eXma » Diskutieren » Stadtgeschehen
Startseite - Veranstaltungen - Mitglieder - Suche
Vollständige Version anzeigen: Die Nazis sind wieder da!
Seiten: 1, 2
Padex
Folgende Veranstaltung musste den Einlass stoppen, da zu viele Nazis (und Polizisten) vor den Türen rumlungern:
http://www.dnn-online.de/web/dnn/nachricht...itik-1610298981

Wer Zeit kommt vorbei!
iggi
Zitat
Die Nazis sind wieder da!
Unterstützung - Jetzt...


Könnte man falsch verstehen, wenn man dich nicht kennt. g.gif
Padex
Natürlich waren es nicht die Nazis... es waren nur die Patrioten Deutschlands...
tztztz.
Pegida-Schwachsinn!
http://www.dnn-online.de/dresden/web/dresd...-aus-1526103158
iggi
Ich meinte eher, dass du bei deiner Titelwahl etwas unglücklich warst. tongue3.gif Über die Schwachsinnigkeit von Pegida wird ja hier hoffentlich niemand diskutieren wollen...
mcnesium
[attachmentid=59644]

Gegendemonstranten stoppen Pegida
iggi
Die PARTEI war auch mit auf dem Spaziergang.
http://www.welt.de/politik/deutschland/art...alflow_facebook
Padex
ad rem schreibt auch über PEGIDA...
http://blog.ad-rem.de/2014/12/03/pegida/#more-15452
iggi
Sächsische Zeitung: Pegida sagt „Spaziergang“ am Montag ab

Statt dessen ist eine stationäre Kundgebung am Skaterpark geplant.
Herder
Aus gegebenem Anlass möchte ich nochmal auf diesen unbeantworteten Thread hinweisen zwecks BD.
scrub
Weg mit dem Kaffee!
Schluss mit Mathematik!
Diese scheiß arabischen Zahlen gehören eh verboten. Null - braucht doch kein Mensch...
Keine Medizin!


Stoppt die Islamisierung des Abendlandes!
Juri
​​
Euronymus
Zitat(scrub @ 12 Dec 2014, 16:13)
Weg mit dem Kaffee!
*


Der kommt aber von äthiopischen Christen. Die Araber haben ihn erst kennengelernt, nachdem sie in größerer Menge Äthiopier versklavt haben (im 14. Jhd).

Zitat(scrub @ 12 Dec 2014, 16:13)
Schluss mit Mathematik! Diese scheiß arabischen Zahlen gehören eh verboten. Null - braucht doch kein Mensch...
*


Leider heissen sie nur "arabisch", sind aber aus Indien: http://de.wikipedia.org/wiki/Indische_Zahlschrift

Zitat(scrub @ 12 Dec 2014, 16:13)
Keine Medizin!
*


Die Ärzte, auf die sich die moderne Medizin gründet waren aber Heiden (griechisch-römisch) oder Juden.

Zitat(scrub @ 12 Dec 2014, 16:13)
[...]
Stoppt die Islamisierung des Abendlandes!
*


Religion verbieten! Einfach auf die KPP hören!

troest.gif Immerhin hast du es versucht. Nächstes mal vielleicht. Ganz bestimmt beim nächsten mal. happy.gif
scrub
aber wer hat's denn in Abendland gebracht tongue3.gif
Euronymus
Zitat(scrub @ 12 Dec 2014, 21:22)
aber wer hat's denn in Abendland gebracht  tongue3.gif
*


Na dann mal los:
Kaffee: Janitscharen die der Waffen-SS in nichts nachstanden, aber trotzdem besiegt wurden.
Medizin: Griechen die vor der osmanischen Invasion geflohen sind.
Zahlen: Hat Fibonacci aus Algerien mitgebracht.

Man muss hier keine wer ist besser Diskussion anzetteln. Die Islamisierung hat im Orient genau denselben Stillstand der Gesellschaft ausgelöst wie die Christianisierung in Europa. Irgendwann muss aber ein Erwachen kommen. Ein religiöses Erwachen ist aber immer das Falsche.
Juri
​​
mcnesium
Wie wir im Nachgang zur Sendung erfahren haben, handelt es sich bei einem der Demonstranten, die wir vor Ort in Dresden interviewt haben, um einen Reporter von RTL. Dieser Fakt war uns nicht bekannt. Im Interview äußerte er u.a. seine Sorgen bezüglich der Zahl der Türken im Straßenbild und des Bürgerkriegs in Syrien. Der Mann hat sich nun bei uns gemeldet und beteuert, dass er eigentlich anderer Ansicht sei und dass diese Aussagen nicht seiner Meinung entsprächen.
Q: Panorama
hohoe
Zitat(mcnesium @ 20 Dec 2014, 13:01)
Wie wir im Nachgang zur Sendung erfahren haben, handelt es sich bei einem der Demonstranten, die wir vor Ort in Dresden interviewt haben, um einen Reporter von RTL. Dieser Fakt war uns nicht bekannt. Im Interview äußerte er u.a. seine Sorgen bezüglich der Zahl der Türken im Straßenbild und des Bürgerkriegs in Syrien. Der Mann hat sich nun bei uns gemeldet und beteuert, dass er eigentlich anderer Ansicht sei und dass diese Aussagen nicht seiner Meinung entsprächen. Q: Panorama
*

Zum Vergrößern klicken:
Zum Vergrößern klicken
Link zum Bild in voller Größe

NDR interviewte "falschen" Pegida-Demonstranten
http://jungefreiheit.de/kultur/medien/2014...-demonstranten/
PS: für die Quelle kann ich nichts wink.gif

siehe auch NDR/ARD:
http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/201...,pegida136.html

Pegida-Demonstranten - alle "Reporter inkognito" ;D
http://www.taz.de/!151668/

hohoe

... wundert sich darüber etwa (hier) jemand? aufgrund der titelseiten, headlines, texte, bilder die "etablierte" medien seit jahren ver_öffentlichen ...

das ist nur eine beispielsammlung von vielen:
https://www.facebook.com/KenFM.de/photos/a....?type=1&theater


siehe Duden:
ver_
drückt ... aus, dass eine Person etwas falsch macht
wink.gif
hohoe

Gedanken von Knut Mellenthin für "junge Welt" bezüglich PEGIDA:

"Broder siegt in Dresden"
Die Bundeszentrale für politische Bildung unterstützte - aus der Sicht von Knut Mellenthin - Broder und dessen Gedanken, indem diese ein Buch von Broder zum Sonderpreis anbot.

https://www.jungewelt.de/2014/12-22/026.php
hohoe

Der Blogbetreiber von Fefes Blog schreibt:

Wie die "Hassprediger" via BILD (Verlag Axel Springer) die Bevölkerung "in die Arme" von Pegida & Co. treiben.
Der Kracher ist ungefähr bei Position 2/3, also bitte nicht oben schon mit lesen aufhören.

Link zum BILD(ungs)Blog:
http://www.bildblog.de/62469/vom-untergang...iedchen-singen/
http://de.wikipedia.org/wiki/Bildblog

gefunden via: http://blog.fefe.de/?ts=aa647aa4
hohoe

Gedanken bezüglich:

++++ PEGIDA & Co. ++++ dem NDR-Beitrag ++++ Waffeninduststrie/Krieg ++++ der Ver_antwort_ung von denjenigen, die sich als reporter, journalist, redakteur, medien(mit)macher, "meinungs"bilder etc. betätigen bzw. betätigen möchten ...[/color]

Video: http://youtu.be/zZLmISiaUGU
absalom

Direktlink

+abd, no comment
hohoe

FEINDBILDER:
PSYCHOLOGIE der dämonisierung


zitat:
>> derjenige, der sich "hilflos" bzw. "ohnmächtig" fühlt, projeziert "die eigene schwäche" auf andere und spürt die eigene "ohnmacht", "hilflosigkeit", "machtlosigkeit" nicht mehr, wenn er andere "zum opfer" macht. <<

mitschnitt: http://www.br.de/radio/bayern2/wissen/radi...schuld-100.html
scrub
scheinbar heute die beiden einzigen (offiziellen) "Gegen"veranstaltungen.
Soli-Kundgebung - 19:00 Centrum-Galerie
Neujahrsputz - 20:00 Postplatz
iggi
Aber es findet doch gar keine PEGIDA-Demo statt. smoke.gif

http://www.der-postillon.com/2015/01/nach-...da-demo-in.html

Zum Vergrößern klicken:
Zum Vergrößern klicken
Link zum Bild in voller Größe
hohoe
PEGIDA
Gedanken von Hans-Joachim Maaz (Psychiater, Psychoanalytiker, Autor, Vorsitzender des Choriner Instituts für Tiefenpsychologie und psychosoziale Prävention, Halle)

ZDF heute
https://www.facebook.com/video.php?v=101529...&type=2&theater

Deutschlandfunk
http://www.deutschlandfunk.de/pegida-in-dr...ticle_id=307919

--- --- ---

Hans-Joachim Maaz (Psychiater, Psychoanalytiker, Autor, Vorsitzender des Choriner Instituts für Tiefenpsychologie und psychosoziale Prävention, Halle)

Im Teil 2 thematisiert Dr. Hans-Joachim Maaz was aus seiner Sicht die Basis für Rechthaberei, Selbstherrlichkeit, Machtgier, Abwertung, Rassismus, politische und gesellschaftliche Fehlentwicklungen usw. ist.

http://youtu.be/rJc6vih49Ok (Teil 1)
http://youtu.be/bok_c4Jp_yQ (Teil 2)

--- --- ---

Sa., 17.1. >> in Chemnitz
Vortrag Hans-Joachim Maaz
https://www.facebook.com/events/1526674080937245

Euronymus
ACHTUNG! SATIRE!

Zitat
In der Berliner Rudi-Dutschke-Straße ist es am Morgen zu einem Angriff auf die Redaktion der Tageszeitung "taz" gekommen. 2 kahlköpfige Männer drangen mit Sturmgewehren vom Typ G36 in die Büroräume des Blattes ein und schossen auf Redakteure. Beim Verlassen des Gebäudes trafen sie auf zwei Polizisten, auf die sie ebenfalls das Feuer eröffneten. Ein Beamter starb sofort durch einen Kopfschuss, der zweite befindet sich in Lebensgefahr. Passanten und Nachbarn berichten, wie die Täter mehrmals "Sieg Heil!" und "Tod der Judenpresse!" riefen, ehe sie in einer schwarzen Mercedes S-Klasse in Richtung Tempelhofer Damm flohen. Polizeiberichten zufolge gibt es mehre Tote im Gebäude, genaue Zahlen wurden noch nicht bestätigt. Die "taz" hatte in der Vergangenheit mehrmals mit provokativem Spott über die deutsche Kultur und Geschichte Aufmerksamkeit erregt. In einer ersten Reaktion verurteile Regierungssprecher Steffen Seibert die Tat scharf, rief aber gleichzeitig zur Besonnenheit auf. Man dürfe nicht zulassen, dass derartige Vorfälle instrumentalisiert würden, um Hass gegen Deutsche zu schüren. Es bestehe die Gefahr, dass germanophobe Gruppierungen wie die sogenannte "Antifa" durch das Ereignis verstärkten Zulauf bekämen.

shifty.gif
Ich mag dieses "wir tauschen die Gruppen mal aus"-Prinzip. Eine 180-Grad-Wendung ergibt manchmal interessante Perspektiven.
scrub
Der Vergleich hinkt jetzt aber schon deutlich. Da es ein Unterschied darstellt, wie sie die deutsche Öffentlichkeit/Presse/Politik (oder auf wen du dich hier beziehen willst) auf einen Vorfall im Ausland reagiert und wie sich eine deutscher Regierungsprecher einen (angenommenen) Vorfall in Deutschland kommentieren würde...

Oder drehst du hier gerade eine Aussage des französischen Regierungssprechers?

Oder was will uns der Künstler damit sagen?

Letztlich zeitlich dein gedrehter Fall und die rechts-nationalistischen Terroranschläge in Deutschland Europa ja eigentlich gerade, dass man im Umgang mit Islamfeindlichkeit, Nationalismus und Rassismus den Anfängen wehren muss...
Polygon
Zitat(Euronymus @ 08 Jan 2015, 16:38)
ACHTUNG! SATIRE!
shifty.gif
Ich mag dieses "wir tauschen die Gruppen mal aus"-Prinzip. Eine 180-Grad-Wendung ergibt manchmal interessante Perspektiven.
*



Deine 180-Grad-Wendung wurde doch von der Wirklichkeit längst überholt.

Denn wie sowas abläuft hat man bei Breivik gesehen. Das war schon ein Drama als herauskam, dass der gar kein Islamist war. Stattdessen ein Rechter und sogar noch ein Christ. Da waren dann alle bemüht, das ganz schnell als Tat eines einzelnen Verrückten da stehen zu lassen.
Sigurd
Worum genau gehts in diesem Fred eigentlich? blink.gif
hypocrisy
Zitat(Euronymus @ 08 Jan 2015, 16:38)
ACHTUNG! SATIRE!
shifty.gif
Ich mag dieses "wir tauschen die Gruppen mal aus"-Prinzip. Eine 180-Grad-Wendung ergibt manchmal interessante Perspektiven.
*



Der Vergleich ist Quatsch, da bei islamistischen Anschlägen immer gleich eine ganze Bevölkerungsgruppe (alle Muslime oder am besten gleich alle mit bissl dunklerer Hautfarbe, die sind eh suspekt) unter Generalverdacht genommen wird. Wenn die Verallgemeinerung aus dem taz-Angriff wäre: "Gewaltbereite Rechte sind Dreck und gehören bekämpft", dann kann man da mitgehen, genauso wie eine Verallgemeinerung aus den Ereignissen in Frankreich "Gewaltbereite Islamisten sind Dreck und gehören bekämpft" meines Erachtens nach in Ordnung geht. Aber die Verallgemeinerung auf die komplette muslimische Bevölkerung entspricht nach deinem tollen taz-Beispiel eher "Alle deutschen Staatsbürger sind Dreck und gehören bekämpft". Sicherlich gibt es auch da paar Leute, die so denken, aber ich meine, der Großteil der Antifaschisten ist da schon zur Differenzierung fähig.

Also: provokativer Vergleich missglückt, danke für's Gespräch.
mcnesium

Direktlink

wissta bescheid…
Sigurd
Kann eigentlich jemand dem Thread eine Richtung geben, bevor ich hier meinen Senf reinkippe? Ich möchte mich gern diskutatorisch beteiligen, dennoch ist mir völlig unklar, ob es hier ledigliech um Pediga (dessen Themen hier oft angebracht wurden), oder lediglich um allgemeine Anti-Nazi-Hetze ohne besonderen Kontext geht.

Auch wenn ich glaube, dass die Diskussionsfreudigkeit auf exma mittlerweile fürn Arsch ist, weil sich subjektiv kein Schwanz/Schwanzinnen mehr beteiligt, so hoffe ich doch ob der Relevanz des erstens genannten Themas hier noch was zu holen ist.

Ansonsten... Thread --> Müllkippe
...und ich mach nen neuen auf, der das Thema anspricht.
Juri
​​
hypocrisy
Ist eigentlich ein Thread über Nazis sowas wie der triviale Beweis für Godwin's law?
mcnesium
[attachmentid=50626]

Dresden ist verloren! via
mmarx
Zitat(hypocrisy @ 10 Jan 2015, 01:09)
Ist eigentlich ein Thread über Nazis sowas wie der triviale Beweis für Godwin's law?
*



Du kannst eine allquantifizierte Aussage nicht mit einem Beispiel beweisen.
Padex
du hast aber folgendes Vergessen:

Zitat
Van der Leuns Korollar
    Weil die globale Vernetzung steigt, geht die Wahrscheinlichkeit des Auftretens eines Nazis gegen Eins.

Die gilt in PEGIDA-Dresden besonders!

und Godwin's law gilt hier im Thread auch leider nicht, weil folgendes greift:
Zitat
Quirks Ausnahme
    Ein absichtliches Herbeirufen von Godwins Gesetz ist vergeblich bzw. ungültig.

tongue3.gif
mcnesium
[attachmentid=50632]
Quelle via
Juri
Padex
ich komm nicht so ganz mit. Was will uns der Autor mit der Grafik sagen?

Was ich aber sehe, dass der Herr Bachman auf dem Foto:
/index.ph...entry1048104004
ein kleines Hitlerbärtchen hat °° hihi
iggi
Du bist ja ein kleiner Pfiffikus! brows.gif
iggi
Also das aktuelle Statement (bisher nur bei Facebook, Linkt kommt hoffentlich noch) von #DDNF ist ja ziemlich panne. Da frage ich mich echt, was die Organisatoren für ein Demokratieverständnis haben. Zum Glück bilden sich in Dresden gerade Alternativen.
LuigiVieri

Direktlink

Hier übrigens ein Mitschnitt der heutigen Lügenpressekonferenz der Peggy da.
Padex
Super! Danke.
Sigurd
Zitat(LuigiVieri @ 19 Jan 2015, 14:59)

Direktlink

Hier übrigens ein Mitschnitt der heutigen Lügenpressekonferenz der Peggy da.
*


Da steht oben 08.12. yeahrite.gif
NEO.POP
Nur besorgte Bürger!
absalom
Zitat(Sigurd @ 19 Jan 2015, 19:04)
Da steht oben 08.12.  yeahrite.gif
*


Da siehste mal, mit welchen Mitteln die Lügenpresse arbeitet: Sogar geschichtliche Ereignisse werde umdatiert oder verleugnet.

#a
iggi
Zitat(Padex @ 16 Jan 2015, 21:57)
ich komm nicht so ganz mit. Was will uns der Autor mit der Grafik sagen?

Was ich aber sehe, dass der Herr Bachman auf dem Foto:
/index.ph...entry1048104004
ein kleines Hitlerbärtchen hat °° hihi
*



Das Späßchen hat er ja offensichtlich selber besser drauf:

mopo24.de: Das 2. Gesicht des Lutz B.

Zum Vergrößern klicken:
Zum Vergrößern klicken
Link zum Bild in voller Größe
Euronymus
[attachmentid=50723]
shifty.gif

Off Topic: eXma hat heute irgendwie ein Umlautproblem.
Padex
da fehlt doch etwas der Kontext. Wurde hier nicht die "eigene" linke Presse beschimpft (Springer)?
scrub
Wer hat eigentlich festgelegt, dass die Axel-Springer-Presse der 1960er-Jahre unter "demokratisches Medium" fällt? Und was sollen eigentlich "demokratische Medien" sein?
stabilo
Springer? Linke Presse? In den 1960ern? Hab ich eine Bildungslücke?
iggi
Zitat(scrub @ 26 Jan 2015, 11:26)
Wer hat eigentlich festgelegt, dass die Axel-Springer-Presse der 1960er-Jahre unter "demokratisches Medium" fällt? Und was sollen eigentlich "demokratische Medien" sein?
*




Da ist doch ein Smiley hinter dem Satz. rolleyes.gif wink.gif
Padex
Zitat(stabilo @ 26 Jan 2015, 16:34)
Springer? Linke Presse? In den 1960ern? Hab ich eine Bildungslücke?
*



Natürlich hast du keine Bildungslücke und Springer stand und steht wohl heute noch für das "Establishment", dass es zu bekämpfen galt!
Mit den Worten: „Hetzer, Fälscher und Meinungsmacher“ ist die vermeintliche Meinungsmanipulation seitens des Springers wohl besser erklärt.

Ich habe Blödsinn geschrieben!
Mir gefiel nur die Argumentation nicht, wenn die damals Lügenpresse verwendet haben, sind die Studenten damals ja die bösen Burschen gewesen und Pegida sind die guten, oder wie?
mcnesium
Es ist sogar noch komplizierter, in Erfurt zum Beispiel
Padex
hier noch etwas auf die Ohren mit Bildern für die Augen... biggrin.gif

Direktlink

Weniger lustig:
Die vierte Ausgabe der Broschüre "Leipziger Zustände" mit dem Schwerpunktjahr 2014 ist erschienen. Mit Analysen zu den Protesten gegen Asylunterkünfte und einem darüberhinaus grassierenden Alltagsrassismus werfen die „Leipziger Zustände“ ein Licht auf die Mobilisierungen und Einstellungen des vergangenen Jahres, also auf Entwicklungen, auf denen auch die derzeitige Pegida- bzw. Legida-Bewegung basiert.

http://www.raa-sachsen.de/index.php/newsbe...aende-2014.html
stabilo
Zitat(Padex @ 27 Jan 2015, 15:04)

Der Link tut nicht.

Nimm http://www.raa-sachsen.de/newsbeitrag/item...aende-2014.html
Padex
Zitat(stabilo @ 27 Jan 2015, 16:37)


Das scheint öfters mal zu wechseln, nun geht meiner Wieder smile.gif

http://www.raa-sachsen.de/index.php/newsbe...aende-2014.html
Andre234
Zitat(Padex @ 27 Jan 2015, 13:08)
Ich habe Blödsinn geschrieben!
Mir gefiel nur die Argumentation nicht, wenn die damals Lügenpresse verwendet haben, sind die Studenten damals ja die bösen Burschen gewesen und Pegida sind die guten, oder wie?
*



Das bedeudet einfach, dass die linken Vögel, die heute in den Pressestuben sitzen und die Meinung in Dtl machen, früher dieselben Begriffe verwendet haben, welche sie den heutigen Demonstranten vorwerfen.

Es heisst ja, das Wort "Lügenpresse" hat nen nationalsozialistischen Kontext. "Witzigerweise" ist es ja auch gleich das Unwort des Jahres geworden...

Danke für das Bild. Ich muss sagen, ich bin einmal mehr angewidert shifty.gif
Padex
Zitat(Andre234 @ 30 Jan 2015, 21:08)

Danke für das Bild. Ich muss sagen, ich bin einmal mehr angewidert shifty.gif
*


Darf ich fragen, welches Bild dir gefällt? Und von was bist du angewider?
Andre234
Das Bild vom 25 Jan 2015, 23:15...

Angewidert von gewisser Scheinheiligkeit...
Siehe mein Vorpost...

Damit verabschiede ich mich dann aber auch wieder aus der Diskussion hier...

Padex
das ist auch besser so, denn deine Argumenttation ist schwach! Was meinst du denn mit gewisser Scheinheiligkeit???
mcnesium
Vielleicht hat er bei der letzten Pegida-Demo n Zettel von nem Redebeitrag gefunden und jetzt davon abgeschrieben…
LuigiVieri
Wo ist nur TS-Girl, wenn man sie mal braucht...
iggi
Es ist mal wieder sehr amüsant:

Direktlink

http://www.rtdeutsch.com/14492/inland/live...n-in-dresden-5/




Update: 18.000!
1:58:10
Padex
Eine kurze Betrachtung der Zustände in Leipzig:
LEGIDA, PEGIDA, egal wie sie sich nennen, es wird versucht, rassistisches, rechtes Denken zu legitimieren... davon kann man sich auch jeden Montag bei uns auf dem Altmarkt überzeugen...

https://www.raa-sachsen.de/index.php/newsbe...a-ablegers.html
Fritz
bild kann nicht angezeigt werden
Giovanni

Direktlink
Juri
​​
Padex
Hier auf der FB-Seite wird ganz schön mit geklauten Logos geprahlt:
https://www.facebook.com/pages/Nationaler-W...939671392756466
https://www.facebook.com/events/1618817745043091/

Ist der Aufruf für heute Abend am Bhf, Mitte Ernst zu nehmen?
Dann sollten wir uns schon um 19 Uhr treffen und uns den Nazis in den Weg stellen!

Jedenfalls ist Dresden Nazifrei schon dabei:
https://www.facebook.com/events/986776131375320/

Zitat
Open your Mind - Stop Racism!
Montag 27.07. ab 19:00 Uhr am Bahnhof Mitte

Demonstration für eine sichere und menschenwürdige Aufnahme von Geflüchteten!
Diese zwei eigentlich selbstverständlichen Forderungen werden leider viel zu selten in die Realität umgesetzt:

Statt Geflüchteten mit Solidarität zu begegnen, rotten sich vielerorts Bürgerwehren und Nazimobs zusammen, um der rassistischen Hetze von PEGIDA, NPD und co. Taten folgen zu lassen. Dem werden wir uns entgegenstellen!

Statt die Refugees in Deutschland menschenwürdig unterzubringen werden sie häufig in überfüllte Lager gesteckt. Die euphemistisch als "Zeltstadt" bezeichnete Notunterkunft ist ein weiteres Armutszeugnis für die sächsische Asylpolitik. Das Innenministerium unter Ulbig ist entweder unfähig oder unwillig, sich um menschenwürdige Unterkünfte zu kümmern - die Möglichkeiten dazu gibt es.

Statt die bedrohlichen Mobs von den Unterkünften der Asylsuchenden fernzuhalten gestehen die Behörden ihnen oftmals sogar den Schutz des Versammlungsrechtes zu. Dabei ist klar: die Rassist_innen verfolgen keine politische Willensbildung, das einzige Ziel ist die physische und psychische Bedrohung der Asylsuchenden! "Kundgebungen", wie die der NPD am vergangenen Freitag, sind daher nicht vom Grundrecht auf Versammlungsfreiheit gedeckt und müssen abgelehnt werden. Ansonsten bleibt uns nur die Möglichkeit, diese selbst zu blockieren. Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!

Um unseren Forderungen Nachdruck zu verleihen, werden wir am Montag gemeinsam auf die Straße gehen. Gegen die rassistische Hetze von PEGIDA, NPD und Konsorten, für Solidarität mit den Geflüchteten!

Außerdem wollen wir vorbereitet sein, falls - wie am 2. März - nach dem PEGIDA-Aufmarsch ein rassistischer Mob auf Geflüchtetete losgehen will. Damals war das Refugee-Camp auf dem Theaterplatz der Auslöser - jetzt verabreden sich Nazis und Rassist_innen auf Facebook zu einem "Besuch" des Zeltlagers in der Friedrichstadt.
Wie ernst es ihnen ist, lässt sich noch nicht abschätzen, der Gewaltausbruch am Freitag gibt allerdings Grund zur Besorgnis. Wir werden dem Mob mit unserer Demonstration den Weg verstellen, sollte er sich zu einem Angriff formieren.

Daher ist es wichtig, dass ihr nicht allein unterwegs seid, sondern euch organisiert. Bildet Bezugsgruppen, reist gemeinsam an und ab. Achtet aufeinander und lasst euch nicht provozieren.

Der Treffpunkt ist 19:00 Uhr am Bahnhof Mitte, von dort werden wir in Richtung Bremer Straße ziehen. Die Anmeldung läuft bis in die Nacht, falls die Situation es erforderlich machen sollte länger vor Ort zu bleiben.

Euronymus
Inzwischen wagen es einige Medien doch wieder objektive Atikel zu schreiben. Mal sehn, wann diese Autoren mit der Nazikeule totgeschlagen werden.
http://www.welt.de/debatte/kommentare/arti...ueberhaupt.html
https://www.bayernkurier.de/inland/5263-wen...alismus-ersetzt
Philllinator
so ein quatsch. idealismus kann man auch trotzdem haben, wenn man den realismus angenommen und verstanden hat und für sich selbst trotzdem weiterdenken will. und die leute haben ihre wohnungen für flüchtlinge geöffnet!! das kenne ich sogar aus persönlichn beispielen! und das hat nix mit romantik zu tun, sondern, in dem fall, mit gelebten linken ideen. die frage, ob diese menschen nun irgendein recht mißbrauchen, stellt sich doch nicht mehr, wenn sie nun mal hier sind und unter den aktuellen umständen in den unterkünften leben müssen! was für einen schaden soll denn diesem ominösen "volk" denn bitte dadurch zugefügt werden, wenn die leute mal ein jahr die turnhalle nicht benutzen können?? man wolfram, wenn man außerdem in so einer position so dermaßen beharrlich darauf hinweisen muss, dass dies und jenes nicht rechtsradikal ist, dann ist das an sich schon sehr verdächtig. ich finde aber, er hat ja auch irgendwie recht, denn das "gute" deutschland ist das sicher nicht. es ist ehr ein engstirniges und egoistisches deutschland. und hoffentlich ändert sich wirklich was, wenn die bevölkerung endlich stärker durchmischt ist, damit die leute hier mal merken, dass man nicht jemand besseres ist!
Andre234
Zitat(Philllinator @ 06 Sep 2015, 22:56)
so ein quatsch. idealismus kann man auch trotzdem haben, wenn man den realismus angenommen und verstanden hat und für sich selbst trotzdem weiterdenken will. und die leute haben ihre wohnungen für flüchtlinge geöffnet!! das kenne ich sogar aus persönlichn beispielen! und das hat nix mit romantik zu tun, sondern, in dem fall, mit gelebten linken ideen. die frage, ob diese menschen nun irgendein recht mißbrauchen, stellt sich doch nicht mehr, wenn sie nun mal hier sind und unter den aktuellen umständen in den unterkünften leben müssen! was für einen schaden soll denn diesem ominösen "volk" denn bitte dadurch zugefügt werden, wenn die leute mal ein jahr die turnhalle nicht benutzen können?? man wolfram, wenn man außerdem in so einer position so dermaßen beharrlich darauf hinweisen muss, dass dies und jenes nicht rechtsradikal ist, dann ist das an sich schon sehr verdächtig. ich finde aber, er hat ja auch irgendwie recht, denn das "gute" deutschland ist das sicher nicht. es ist ehr ein engstirniges und egoistisches deutschland. und hoffentlich ändert sich wirklich was, wenn die bevölkerung endlich stärker durchmischt ist, damit die leute hier mal merken, dass man nicht jemand besseres ist!
*




Das liest sich wie von einem Anti-Nazi-Bot hingerotzt lol.gif
Oink
angry.gif Freital & Heidenau waren gestern - die Einschläge kommen näher
#DDSüdvorstadt

+++BREAKING+++NAZI-DEMO HEUTE (09.09.2015) VOR ZELTSTADD2+++BREAKING+++

Zum Vergrößern klicken:
Zum Vergrößern klicken
Link zum Bild in voller Größe

Qualle: DD Nazifrei
scrub
Zitat(Oink @ 09 Sep 2015, 08:18)
angry.gif Freital & Heidenau waren gestern - die Einschläge kommen näher
#DDSüdvorstadt
*


http://exma.de/6074891
absalom
Heute wurden auch solche Aufrufe bei PEGIDA gesichtet: Merkel & Gabriel an den Galgen. Sehr fortschrittlich, diese "Pazifisten".

[attachmentid=52733]
Bildquelle

#a
scrub
Mo, 19.10.
http://exma.de/6075180
Euronymus
Zum Vergrößern klicken:
Zum Vergrößern klicken
Link zum Bild in voller Größe
Das ein unzufriedener Mob Politiker aufhängt, kommt regelmäßig vor. Abgesehn vom aktuellen Mob finde ich das in vielen Fällen auch garnicht falsch.
Im Bild lyncht der Wiener Mob in der Revolution 1848 den Kriegsminister Theodor Baillet von Latour

Gibt es eigentlich ein Bild, auf dem man die Aufschrift von der aktuellen Holzkonstruktion richtig lesen kann?
Juri
​​
scrub
Zitat(Euronymus @ 14 Oct 2015, 17:32)
Gibt es eigentlich ein Bild, auf dem man die Aufschrift von der aktuellen Holzkonstruktion richtig lesen kann?
*
VOLKSFAHRRÄDER würde ich sagen...
Aber scheinbar gibt es nur dieses Detailfoto.
SigreDD
ja die scheiss blöden nazis, die kann man echt nicht mehr als menschen betrachten ... sofort alle erschiessen!

[/sarkasmus]


merkst du nicht, dass das genauso menschenverachtend ist, wie das was die sogenannten "nazis" angeblich immer abziehen wollen? für mich ist diese ganze diskussion inzwischen echt zu hinz regt sich über kunz auf geworden. wenn dass deren weltanschauung ist so what?! dann sollte man dem objektiv und vor allem argumentativ entgegentreten und nicht wie vor 70 jahren durch diffamierung.


was mich viel mehr stört, und was unser leben mit sicherheit mehr bestimmt, sind dumme menschen. leute die nicht mal bis zum tellerrand denken können, die eigenen fähigkeiten restlos überschätzen und folglich auch dementsprechend handeln. I can see numb people .... they are everywhere
lovehina
Das ist schon irgendwie sehr Retro hier. Ich hab nen ziemlichen Nostalgie Flashback.

Jetzt hätte ich mich fast hinreißen lassen hier mit zu diskutieren. Bloss gut mir ist eingefallen dass ich noch gar nicht Dr. Who geschaut hab


Generelles Problem ist halt Wahrnehmungsverschiebung und die Frage dass sich keiner darüber klar ist was so ein Smartphone eigentlich darstellt.
Euronymus
Das Hauptproblem ist der Der Islam! Die Politik is lahm, die Justiz is lahm, die EU is lahm. Verdammter Islam. shifty.gif
aeon
Mich persönlich stört eher das essen überall...ständig Leipziger Allahlei in den Gefriertruhen...
Padex
Stop Spam! Schaut mehr Fernsehen!
Wanda
gerade gefunden:
"Paranoide Egoisten gegen Integration der Ausländer"
oder wofür stand Pegida nochmal? ^^
Am 9. November soll es übrigens wohl eine erneute größere Demo gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit (und gegen neue Reichspogromnächte..?) geben. Der fällt dieses Jahr passender Weise auf einen Montag.
scrub
Die im Oktober angezeigt angebliche Vergewaltigung einer 29jährigen Frau auf der Münchner Straße durch zwei "zwei südländisch aussehende" Täter, war frei erfunden.
SZ, DNN

ist aber auch nicht das erste Mal...

(keine Ahnung, warum der andere Thread gelöscht wurde...)
Wanda
Am 21. Dezember ist übrigens von etwa 18-21.00 Uhr erneut ein Herz-statt-Hetze geplant.

Arschwasser
Zitat(scrub @ 29 Nov 2015, 20:08)
(keine Ahnung, warum der andere Thread gelöscht wurde...)
*


Weil ich den Fakt, dass die Frau überhaupt nicht auf Hygiene achtete und Polizisten deshalb misstrauisch wurden, nur aus meiner Polizeiverwandtschaft kenne und deshalb keine anderen Quellen nennen konnte.
gelbesViereck
Am Montag wird in Dresden ordentlich Rabatz gemacht; wir werden Barrikaden bauen, Container anzünden und Polizisten mit Steinen beschmeißen, damit das linke Klischee mal richtig bestätigt wird. So, wir wir es vor paar Tagen schon in Leipzig gemacht haben. Abgeguckt habe ich das übrigens von meinem Uropa: Er war 1939 Pole und überfiel den Sender Gleiwitz.
Euronymus
Ab jetzt ist offiziell klar, von wo die echte Gefahr für die Demokratie herkommt:
[attachmentid=53272]
scrub
es wird mir echt zu unübersichtlich...
ich kondensiere mal den Stand der Dinge:

Sa, 6.2. Pegida-Großkampftag
Sa, 6.2. HerzStattHetze


Mo, 8.2. offiziell kein Pediga
Mo, 8.2. Deichkind @ Theaterplatz


Sa, 13.2. Nazi-Gedenkmarsch „Aus der Trauer zur Kraft“ („Aktionsbündnis gegen das Vergessen“) [t]
Sa, 13.2. Mahngang Täterspuren (DDNF)
Sa, 13.2. Menschenkette („Erinnern und Handeln - Hand in Hand“) (AG 13. Februar)
Sa, 13.2. Gegendemos, Blockaden ???


Mo, 15.2. Pediga „Gemeinsam für die Zukunft“
Mo, 15.2. ...
scrub
Angemeldete Demos der Nazis liegen zwar nach offiziellen Verlautbarungen der Versammlungsbehörde noch nicht vor. Es wird aber mobilisiert!
[attachmentid=53644]
(http://www.gedenkmarsch.de)
Padex
Und hier eine Anleitung, wie man richtig hetzt:


Direktlink

Quelle: Twitter ProAsyl
Stormi
Letztens in einem sehr guten (Kinder)Buch (mit zugegebener Maßen recht rotem Anstrich) gefunden:

Die grauen Reihen grölten Parolen gegen die Inflationsschieber und Bonzen und Volksverräter. Sie brüllten nach nationaler Freiheit und sozialem Frieden. Ali wäre auf ihre schönen schlauen Worte hereingefallen, aber da blökten sie los: "An den Galgen Sozis und Kommunisten! Wir wollen die Judenrepublik ausmisten!"

Aus "Ali und die Bande vom Lauseplatz" von Karl Mundstock*

Das Buch beschreibt Geschehnisse in den "roten" Vierteln Berlins der 1920er Jahre zur Zeit der Hyperinflation.

Frappierende Ähnlichkeit zur aktuellen "Themenauswahl" der besorgten.
kamikazecke
Jetzt hat das Nest neben Friedensbrücke und Stasiknast ein weiteres Aushängeschild und kann sich nun auch mit Lichtenhagen und Hoywoy vergleichen lassen.

Mein Vorschlag für ein neues Wappen: [attachmentid=53741]
scrub
ist aber auch n bissel asymmetrische Berichterstattung...
Es wird nämlich allgemein kaum noch über Anschnläge auf Unterkünfte berichtet.

Laut de-wiki gab es 2016 insgesamt 15 Anschnläge auf Unterkünfte. Davon 5 in NRW und einen in Sachsen...
mcnesium
Mag sein, rechtfertigt aber nicht dass DeMaiziere behauptet, die Prügelcops Polizei dein Freund und Helfer hätte richtig gehandelt. Und es rechtfertigt auch nicht, dass Ulbig mal wieder was von Konsequenzen faselt, in der Folge dann aber wieder gar nichts passiert (außer vielleicht noch ein paar Freisprüche).

Solange bei der Polizei nur noch Gesindel anheuert weil alle mit einigermaßen Grips in der Birne sich lieber einen anderen Beruf suchen, wird sich das sicherlich auch nicht ändern. Die sächsische Polizei, die Justiz und nicht zuletzt die Regierung ist nach wie vor auf dem rechten Auge blind.