Hochschulpolitik:

Referat Gleichstellungspolitik:
Mirjam Frotscher (Amerikanistik),
Salome Kownatzki (Psychologie),
Janett Schmiedgen (Erziehungswissenschaften/ Sozialpädagogik),
Kristin Hoffmann(Deutsch & Geschichte)

Zuständig für alle Fragen der Geschlechtergerechtigkeit bzw. Chancengleichheit an der Universität und in den studentischen Gremien. Im Mittelpunkt stehen dabei der Dialog mit dem StuRa und den StudentInnen, z.B. über sexuelle Diskriminierung und deren Prävention, Gender in Forschung und Lehre sowie die Benachteiligung von Frauen und Männern in Beruf. Entsprechende Vorhaben werden in Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten und der Frauenbeauftragten der TU Dresden sowie externen ExpertInnen und Netzwerken bearbeitet.

Aktuelle Projekte:
  • Vortrag zu "Geschichte und Geschlecht" (im Rahmen der Ringvorlesungn der politischen Hochschulgruppen, 28.04.2010),
  • Workshop Liebe Macht Blind (12.05.2010), Gender-FAQ - Was Ihr schon immer vom Referat Gleichstellungspolitik wissen wolltet,
  • Vortrag "Erinnerungskultur und Geschlecht - Geschlechtsspezifische Symbolisierungen in Akten öffentlichen Gedenkens" (im Rahmen der Ringvorlesung der politischen HSG, 14.07.2010)
Morgen geht es weiter mit dem nächsten Geschäftsbereich..
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 20 Apr 2010, 19:37
avatar
Technische Universität
*

Punkte: 19
seit: 08.04.2007

<div style="float:right;margin:''0px 10px 10px 8px'';padding:10px;border:4px solid#F2F2F2;background:white;">angehängtes Bild</div>Geschäftsbereich Lehre und Studium

Geschäftsführer Lehre und Studium - Marcel Sauerbier (Biologie)

Alle Angelegenheiten rund um Lehre, Studium und Studienorganisation innerhalb der Universität fallen in den Aufgabenbereich des GF Lehre und Studium. Dazu gehören u.a. die Probleme der StudentInnen mit Studieninhalten, Prüfungen, Praktika, Immatrikulation und Studienfachwechseln, weiterhin aber auch die Fremdsprachenausbildung sowie das studium generale. Darüber hinaus beschäftigt sich der GF Lehre und Studium mit den Studienreformen, deren Umsetzung (BA/MA, Akkreditierung, ECTSProgramm) und der Lehrevaluation. Vergleichbar mit dem GF Hochschulpolitik vertritt der GF Lehre und Studium den StuRa im Landessprecherrat der KSS und steht dabei im Kontakt zur hier relevanten Einrichtungen und Vertretungen (FSR, DSW, Ministerien).

Aktuelle Projekte: ein gutes Qualitätsmanagementsystem der TU Dresden mitgestalten; ZLSB* bei der Problematik Lehramt unterstützen; Umstrukturierung des Geschäftsbereichs und Akquise neuer Mitarbeiter

Welche Referate gehören zum Geschäftsbereich Inneres?

Referat Kultur - Jessica Wenzel (Philosophie)

Zuständig für die Beratung und Unterstützung studentischer Kultureinrichtungen und Kulturschaffender, insbesondere in Fragen der ideellen, logistischen und finanziellen Unterstützung durch den StuRa. Darüber hinaus gehören zu diesem Aufgabenbereich aber auch die konzeptionelle Arbeit zur Kulturförderung und die Unterstützung politischer Projekte des StuRa, etwa im Rahmen von Kulturveranstaltungen.
Aktuelle Projekte: Erweiterung des kulturellen Bewusstseins der Dresdner StudentInnen; Förderung der Zusammenarbeit mit den SprecherInnen anderer Hochschulen

Referat Lehre und Studium - Dominique Last (Politikwissenschaft)

Das RF Lehre und Studium unterstützt den GF u.a. in der kritischen Evaluation hochschulpolitischer Konzepte (z.B. Studienreformen, Bachelor- oder Masterstudiengänge) und pflegt die Kontakte zur Unileitung, der Zentralen Studienberatung der TU Dresden, zuständigen Ministerien, der KSS und anderen wichtigen Einrichtungen.
Aktuelle Projekte:
  • Weitere Förderung der Qualitätssicherung an der TU Dresden
  • Beratung der StudentInnen weiter ausbauen; Einführungsseminar in die studentische Gremienarbeit
Referat Sport - Albrecht Uhlig (Informatik)

Betreuung der StudentInnen in den einzelnen Sportarten und die Mitorganisation von Sportveranstaltungen (z.B. Weihnachtsturniere, Tribalon, Mitternachtsball und Sonderturniere). Entsprechende Finanzanträgen und Aufwandentschädigungen für Obleute und SportlehrerInnen müssen bearbeitet und die SportlerInnenwahl organisiert bzw. durchgeführt werden. Dabei vertritt der RF Sport den StuRa u.a. im Finanzausschuss des Sportbeirates der TU Dresden, der Vollversammlung des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes und der Landeskonferenz des Sächsischen Hochschulsports.
Aktuelle Projekte:
  • Zufriedenheit der StudentInnen mit dem Sportangebot der Uni verbessern.
<table align="right" width="260"><tr><td><div style="float:right;margin:''0px 10px 10px 8px'';padding:10px;border:4px solid#F2F2F2;background:white;">ZLSB...Zentrum für Lehrerbildung, Schul- und berufsbildungsforschung. www.zlsb.tu-dresden.de

ABS...Allgemeinbildende Schulen

BdWi...Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. www.bdwi.de

CHE...gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung - wurde 1994 von der Bertelsmann Stiftung und der Hochschulrektorenkonferenz gegründet. Das CHE bietet u.a. Hochschulranking, berät Universitäten und arbeitet an neuen Ideen sowie Konzepten für das Hochschulsystem. che-concept.de & che-consult.de
</div></td></tr></table>
Referat Bildung und Selbstverwaltung – Jan Kossick (Informatik)

Zuständig für die Betreuung der studentischen Vertretung in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung (z.B. Senat, Senatskommissionen und sonstige Kommissionen, Konzil, Beiräte). Somit trägt das RF Bildung und Selbstverwaltung die Verantwortung für die Besetzung dieser Gremien, berät entsprechende VertreterInnen und fördert den gegenseitigen Informationsaustausch von GremienverterInnen und StuRa. Zudem organisiert das RF das Bildungsangebot für die studentischen VertreterInnen in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung (z.B. Ausrichtung von Seminaren oder Workshops, Recherche und Veröffentlichung von externen Bildungsangeboten)
Aktuelle Projekte:
  • Kommunikation und Transfer der studentischen Gremien fördern
  • Posten des RF Bildung und Selbstverwaltung weiter ausbauen
Referat Studienreform - Nele Müller (Verfahrenstechnik)

Das RF Studienreform begleitet die Einführung konsekutiver Studiengänge (BA/MA) und ist für alle damit zusammenhängenden Fragen zuständig (z.B. Modularisierung, Zulassungsvoraussetzungen, Akkreditierung und Evaluation). Darüber hinaus ist das RF verantwortlich für die Vernetzung mit hochschulpolitischen Akteuren (z.B. ABS*, fzs, BdWI, CHE*), den studentischen Vertretungen der Hochschulen in Dresden und die Werbung für den studentischen Akkreditierungspool.
Aktuelle Projekte:
  • Weitere Auseinandersetzung mit der Umstellung auf das BA/MA-System
  • Förderung des Austausches mit anderen Hochschulen
Integrale (Institut für Studium Generale) - Alexandra Schröder (FACH)

Das studium generale gibt StudentInnen der TU Dresden die Möglichkeit, im Rahmen ihres Studiums auch Lehrveranstaltungen aus anderen Fachdisziplinen zu besuchen und Einblicke in deren Denk- sowie Arbeitsweise zu gewinnen. Dabei können nicht nur Veranstaltungen der TU Dresden, sondern auch Vorlesungen oder Seminare an anderen sächsischen Hochschulen besucht werden. Zu Beginn jedes Semesters wird dazu ein kostenloses Lehrveranstaltungsverzeichnis veröffentlicht. Derzeit bemüht sich Integrale, dass studium generale auch im AQUA-Modul der Bachelor- und Masterstudiengänge erhalten bleibt, damit StudentInnen weiterhin interdisziplinäres, vernetztes Denken ermöglicht wird. Außerdem organisiert Integrale jedes Semester eine Ringvorlesung zu einem interdisziplinären Thema und ist Organisator der zentralen Veranstaltungen zum Dies academicus.

Morgen dann der 3. der fünf Geschäftsbereiche...
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 20 Apr 2010, 19:45
avatar
versucht
*********

Punkte: 5228
seit: 21.10.2007

Zitat(StuRa TU @ 20 Apr 2010, 19:37)
CHE...gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung

ThinkTank...gemeinnützig...is klar blink.gif

Zitat(StuRa TU @ 20 Apr 2010, 19:37)
Referat Bildung und Selbstverwaltung – Jan Kossick (Informatik)

WHISKY TANGO FOXTROT shocking.gif


--------------------
Weep not for roads untraveled
Weep not for sights unseen
May your love never end and if you need a friend,
there's a seat here along side me.

bild kann nicht angezeigt werdenbild kann nicht angezeigt werden
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 22 Apr 2010, 15:48
avatar
Technische Universität
*

Punkte: 19
seit: 08.04.2007

<div style="float:right;margin:''0px 10px 10px 8px'';padding:10px;border:4px solid#F2F2F2;background:white;">angehängtes Bild</div>Geschäftsbereich Soziales

Geschäftsführer Soziales - Armin Grundig (Law in Context)

Der GF Soziales befasst sich mit allen sozialen Problemen und Angelegenheiten der StudentInnen und stellt u.a. Beratungs- und Informationsangebote für soziale und rechtliche Notlagen (z.B. BAföG-Probleme, Wehrdienstprobleme, StudentInnen mit Kind) sowie Problemen der Gleichstellung zur Verfügung. Weiterhin zählen auch die Auseinandersetzung mit relevanten sozialpolitischen Konzepten/ Entwicklungen und die Bearbeitung von Anträgen bei sozialen Härtefällen zu diesem Aufgabengebiet. Dabei hält der GF Soziales Kontakt zur Leitung des DSW, dem SMWK (Referat für studentische Angelegenheiten), verschiedenen Beratungseinrichtungen in Dresden sowie (über)regionalen StudentInnen- und Minderheitenvertretungen. Übergangsweise leitet er auch das Referat Soziales.
Aktuelle Projekte:
  • Weiterführung der Praktikumskampagne (prekaertikum.info);
  • die kritische Begleitung der BAföG-Novelle; die Auswertung der aktuellen Sozialerhebung des DSW, welche dieses Jahr erscheint;
  • die Studentenhilfe 1919 GmbH abschaffen
Welche Referate gehören zum Geschäftsbereich Soziales?

Referat Ausländische Studierende - Victor Vincze (Soziologie)

<table align="right" width="260"><tr><td><div style="float:right;margin:''0px 10px 10px 8px'';padding:10px;border:4px solid#F2F2F2;background:white;">Die Studentenhilfe 1919 GmbH ist eine Tochtergesellschaft des DSW und beschäftigt derzeit 123 MitarbeiterInnen (ausschließlich für die Mensen, Cafeterien, Wohnheime und Kindereinrichtungen). So kommt die Situation zustande, dass Menschen mit derselben Arbeit völlig verschieden bezahlt werden: Angestellte der Studentenhilfe verdienen zwischen zehn und 25 Prozent weniger als ihre KollegInnen, die direkt über das DSW eingestellt sind. Der StuRa ist der Meinung: Für gleiche Arbeit muss es auch denselben Lohn geben und fordert daher das DSW auf, das Lohndumping zu stoppen und die Zeitarbeitsfirma aufzulösen. Gleichzeitig muss allen Angestellten der Studentenhilfe ein zügiger und reibungsloser Übergang zum Studentenwerk ermöglicht werden.</div></td></tr></table>
Zuständig für die Integrationsförderung und Beratung ausländischer StudentInnen (in Kooperation mit dem Akademischen Auslandsamt der TU Dresden). Dazu gehören die Intervention bei Problemen und Benachteiligungen, die Förderung der Selbstorganisation ausländischer StudentInnen, ihre soziale Betreuung und die Organisation entsprechender Veranstaltungen zum kulturellen Austausch. Zur Erfüllung dieser Aufgaben pflegt das RF Kontakt mit den Interessenvertretungen ausländischer StudentInnen und Organisationen für Internationalisierung (z.B. Erasmus, AEGEE).
Aktuelle Projekte:
  • Seminarreihe zu aktuellen geopolitischen Themen („Welthafen“) mit den Veranstaltungen „Das neue Amerika“ und der „Nahe Osten“;
  • Festival Contre le racisme
Referat für Integration behinderter und chronisch kranker StudentInnen (RF IbS) - Thomas Naumann (Philosophie)

Ziele der Referatsarbeit sind die Beratung behinderter und chronisch kranker StudentInnen und das Vertreten ihrer Interessen. Dabei Steht das RF IbS in Kontakt zu allen anderen Beratungsstellen der TU Dresden, insbesondere Behindertenbeauftragten und Beratungsstellen des DSW, der IGB, der KSS sowie zur Unileitung.
Aktuelle Projekte:
  • Aufbau eines Informationsnetzwerkes; barrierefreie Universität (Ortsbegehungen)
<table align="right" width="260"><tr><td><div style="float:right;margin:''0px 10px 10px 8px'';padding:10px;border:4px solid#F2F2F2;background:white;">SMWK...Sächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Erasmus-Initiative TU Dresden e.V. - Hochschulgruppe, die sich um AustauschstudentInnen an der TU kümmert und ihnen die Dresdner Kultur näher bringt. www.esn-dresden.de

AEEGEE...Association des Etats Généraux des Etudiants de l'Europe - Hochschulgruppe, die in fast allen Universitäten Europas vertreten ist und verschiedenste internationale Veranstaltungen organisiert. www.tu-dresden.de/aegee

IGB...Interessengemeinschaft Studium und Behinderung - Anlaufstelle für StudentInnen mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten, bietet individuelle persönliche Beratungen an und verbindet verschiedene Struktureinheiten der TU Dresden zu einem Netzwerk. Link
</div></td></tr></table>

Referat Studentenwerk - Oliver Sens (Chemieingenieurwesen)
Ansprechpartner für alle das Studentenwerk betreffenden Probleme (Wohnen, Mensen, ...) und verantwortlich dafür, dass in den einzelnen Wohnheimen SprecherInnen gewählt werden. Damit einher geht die Zusammenarbeit mit den entsprechenden WohnheimsprechernInnen, dem DSW (insbesondere mit den Bereichsleitern Wohnen, BAföG, Verpflegung, Sozialberatung) und die Zuarbeit für GF bzw. RF bei entsprechenden Fragen.
Aktuelle Projekte:
  • Attraktivität der Mensen steigern
AG SchLaU (Schwule und Lesben an der Uni) - Raymond Stübner (Wirtschaftsingeneurwesen)

Als Vertretung nicht-heterosexueller StudentInnen veranstaltet die AG SchLaU Vortrags- und Diskussionsabende sowie Film-, Grillabende und Wandertage. SchLaU Dresden engagiert sich dabei an der Universität, regional und bundesweit.

In den nächsten Tagen dann weiter zum vorletzten Geschäftsbereich! smile.gif
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 28 May 2010, 19:52
avatar
wesentlich.
*********

Punkte: 8711
seit: 22.10.2004

angehängtes Bild
Geschäftsbereich Öffentlichkeitsarbeit

Geschäftsführer Öffentlichkeitsarbeit – Robert Röder (Alte u. Mittelalterl. Geschichte, Latein)

Der GF Öffentlichkeitsarbeit präsentiert den StuRa nach außen, wirbt und publiziert in dessen Auftrag. Hierzu gehört auch ein enger Kontakt zur Hochschulleitung, den lokalen Medien und natürlich den StudentInnen, um auf aktuelle Probleme und Projekte aufmerksam zu machen.
Aktuelle Projekte:
  • Spiritus Rector
  • Erarbeiten eines StuRa Corporate Designs
  • Überarbeitung der StuRa Webseite
  • Umgestaltung der StuRa Baracke
Welche Referate gehören zum Geschäftsbereich Öffentlichkeitsarbeit?

Referat Politische Bildung (RF PoB) - Florian Henz (Geschichte)

Ziel des RF PoB ist es, über politische Gruppierungen an der Universität aufzuklären und StudentInnen zu motivieren, sich am gesellschaftspolitischen Leben aktiv zu beteiligen bzw. entsprechende Zustände kritisch zu hinterfragen (z.B. durch Seminare, Podiumsdiskussionen). Dazu gehören die Vermittlung und Stärkung von Toleranz, Emanzipation und Kritikfähigkeit, aber auch die Information der StudentInnen über aktuelle gesellschaftliche Belange, etwa mittels kontinuierlicher Veranstaltungsangebote und die Unterstützung studentischer Gruppen bei der Durchführung diesbezüglicher Vorhaben.
Aktuelle Projekte:
  • Ringvorlesung der politischen Hochschulgruppen
  • Etablieren einer regelmäßigen Vollversammlung
  • weitere Stärkung der Vernetzung der politischen Hochschulgruppen

Referat Internet - Márton Morvai (Mathematik, Philosophie):

Zuständig für die Betreuung und Organisation des Web-Auftritts des StuRa, nach inhaltlicher Zuarbeit durch die Verantwortlichen aus den Geschäftsbereichen. Darüber hinaus zählt auch die Erstellung von Skripten und Designs sowie (bei Bedarf) die Einweisung in die (technische) Handhabung der Homepage zu diesen Aufgaben.
Aktuelle Projekte:
  • Weiterentwicklung des Veranstaltungskalenders und der Beschlussdatenbank
  • inhaltliche Ausgestaltung der BaföG-Beratung
Referat Öffentlichkeitsarbeit - Andrea Augustin (Psychologie)

Unterstützung des GF Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere bei redaktionellen sowie gestalterischen Aufgaben, etwa Recherche, Verfassen von Texten, Sammeln von Bildern, Gestalten und Layouten von Plakaten und das Zusammenstellen von Broschüren.
Aktuelle Projekte:
  • Erhöhung der Präsenz des StuRa in den universitären Medien


--------------------
[PSYOPS] Capture their minds - and their hearts and souls will follow. www.scl.cc
Ich wasch lieber ab ...
bild kann nicht angezeigt werden
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
1 Nutzer liest/lesen dieses Thema (1 Gäste)
0 Mitglieder:
 
 
0.04 sek   0 load   10 queries  gzip ist deaktiviert