_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: lue und 125 gäste

NaWa-Festival – Bier, Bands & Spiele

Di., 17.05.2022 - Wiese hinterm Hörsaalzentrum
off VDSC | post 25 Mar 2022, 11:18 | Themenlink
NaWa-Festival – Bier, Bands & Spiele
Wiese hinterm Hörsaalzentrum
am Dienstag den 17.05.2022
angehängtes Bild
3 Jahre ist die letzte Nachtwanderung nun schon her. Da wir euch dieses Erlebnis nicht noch ein Jahr verwehren wollen, wird das Ganze in verkleinerter Form stattfinden. Diesmal mit einer Vielzahl von Spielen, großer Getränkeauswahl und natürlich musikalischer Untermalung.

Bier
Wie gewohnt werden wir euch mit Bier und Cocktails versorgen. Als kleines Extra gibt es Bowle, Waffeln und vielerlei vom Grill.

Bands
19 Studierende der Hochschule für Musik Dresden haben sich für das Projekt Songs & Vocals zusammengefunden. Heute sind sie mit ihrem Programm zu Gast auf der Wiese am Hörsaalzentrum.
Persönliche Songs und Texte, bei denen es um Glücksmomente und Dystopien, die Suche nach der eigenen Identität und das sich verlieren im Tanz, die Liebe, lebhafte Träume und Neuanfänge geht.
Bruno Mars trifft Snarky Puppy trifft Hiatus Kaiyote. Neue Verbindungen von Groove, Pop und Jazz!


Spiele
Für jedes absolvierte Spiel oder gekaufte Getränk erhältst du einen der 12 Clubstempel. Hast du 4 Stempel gesammelt, kannst du dir ein Freigetränk bei uns abholen.

Beginn: 18:00 Uhr
Location: Wiese hinterm Hörsaalzentrum
Adresse: Bergstraße 64, 01069 Dresden
ProfilPM
 
Antworten(1 - 1)
VDSC off post 19 May 2022, 15:00 | Antwort#2
Immer noch völlig überwältigt blicken wir auf das erste NaWa-Festival und sagen: ein riesiges Danke an EUCH! Niemals hätten wir damit gerechnet, dass so viele von euch mit den Clubs bis tief in die Nacht spielen, tanzen, feiern und natürlich auch trinken. Die letzten 2 Jahre sind nicht spurlos an den Dresdner Studentenclubs vorbei gegangen. Umso schöner ist es, dass ihr den Clubs immer noch treu seid und möglich macht, dass diese immer weiter schöne Abende für euch veranstalten können.

Ein riesiges Danke geht natürlich auch an das Studentenwerk Dresden, die tatkräftig an unserer Seite waren und für das tolle musikalische Programm gesorgt haben. Danke an dieser Stelle auch an die DJs MASN und Bounthill, an die HfM Dresden und an Road To You. Danke außerdem an die TU Dresden, die uns das überhaupt erst ermöglicht hat und den StuRa.

Und vor allem geht ein fettes Danke an die ehrenamtlichen Mitglieder der 11 Studentenclubs, die geplant, vorbereitet, bespaßt, gemixt, geschleppt und mitgetrunken haben.
ZitierenTOP
1 Nutzer liest/lesen dieses Thema (1 Gäste)
0 Mitglieder: