_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: 84 gäste
Themen Layout: [Standard] · Linear · Outline Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
post 02 Sep 2009, 16:55
avatar
Knurrhähnchen
*********

Punkte: 7149
seit: 23.10.2004

Planet Terror
"Von Anfang an fließt das Blut in Strömen und ein verrückter Splatter-Einfall jagt den nächsten. So viele, dass man eigentlich 10 Filme daraus hätte machen können, aber so macht es eben mehr Spaß. Da schwanken altmodische Retro-Zombies durch die Gegend, Rose McGowan schießt mit ihrer Waffen-Beinprothese, es geht Schlag auf Schlag, ein Ekelmoment reiht sich an den anderen und die quakige Synthi-Musik und die vielen Kratzer und Aussetzer lassen alles noch authentischer nach 70er Jahre aussehen. Fazit: "Planet Terror" ist ein kranker Gore-Spaß, der seinesgleichen sucht! Für schwache Mägen nicht zu empfehlen."

sehr cooler film find ich smile.gif


--------------------
Es genügt nicht, keine eigene Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie zu artikulieren.
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 16 Sep 2009, 18:00
avatar
fuk da hataz
*********

Punkte: 15000
seit: 27.05.2003

bild kann nicht angezeigt werden

district 9
endlich mal ein wirklich außergewöhnlicher alienfilm, der gleich das genre neu erfindet. ein gleichermaßen von freunden und feinden gejagter antiheld, waffendeals in aliencamps, ein fesselnder plot gekrönt mit perfekter animation: unbedingt sehenswert!

cinema meint:
Zitat
Gedreht im „Cloverfield“-Augenzeugenstil und gespickt mit superben Computertricks wirkt das bizarre Flüchtlingsszenario in „District 9“ völlig realistisch. Grandioser Mix aus Effekt-Kino und Apartheid-Parabel!


--------------------
onkelroman war hier
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 17 Sep 2009, 00:16
avatar
pssst!
****

Punkte: 424
seit: 17.09.2006

Die erste Hälfte fand ich auch gut, aber die 2te hatte mir zu viel von E.T. noexpression.gif


--------------------
84 takes a lifetime, and Bobby does it better

watching Creed videos years later, I now realize that Scott Stapp was a primadona!
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 17 Sep 2009, 09:28
avatar
Voll Laser
*******

Punkte: 1424
seit: 21.08.2008

Zitat(onkelroman @ 16 Sep 2009, 18:00)
bild kann nicht angezeigt werden

district 9
endlich mal ein wirklich außergewöhnlicher alienfilm, der gleich das genre neu erfindet. ein gleichermaßen von freunden und feinden gejagter antiheld, waffendeals in aliencamps, ein fesselnder plot gekrönt mit perfekter animation: unbedingt sehenswert!

cinema meint:
*



ja werden wir uns auch demnächst ma reinzerren wenn wir die restlichen Filme geguckt haben die wir noch gucken müssen ...


--------------------
Verein: USV TU Dresden

--Film Fan--
--Poker Fan--
--Billard Fan--
--Schach Fan--
--Fußball Fan--
--Rennrad Fan--
--Triathlon Fan--
--Volleyball Fan--

--Luiz Bonfa Fan--
--Eliane Elias Fan--
--Scott Joplin Fan--
--The Beatles Fan--
--Woody Allen Fan--
--Bodo Wartke Fan--
--Joao Gilberto Fan--
--Monty Python Fan--
--Volker Pispers Fan--
--Ennio Morricone Fan--
--Alfred Hitchcock Fan--
--Georg Schramm Fan--
--Kool & The Gang Fan--
--Earth, Wind & Fire Fan--

--V for Vendetta Fan--
--Das Leben des Brian Fan--
--Jackie Brown Soundtrack Fan--
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 21 Sep 2009, 10:11
avatar
Voll Laser
*******

Punkte: 1424
seit: 21.08.2008

District 9... gutgemachter Film die Story hängt aber leicht und er ist etwas vorhersehbar ... Das Ende schreit geradezu nach einem zweiten Teil ... ich tippe mal darauf das er District 10 heißt.

Er ist auf jedenfall besser als THE HOST (Südkorea) den wir gestern gesehen haben (der noch deutlichere Inkonsistenzen in der Story aufweist) und man nicht so recht weiß was für ein Genre der Film nun ist ... . Für Fans asiatischer und sience fiction Filme eventuell sehenswert...

Dieser Beitrag wurde von I.I: 21 Sep 2009, 11:46 bearbeitet
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 21 Sep 2009, 10:51
avatar
Gnh...Hirrrrn!
******

Punkte: 887
seit: 13.10.2003

pft! the host ist cool, gerade weil er klicheemonsterfilm ist, bei dem die filmklischees irgendwie nicht aufgehen - eben mehr für schadenfrohe menschen
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 21 Sep 2009, 13:57
avatar
makellos!
*********

Punkte: 9823
seit: 10.05.2005

So finster die Nacht (Originaltitel: Låt den rätte komma in) von Tomas Alfredson.

wärend man hier kaum was von dem film gehört hat, überschlägt sich die englisch presse mit lobpreisungen. interessante interpretation des seltsam schwarzen stoffes. große bilder, sympathische details, auch schauspielereisch beeindruckend die kids...

Zum Vergrößern klicken:
Zum Vergrößern klicken
Link zum Bild in voller Größe



--------------------
bild kann nicht angezeigt werden

Lore Inga Rick hat dem Wellensittich beigebracht "Hitler" und "Goebbels" zu sagen
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 21 Sep 2009, 15:26
avatar
(i)
*********

Punkte: 3098
seit: 17.12.2005

Der Hauptdarsteller in District 9 ist kaum auszuhalten. Was für ein penetranter Idiot.
Sehr gut sind die Schauspieler darin leider alle nicht.

Trotzdem ein cooler Film, die Storyidee is echt mal was neues und es spielt nicht im ausgelutschten Amerika. Und dass man bei sowas keine megaperfekten Schauspieler erwarten sollte, ist denke ich klar. Es geht um geile Optik und Action.


--------------------
Du sagst alle wolln in den Himmel. Alle wolln wie Könige agiern. Doch niemand will am Ende sterben und keiner will regiern.


Puste was here
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 21 Sep 2009, 16:25
avatar
Are you afraid?
********

Punkte: 1631
seit: 11.10.2007

Zitat(Fuchs @ 21 Sep 2009, 13:57)
So finster die Nacht (Originaltitel: Låt den rätte komma in) von Tomas Alfredson.
*



Die deutsche Synchronisation ist relativ bescheiden, davon abgesehn ist der Film in der Tat sehenswert.


--------------------
In my talons, I shape clay, crafting life forms as I please.
Around me is a burgeoning empire of steel.
From my throne room, lines of power careen into the skies of Earth.
My whims will become lightning bolts that devastate the mounds of humanity.
Out of the chaos, they will run and whimper, praying for me to end their tedious anarchy.
I am drunk with this vision. God: the title suits me well.
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 21 Sep 2009, 17:08
avatar
makellos!
*********

Punkte: 9823
seit: 10.05.2005

Zitat(mmarx @ 21 Sep 2009, 16:25)
Die deutsche Synchronisation ist relativ bescheiden, davon abgesehn ist der Film in der Tat sehenswert.
*



hast du ihn in der originalfassung gesehn oder was?
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 21 Sep 2009, 17:20
avatar
Are you afraid?
********

Punkte: 1631
seit: 11.10.2007

Nein, aber die Synchronstimme von Oskar ist einfach mal unertraeglich.
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 21 Sep 2009, 20:15
avatar
6. Schein
*******

Punkte: 1339
seit: 27.01.2005

au ja "Låt den rätte komma in" ist toll smile.gif (mein schwedisch ist allerdings zu schlecht, weshalb ich über die engl. untertitel erfreut war smile.gif )


--------------------
„Das Herz hat seine Gründe, die die Vernunft nicht kennt!“
-B. Pascal-
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 08 Oct 2009, 19:38
avatar
pornös
*****

Punkte: 653
seit: 28.10.2004

Gestern auf 3SAT gesehen:

Einer bleibt sitzen

Den fand ich gut.


--------------------
bild kann nicht angezeigt werdenbild kann nicht angezeigt werden
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 12 Oct 2009, 23:17
avatar
2. Schein
**

Punkte: 123
seit: 07.02.2009

grad eben gesehen und ganz schön sprachlos und bewegt: children of men

kurzbeschreibung von moviepilot:
Keine Kinder. Keine Zukunft. Keine Hoffnung. Das Aussterben der Menschheit scheint unabwendbar, als im Jahr 2027 der jüngste Mensch der Welt mit nur 18 Jahren stirbt. Der desillusionierte Regierungsagent und ehemalige Aktivist Theo und seine Ex-Frau Julian sollen die Zukunft des von Terroristen und Nuklearkriegen verwüsteten Planeten sichern: Als eine junge Frau wie durch ein Wunder schwanger wird, werden sie zur Eskorte auf einem gefährlichen Weg zu einem Zufluchtsort auf hoher See.

beschreibt nich wirklich die "krassheit" des filmes, allein diese zukunftsvison macht angst. allein die vorstellung, dass es keine kinder mehr gibt. die anarchie. das grau. wahnsinn.

sehenswert.

Dieser Beitrag wurde von stinchen: 12 Oct 2009, 23:18 bearbeitet


--------------------
wenn es mode wäre, zu verblöden, dann täten sie es auch....
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 12 Oct 2009, 23:32
avatar
dude-alicious
*******

Punkte: 1264
seit: 27.10.2008

geb stinchen recht, absolut sehenswert.
mein tipp für ne Komödie: "Zack & Miri make Porno":
zack und miri wohnen zusammen und sind chronisch pleite, weshalb sie irgendwann auf die idee kommen einen porno zu machen...das führt dazu das die sprache doch recht obszön ist. aber trotzdem (oder gerade deshalb) ist der film sehr lustig!
naja und für die freundin: liebe gibts och wink.gif
die hauptdarstellerin is mir nur als heiße freundin von jd (scrubs) bekannt, außerdem spielt auch jay von "jay und silent bob" mit.


--------------------
When I'm Sad I Stop Being Sad And Be Awesome Instead!

travelblog
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
1 Nutzer liest/lesen dieses Thema (1 Gäste)
0 Mitglieder: