_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: scrub und 86 gäste

Herz statt Hetze

So., 21.10.2018 - Innenstadt
on scrub | post 08 Oct 2018, 16:23 | Themenlink
Herz statt Hetze
Innenstadt
am Sonntag den 21.10.2018
angehängtes Bild
+++ 21. Oktober 2018 +++ nachmittags +++ Stadtzentrum Dresden +++ Genaue Zeiten und Orte werden noch bekanntgegeben. +++

+++ Für ein solidarisches Dresden ohne Rassismus +++

Seit vier Jahren trägt Pegida wöchentlich den Hass auf Dresdens Straßen.

Einen Hass, der mit der AfD auch in die Parlamente eingezogen ist.

Einen Hass, der den Schulterschluss mit braunen Kameraden sucht.

Einen Hass, der im kommenden Jahr bei uns in Dresden und in Sachsen sogar regieren könnte – wenn wir Demokraten uns nicht entschlossen dagegen wehren.

Wehren wir uns gegen die Lügen, die Pöbeleien, die verbale und körperliche Gewalt, stehen wir auf gegen die Hetze, die in unserer Stadt fast schon alltäglich geworden ist.

Wir können es nicht hinnehmen, wenn Geflüchtete und ihre Unterstützer*innen, Journalist*innen, Politiker*innen und all jene Menschen, die nicht ins Weltbild der Hetzer passen, bedroht oder sogar angegriffen werden. Niemals und nirgendwo werden wir Naziparolen und Nazisymbole dulden!

Wir müssen handeln, wenn Rassisten unsere Grundrechte und unsere Demokratie abschaffen wollen.

Wir müssen handeln – und wir müssen jetzt handeln. Kämpfen wir für ein Leben frei von Gewalt, frei von Diskriminierung. Demokratie und Menschenrechte sind nicht verhandelbar, sondern die Grundlage unserer Gesellschaft!

Treten wir Hass und Hetze entgegen, leben wir Solidarität.
Wir rufen alle Demokratinnen und Demokraten auf, am 21. Oktober mit uns auf die Straße zu gehen. Für Freiheit! Für Gleichheit! Für Menschlichkeit! Für ein solidarisches Dresden ohne Rassismus!

FriendFace
https://twitter.com/herzstatthetze

Beginn: 15:00 Uhr
Location: Innenstadt
Adresse: Dresden
ProfilPM
 
Antworten(1 - 2)
abadd0n off post 08 Oct 2018, 17:33 | Antwort#2
ZitierenTOP
hutstaender off post 20 Oct 2018, 15:05 | Antwort#3
Wie blöd sind die Nazis eigentlich, daß sie die Demo auf Sonntag den 21. verlegen, obwohl die erste Demo vor vier Jahren am 20. war??? Für so viel Dummheit gehört man entmündigt und zwangseingewiesen!! Sonntag ist der Tag zum Auskatern!!! Afterdemoparty ist nicht drin, weil man am Tag danach wieder arbeiten muß (die Pegidioten natürlich nicht, sie leben von unserer Stütze und saufen eh jeden Tag). Ebenfalls zu kritisieren ist die teilweise aggressive Werbung für "Herz statt Hetze", in der jeder Nichtteilnehmer pauschal als Nazi abgestempelt wird... Wahrscheinlich sind da rechte Maulwürfe am Werk. Und überhaupt: Wann kommen die Islamisten endlich mal, wenn man sie braucht?? Der Kokser und Einbrecher aus Wilsdruff bzw. Teneriffa beschwört sie schon seit vier Jahren und immer noch hat sich zwischen den Wichsern keiner in die Luft gesprengt oder ist mit dem LKW ausgerutscht. Da wird doch der BER eher fertig!!!

Mein Beitrag ist als Push zu betrachten.
ZitierenTOP
1 Nutzer liest/lesen dieses Thema (1 Gäste)
0 Mitglieder: