_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: 39 gäste

Dauersingle

schon ewig oder lange
Themen Layout: [Standard] · Linear · Outline Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
post 04 May 2004, 22:05
avatar
rationaler Idealist
*******

Punkte: 1233
seit: 01.10.2003

QUOTE

Absolute Beginner

Während sich viele - oft nach langjähriger Beziehungserfahrung – eine Auszeit nehmen, um die Vorzüge des Singlelebens zu genießen, kennt Carsten nichts anderes. Denn der Physikdoktorand hatte noch nie eine Freundin.

Ungebunden zu sein bedeutet Freiheit. Die Freiheit, keine Rücksicht auf einen Partner nehmen zu müssen und mehr Zeit zu haben - für sich und für den Freundeskreis. Auch Carsten kennt und schätzt die positiven Seiten des Singledaseins. Der hoch gewachsene Doktorand wüsste momentan auch gar nicht, wo er die Zeit für eine feste Beziehung hernehmen sollte, da ihn die Promotion sehr in Anspruch nimmt. Wochentags arbeitet der 33-Jährige an seinem Institut, in seiner wenigen Freizeit trifft sich Carsten mit Freunden, um ins Kino zu gehen oder einfach bei einem Bier zu quatschen. Er würde ein ganz normales Leben wie andere Singles führen, gäbe es dabei nicht einen kleinen, aber entscheidenden Unterschied: Er hat bislang überhaupt keine Beziehungserfahrung sammeln können. Er nennt sich selbst einen AB - einen „Absoluten Beginner". Das sind Menschen, deren Erfahrungen mit einem Partner bis auf vereinzeltes Knutschen nicht vorhanden sind - wenn überhaupt.
Keinerlei sexuelle Erfahrung zu haben, sieht man niemanden an. Auch Carsten nicht. Er ist zwar kein Brad Pitt, sieht aber dennoch ganz gut aus, ist charmant und freundlich. „Das Leben hat bei mir an wichtigen Punkten die falsche Abzweigung genommen", erklärt er sich den Ursprung seines Problems. „Außerdem fehlt mir das Quäntchen Glück." Carsten ist als Einzelkind groß geworden und war bereits in der Schule so etwas wie ein Einzelgänger: „Als sich am Anfang der Pubertät die Geschlechter auf spielerische Art wieder annäherten, habe ich den Anschluss verpasst." Carsten hat es immer schon gehasst, im Mittelpunkt zu stehen. Schlechte Karten also in einer Zeit, wo sich vor allem Jungs mit allen Mitteln versuchen, sich in den Vordergrund zu spielen, um Eindruck zu machen. Während auf Partys seine Klassenkameraden die ersten unbeholfenen Tanzschritte wagten, stand er am Rand und schaute zu: „Ich hatte kein Interesse an Musik." Carsten blieb außen vor - bis heute. Nach der Schule kam das Studium: Physik – ein Studiengang, in dem Frauen selten zu finden sind. Kommilitoninnen lernte Carsten hier eher zufällig kennen und wurde von ihnen oft als „der gute Kumpel" behandelt. Annäherungsversuche fallen ihm schwer. Er denkt nach, bevor er handelt - manchmal zu viel Selbstschutz nennt Carsten seine rationale Herangehensweise: „Ich habe Angst davor, enttäuscht zu werden, deshalb brauche ich sehr lange, bis ich tiefer gehende Gefühle zulassen kann."
„Das emotionale Einlassen auf einen anderen Menschen steht am Anfang jeder zwischenmenschlichen Beziehung," erklärt der Diplompsychologe Peter Zeidler. „Viele Menschen haben es in ihrer Kindheit nicht gelernt, einen emotionalen Kontakt aufzubauen und ziehen sich deshalb als Erwachsene zurück, wenn zu viel Nähe entsteht." Die Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Oft spielen Verlustängste und mangelndes Selbstwertgefühl eine Rolle. Außerdem fördert unser gesellschaftliches System das Singledasein, da damit Begriffe wie Individualismus, Omnipotenz und Freiheit verbunden werden. „Das Leben als Einzelgänger funktioniert nur so lange gut, wie die biologische Konditionierung unterdrückt werden kann."
Für das ungewollte Alleinsein gibt es viele Lösungsmöglichkeiten - vom Tanzkurs bis zur Selbsthilfegruppe. Ab einem bestimmten Grad der Problemintensität empfiehlt Peter Zeidler allerdings die Psychotherapie, da nur so das falsch erlernte Verhalten korrigiert werden kann. Für Carsten kommt eine solche Maßnahme nicht in Frage: „Ich möchte niemanden um Hilfe bitten." Stattdessen versucht er oft, über das Internet jemanden kennen zu lernen. Durchaus mit Erfolg: Viele der virtuellen Bekanntschaften hat Carsten auch schon in der analogen Wirklichkeit getroffen, ein Volltreffer war allerdings noch nicht dabei. Um seine nicht vorhandene Erfahrung macht er dabei kein Geheimnis. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, spricht er das Thema offen an - auch wenn sein Rendezvous dann von ihm Abstand nimmt. Carsten sieht solchen Reaktionen inzwischen gelassen entgegen: „Jede Frau, die damit ein Problem hat, ist einfach nicht die Richtige."
Lukas-Christian Fischer autor@unicum-verlag.de
Linktipps
• Forum für Menschen ohne Beziehungs­erfahrungen: http://f3.parsimony.net/ forum3708/
• Partnersuche bei UNICUM.de: http://kuscheln.unicum.de


Quelle: Unicum campus, Mai 2004


--------------------
Was haben ein Mann und ein Gebrauchtwagen gemeinsam?
Beide sind leicht zu kriegen, billig und unzuverlässig.

Zu fällen einen schönen Baum
Braucht's eine halbe Stunde kaum.
Zu wachsen, bis man ihn bewundert,
Braucht er, bedenk es, ein Jahrhundert

Früher morgens wach ich auf - 16 Uhr 10,
die ganze Welt scheint sich um mich zu drehen.
Nur im Magen fühle ich mich nicht so recht,
eins von den 30 Bierchen gestern war wohl schlecht.
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 04 May 2004, 22:36
avatar
eXma bunny
*******

Punkte: 1301
seit: 01.10.2003

ja teilweise kommt mir das bekannt vor mit dem zu viel nachdenken usw

aber nen AB will ich auch net.. hab jedenfalls nicht die besten erfahrungen mit gemacht um es mal gelinde auszudrücken


--------------------
TANZEN IST TRÄUMEN MIT DEN BEINEN...
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 04 May 2004, 22:43
avatar
rationaler Idealist
*******

Punkte: 1233
seit: 01.10.2003

Wieso, den kannst du noch formen wie du willst.
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 04 May 2004, 22:46
avatar
meeresalge
*********

Punkte: 3228
seit: 27.11.2003

ja... aber hat ja auch meistens Gründe wieso die noch keiner haben wollte... biggrin.gif
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 04 May 2004, 22:47
avatar
rationaler Idealist
*******

Punkte: 1233
seit: 01.10.2003

Vielleicht haben die auch zu hohe Ansprüche?
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 04 May 2004, 22:48
avatar
.o0o.
*******

Punkte: 1328
seit: 20.01.2004

...hier fehlt eigentlich seine kontakt-adresse am ende des artikels... blush.gif


--------------------
° Wer will, findet Wege. Wer nicht will, Gründe! °
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 04 May 2004, 22:50
avatar
meeresalge
*********

Punkte: 3228
seit: 27.11.2003

lol.gif
irgendwas wird der schon haben das ihn niemand will. Und mal ehrlich... wer will mit über 30 noch nen Mann oder ne Frau haben die Jungfrau sind und wo im Bett nix mit anzufangen ist?! confused1.gif
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 04 May 2004, 22:52
avatar
rationaler Idealist
*******

Punkte: 1233
seit: 01.10.2003

Voraus gesetzt, er ist hetero und nicht impotent: Denk mal an die Zeugungsfähigkeit.
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 04 May 2004, 22:54
avatar
.o0o.
*******

Punkte: 1328
seit: 20.01.2004

naja, aber unerfahren is er dann ja ni all zu lange. kommt doch dann auf einen selbst an, was draus wird... dev.gif
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 04 May 2004, 23:00
avatar
eXma bunny
*******

Punkte: 1301
seit: 01.10.2003

naja dass mit dem nix anzufangen is -is relativ aber er is es gewohnt allein zu sein. hat sein leben voll anders organisiert. da kann man net einfach den hebel umstellen und los gehts

ich bin auch seit ewigkeiten single und ekelhaft und hässlich bin ich dann nun auch net. und das hat nix mit arroganz zu tun falls mir das schon wieder unterstellt werden sollte
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 05 May 2004, 02:29

2. Schein
**

Punkte: 85
seit: 01.10.2003

edit...

Dieser Beitrag wurde von DaWinci: 11 Jun 2008, 12:23 bearbeitet
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 05 May 2004, 10:59
avatar
meeresalge
*********

Punkte: 3228
seit: 27.11.2003

Naja... wie schon gesagt, is nen Unterschied ob man noch nie nen Mann oder ne Frau hatte oder ob das nur die letzten paar Monate/Jahre so is.
Manchmal liegts wohl auch an einem selbst das einen niemanden will, aber das is ja sowas von unterschiedlich.
Steht in dem Artikel drinne ob er noch bei Mutti wohnt? Vielleicht is es das ja... und dazu noch das fehlende Selbstvertrauen, dann kann das wohl auch nix werden.

Übrigens vermute ich mal unter meinen Informatiker-Kommilitonen ziemlich viele dieser Dauersingels. Aber bei den meisten sieht man auch das Problem von weiten. dev.gif (bevor hier wieder Kommentare kommen: gibt ja auch nen paar ganz hübsche MInf's und Inf's wink1.gif )

Genau... oder der Typ da oben hat einfach so starken Mundgeruch/Körpergeruch, dass er damit automatisch alle Frauen auf Abstand hällt lol.gif dev.gif
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 05 May 2004, 11:41
avatar
.:: So what?! ::.
*****

Punkte: 634
seit: 01.10.2003

Ich weiß nich, aber mit über 30 noch keinen Sex? Hmm also da muss man schon komplett was falsch machen. Ich mein spätestens beim Studium hat man doch genug Gelegenheiten, um Frauen kennen zu lernen. Und wenn der mit 33 immer noch an der Uni schafft, dann isses vielleicht wirklich fast schon ein Dauerstudent, der grad fertsch geworden ist (weißt auf Hotel-Mama hin) oder es bindet ihn irgendwas an den Lehrstuhl (vielleicht die hübschen Physiker wink1.gif ) ....

Was das mit der keine Zeit haben angeht; mir gehts zurzeit leider auch so, soviel Streß ... aber die Zeit für ne Freundin hat man dennoch und deshalb denk ich mal, dass man sich das doch irgendwo nur einredet.


--------------------
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 05 May 2004, 13:08
avatar
rationaler Idealist
*******

Punkte: 1233
seit: 01.10.2003

QUOTE (Tequila @ 05 May 2004, 11:41)
... (vielleicht die hübschen Physiker wink1.gif ) ...

Es gibt auch hübsche Physikerinnen cool.gif
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 05 May 2004, 14:03
avatar
.:: So what?! ::.
*****

Punkte: 634
seit: 01.10.2003

kann ich keine Aussage drüber treffen. Hab noch keine Physikerin zu Gesicht bekommen. Außer Angela Merkel und die is echt jenseits von gut und böse. lol.gif
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
1 Nutzer liest/lesen dieses Thema (1 Gäste)
0 Mitglieder: