eXma » Diskutieren » Weltgeschehen
Startseite - Veranstaltungen - Mitglieder - Suche
Vollständige Version anzeigen: xxxx
hohoe
.
hohoe
.
hohoe
.
hohoe

Fleisch & Gewissen - Kann der Weihnachtsbraten Sünde sein? (ZDF 2011)

mit Kool Savas, Björn Moschinski, Jan Spielhagen, Heiko Terno

Infos: http://blog.zdf.de/zdflogin/2011/12/12/veg...r-ueberzeugung/
Video: http://youtu.be/7mCLGpfx3V8
HMK

Direktlink
hohoe
.
hohoe
.
Juri
​​
Giovanni
Zitat(Juri @ 02 Nov 2014, 18:05)
Wann überholt hohoe Giovanni mit der Anzahl an Doppelposts?
*



eh, das mach ich schon seit Jahren nicht mehr!
Giovanni
Nur wer nichts ißt, kann reinen Gewissens ins Gras beißen.
hohoe
.
Juri
​​
hohoe

Juri ... Google hilft wink.gif ... in Nürnberg ab 2015?
http://fraujupiter.blogspot.de/...veganz-nuernberg.html
Juri
​​
hohoe
.
hohoe
.
absalom
Das letzte Bild entbehrt nicht einer gewissen Ästhetik.

#a
Juri
​​
aeon
Hat hier schon mal einer gesehen, wie man aufm Bauernhof schweine schlachtet?

Das sieht noch schlimmer aus biggrin.gif
hohoe
.
scrub
Zitat(hohoe @ 12 Nov 2014, 01:43)
...Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen
*


Na dann ist ja OK - wenn ich Hunde nicht mag, dann darf ich ordenrlich rein hauen. Mahlzeit!
hohoe
.
Juri
​​
hohoe
Juri, dann auf nach Korea ...
http://youtu.be/e9eASKe2T9g
hohoe
.
Polygon
Erst Dämonisierung ("Leichenfresser"), jetzt schon pseudowissenschaftliche Theorienbildung um die eigene Agenda zu unterfüttern. Erinnert an finstere Zeiten. sad.gif
hohoe
.
Polygon
Ach, troll woanders :-)

Zu mehr als Wort verdrehen, hats dann vermutlich nicht gereicht wink.gif. Nenn es halt "Leichenteile einverleiben", same shit, different asshole.
hohoe
.
hohoe
.
hohoe
.
hohoe
.
HGAZIS
lass doch jeden essen was er will und versuch doch nicht auf aufgeklärt und 1000sendschlau zu machen indem du die vegetarier/veganer als die heilsbringer und schlaueren menschen darstellst. wenn du gern aufgrund deiner lebensweise diamantharten stuhl hast bitte aber lass doch die in ruhe die fleisch gerne essen - ende aus
hohoe
.
Euronymus
Habe gestern 5 Rewe-Grillwürste für 1.99 gegessen, die Endprodukte heute waren von erstklassiger Qualität. Sollte ich öfter machen.
HGAZIS
an hoehoe sieht mann das übermäßiger karottengenuss ernstahfte schäden anrichten kann - interessant was du denkst was ich zu denken scheine. komischer gedanke ich weiß aber daran sollte auch mal gedacht werden sonst denke ich das man zuviel um die ecke denken muss bis man meiner gedenkt. danke
Juri
​​
Polygon
Zitat(hohoe @ 30 Dec 2014, 01:14)
...omg...
*



Gratulation, du hast zwei Zeilen Text in 20 umgewandelt, ohne inhaltlich was zu ändern oder was zum Thema zu sagen. Was war jetzt die Intention?
HMK
Sollte was bei rumkommen wie "Hitler war Veganer" oder so...
SidKennedy
ich denke hohoe hat recht. wie sich gleich alle ans bein gepisst fühlen. was hohoe doch eigentlich nur sagen wollte ist, dass niemand behauptet hat, alle fleischesser sollen vegan werden.
stabilo
Ich finde, hohoe legt hier missionarischen Eifer an den Tag. Zumindest stellt es sich für mich so dar. Andererseits finde ich seine Kritik auf HGAZIS' Beitrag berechtigt und ich finde, im Gegensatz zu Polygon, nicht, dass die Replik redundant gewesen wäre.

Können sich meiner Meinung nach beide Seiten mal an die Nase fassen.
Juri
​​
hohoe
.
hohoe
.
Sigurd
Ihr habt euch da ernsthaft hingesetzt und tote Viecher vor euch ausgebreitet? shocking.gif

Naja gut, man will ja Aufmerksamkeit erregen, aber das ist ja nun schon recht makaber bis pervers. Wo habt ihr die Viecher denn her? Extra zusammengefahren, oder extra totgemacht? Selbst Tiere (in diesem Fall auch unsere Nahrung) haben besseres verdient!

Edit: Schließlich habt ihr die beteiligten Tiere sicher nicht um ihre Meinung gefragt, sondern nach ihrem Ableben instrumentalisiert. Schämt euch!
HMK
Wie hat man schon früher gesagt: Mit Essen spielt man nicht!
SidKennedy
und wieder ein aufschrei. sehr oft begegnet man der meinung, die sigurd hier darbietet. fleisch essen - ich bin ja so geil - aber mit dem tod will ich dann nichts zu tun haben - wehe man erkennt dass es ein tier war. du solltest dich was schämen.
hohoe
.
hohoe
,
hohoe
.
hohoe
.
HGAZIS
Zitat
an hoehoe SEHE ICH, dass übermäßiger karottengenuss ernstahfte schäden anrichten kann.
dass ICH (HGAZIS) mir zusammenspinne, dass hohoe übermäßig viele karotten isst, basiert zwar auch nur auf meiner spinnerei, aber was solls, ICH (HGAZIS) realisiere nicht, was ich mir für wirres zeug zusammenspinne und dann von mir gebe, deswegen denke ich, das realsiert auch niemand anders.

ICH (HGAZIS) bewerte es als interessant, dass hohoe denkt, was ich zu denken scheine.
wenn ICH (HGAZIS) denke und schreibe, was hohoe zu denken scheint, ist das zwar das gleiche, aber das realisiere ICH (HGAZIS) nicht, aufgrund meiner unklaren/wirren gedanken.


wenn man meint keine argumente zu haben scheint, muss man anfangen die aussagen vom gesprächspartner als unwahr darzustellen bzw. als verwirrte gedanken.

liebste ( r ) hoehoe - ich benutze gerne allegierien und metapherrn um einen leicht sarkastischen spannungsbogen in meiner formulierung aufzubauen - nicht alles von dem sollte bierernst genommen werden.
meine kernaussage bleibt bestehen - jeder sollte das essen was er für richtig hält ohne anderen gruppen/personen mit anderen vorzügen vorschriften zu machen und/oder moralisch auf bzw. abzuwerten. ich aktzeptiere jeden der fleischlos bzw. vegan lebt möchte aber gleichermaßen die aktzeptanz erhalten dafür da sich eben einen anderen essenstil warnehme ohne von denen die diesne nicht teilen stigmatisiert zu werden. die argumentationen für pro und contra fleischkonsum sind über allem maße weitreichend und verschieden. jeder sollte für sich entscheiden was er möchte - und damit sollte auch gut sein - vegetarismus (gibts das überhaupt das wort) ist keine religion - also ist missionarsarbeit nicht notwendig.

hoffe ich konnte dir frei von satire, ironie und kritik meinen standpunkt vermitteln
mal sehen was wieder interpretiert wird, was ich denke
hohoe
.
hohoe
.
hohoe
.
hohoe
.
hohoe
.
Euronymus
Vegan reicht nicht aus, NUR rohes Obst und Gemüse!
Schreibt zumindest die Welt. shifty.gif
Polygon
Wenn irgendwo dran steht "they don't want you to see/read" ist das meist ein sicheres Zeichen für Verschwörungsbullshit :-)
hohoe
,
Fancyman
Auch wenn die Marketingphrase "they don't want you to see" sehr oft von Verschwörungshonks benutzt wird, heißt das nicht, dass das immer so sein muss.
Ich denke, in diesem Fall trifft es zwar auch nicht zu (die großen Umweltorganisationen haben zwar diverse seltsame Gründe, diese Problematik kaum zu thematisieren, aber haben sicher nichts dagegen, wenn wir was für die Umwelt tun), aber trotzdem ist der Film auf jeden Fall sehenswert.
Leider liefert er auch keine Antwort auf die Frage, warum die Umweltorganisationen so handeln. Einer könnte sein, dass die Auswirkungen ihres Handelns den Leuten in diesem Fall schwierig zu vermitteln sind, weil die Zusammenhänge nicht so offensichtlich wie bei anderen Themen sind, wie zB:
Autofahren -> Smog in der Stadt, Müll im Wald -> sieht kacke aus, Verpackungen -> Mülltonne öfter voll.
absalom
Zitat(Fancyman @ 05 May 2015, 18:14)
[...]aber trotzdem ist der Film auf jeden Fall sehenswert.
*

Errr, auf welchen Film beziehst Du Dich gerade? Hier wurden mehere erwähnt im Thread…

#a¿
Fancyman
Auf Cowspiracy.
Auch wenn ich einiges davon schon wusste, fand ich ihn trotzdem recht informativ und gut gemacht.
hohoe
.
stabilo
Hab grad Fleisch gegessen. Fühlt gut.
hohoe
.