_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: IndianerJones und 33 gäste

Literatur

Hier gehts um Bücher usw...
Themen Layout: [Standard] · Linear · Outline Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
post 28 Feb 2004, 00:55
avatar
3. Schein
***

Punkte: 245
seit: 01.10.2003

Absoluter Buchtip:

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär - Walter Moers
Einfach nur genial!!!!!! Werd mir auch noch Ensel und Krete holen!

Und sonst..
Wenn ich an die Schlulzeit denke, fallen mir zwei Bücher ein, die sich ziemlich eingeprägt haben: "Einer flog über das Kuckucksnest" von Ken Kesey war ziemlich cool, wurde auch verfilmt mit Jack Nicholson. Und sehr krass war "Ein paar Leute suchen das Glück und lachen sich tot" von Sibylle Berg. Ist aber nur für Freaks und meinen sehr coolen früheren Deutschlehrer...
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 28 Feb 2004, 21:22

runderneuert
*********

Punkte: 3813
seit: 01.10.2003

noah hiess der gutste und war wohl eher ein kerl lol.gif

ja medicus fand ich damals recht spannend hab glaube so drei tage gebraucht fuer das ding. allerdings fand ich die andern buecher weniger gut und hab sie deshalb auch nie zuende gelesen (der schamane, die erben des medicus)

ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 29 Feb 2004, 00:56
avatar
5. Schein
******

Punkte: 769
seit: 17.11.2003

ich find das perfüm echt gut, da wird seitenlang über einen geruch geredet und es wird trotzdem nicht langweilig...! vorallem blickt man mal von einer anderen seite auf die menschen
kafka hab ich in der schule nicht verstanden und nachdem ich es jetzt mal wieder probiert habe, immer noch nicht. Ich frag mich jedesmal: was will er mir damit sagen... und ecklig kann es auch werden smile.gif Wahrscheinlich geb ich einfach nur zu schnell auf, aber ich steh dazu smile.gif
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 29 Feb 2004, 11:01
avatar
1. Schein
*

Punkte: 39
seit: 30.01.2004

hab da auch noch ein paar buchempfehlungen:

Neal Stephenson - Cryptonomicon (Hammer!)
Neal Stephenson - Diamond Age
Michael Crichton - Prey
Phillip Kerr - Game Over (passt grade zum aktuellen ct-artikel über intelligente hochhäuser)

cu
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 02 Mar 2004, 21:16
avatar
psycho pencil
******

Punkte: 925
seit: 28.11.2003

wow. hab vorhin "beruf: skateboarder", die bio von tony hawk angefangen. eigentlich interessiere ich mich ja garnich so besonders fürs skateboaren (abgesehn von ner runde gamepad-malträtieren auf der playsi oder dem pc und ab und zu ma x-games im tv, sportarten ohne schnee sind ja für mich nur in ausnahmen prickelnd), aber das buch is so gut geschrieben, dass es sich einfach nur gut liest. ehrlich, witzig, so müßte jede biographie sein...
wenn z.b. der junge tony den arzt überzeugen muß, dass ihn seine eltern wirklich nich verprügeln, sondern die tausend schrammen und blauen flecke alle im skatepark entstanden sind, dann muß man ein ums andere mal schmunzeln. und es ist einfach nur fesselnd von der besessenheit eines spargeldürren, milchgesichtigen kerl zu seinem (damals absolut uncoolen) sport zu lesen...


--------------------
"also tragt es in die welt, haut es mit edding an die wände.
so lang die dicke frau noch singt ist die oper nicht zu ende"
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 03 Mar 2004, 20:40
avatar
Freidenker
***

Punkte: 275
seit: 24.05.2003

Will ich auch mal meinen senf dazu geben: Ich hab neuerdings einige Bernhard Schlink ("Selbs etc.") gelesen. Ja, zugegeben, der ist jurist, aber trotzdem, gute sachen, das. Was ich auch kürzlich gelesen hab und weiterempfehlen kann: Primo Levi, "Das periodische System", ein paar Kurzgeschichten - immer mit nem chemischen Element als Aufhänger.


--------------------
tragt eure silberhütchen!
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 03 Mar 2004, 23:14
avatar
3. Schein
***

Punkte: 245
seit: 01.10.2003

Achjo, also wenns um Biographien geht.. Ich kann nur
Marilyn Manson - The long hard road out of hell
empfehlen!! Hab ich vor drei Jahren gelesen und kann trotzdem immer noch drin blättern und lange dran hängenbleiben. Sehr beschreibend fand ich den Satz: "Ich empfand den Inhalt des Buches so oft als abstoßend und war gleichzeitig gefesselt vom Weitergang."

Absolut wörtlich zu nehmen, ich konnts manchmal kaum weiterlesen... Zeigt, dass er ne ziemlich kranke Jugend hatte und daher auch bissje anders drauf is, teilweise aber sehr coole Ansichten hat. Sehr cool, dass man beim Lesen auch Liedtexte verstehen kann, die ohne Buch keinen Sinn ergeben..
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 03 Mar 2004, 23:52
avatar
about:away
*********

Punkte: 3990
seit: 01.10.2003

also wenn schon Biografie, dann von interessanten Leuten, nicht von Marylin Manson...
z.B Mr. Nice von Howard Marks (der wohl größte (zumindestens bekanntester) Haschischdealer ever) oder
Papillon von Carriére (wurde unschuldig zu Lebenslang verurteilt und haut aus mehreren Gefangenenkolonien und Gefängnissen ab...)
Die Tagebücher von Kurt Cobain sind auch interessant, aber warscheinlich nur was für Fans und Freaks und keine Biografie...


--------------------
„Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“
Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, Artikel 1 Abs. 1



Selber denken statt fern sehen!
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 04 Mar 2004, 20:50
avatar
1. Schein
*

Punkte: 44
seit: 01.10.2003

QUOTE
Die Tagebücher von Kurt Cobain sind auch interessant, aber warscheinlich nur was für Fans und Freaks und keine Biografie...


ich find nicht, dass man die wirklich lesen sollte. das hätte er bestimmt nicht gewollt.

war das nicht so, dass man anderer leute tagebücher nicht lesen sollte?!? private, geheime gedanken und so...

das ist doch eh nur ne abzocke von courtney love.

ich weiß nicht...


und nochmal allgemein zu büchern:
englische bücher lesen. das ist cool.

Dieser Beitrag wurde von cetacea: 04 Mar 2004, 20:52 bearbeitet


--------------------
"Leben gefällt mir" (Mein Name sei Gantenbein - Max Frisch)
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 04 Mar 2004, 21:45
avatar
about:away
*********

Punkte: 3990
seit: 01.10.2003

QUOTE (Kurt Cobain)
Don't read my diary when I'm gone

Ok, I'm going to work now.    When you wake up this morning, please read my diary.    Look through my things, and figure me out.

Ich weiß nicht, ich glaube er hätte es gewollt... aber sicher kann man sich natürlich nicht sein, wenn er noch leben würde gäbs die warscheinlich nicht in millionenfacher ausgabe...

rest in peace Kurt... rip_1.gif
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 04 Mar 2004, 21:51
avatar
3. Schein
***

Punkte: 245
seit: 01.10.2003

QUOTE
also wenn schon Biografie, dann von interessanten Leuten, nicht von Marylin Manson...

LOOOOOOOOOOOOOOOL... Marilyn Manson is eine der krassesten Persönlichkeiten, die im Moment auf dieser Welt leben. Dass er jetzt halt einfach nur noch Mainstream is und jeder ihn hört, macht seine Vergangenheit ja nich normaler.. Also interessant is die Bio auf jeden Fall!! Aber naja, Geschmackssache... Ich würd halt auch keine Bio von nem Dealer lesen... bleh.gif
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 05 Mar 2004, 05:49
avatar
old 's cool!
*********

Punkte: 9493
seit: 12.07.2003

die bio von Biolek (wird der so geschrieben?) wäre interessant.. lol.gif


--------------------
Kleine Aster
Ein ersoffener Bierfahrer wurde auf den Tisch gestemmt. * Irgendeiner hatte ihm eine * dunkelhellila Aster * zwischen die Zähne geklemmt. * Als ich von der Brust aus * unter der Haut * mit einem langen Messer * Zunge und Gaumen herausschnitt, * muß ich sie angestoßen haben, denn sie glitt * in das nebenliegende Gehirn. * Ich packte sie ihm in die Brusthöhle * zwischen die Holzwolle, * als man zunähte. * Trinke dich satt in deiner Vase! * Ruhe sanft, * kleine Aster!
-Gottfried Benn (1912)-
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 05 Mar 2004, 09:14
avatar
∴~∇~∞~Δ~Ξ
*********

Punkte: 7060
seit: 01.10.2003

QUOTE (ThaiLow @ 04 Mar 2004, 21:51)
.. Ich würd halt auch keine Bio von nem Dealer lesen...  bleh.gif

Zumal die auch einfach nur langweilig ist!! (Mr Nice)
Kurzer Abriss des Inhalts: "Der Typ war ein Würstchen. Hat angefangen zu Studieren, wollte cool sein und Mädels abschleppen und hat angefangen mit Drogen rumzumachen. Erst hat er das Zeug und andere Drogen mal ausprobiert und weil er eine so weiche Persönlichkeit war hat er angefangen jeden Tag zu Kiffen. Na ja, und um Kohle zum Kiffen zu haben hat er angefangen das Zeug zu verkaufen. Irgendwann ist er dann im Gefängnis. usw... sleep_1.gif


--------------------
∴ ~ ∇ ~ ∞ ~ ◊ ~ ☺ ~ ☼wie∞oben∞so∞unten☼ ~ ☻ ~ ■ ~ ∅ ~ Δ ~ Ξ
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 05 Mar 2004, 09:17
avatar
about:away
*********

Punkte: 3990
seit: 01.10.2003

QUOTE (ThaiLow @ 04 Mar 2004, 21:51)
.. Ich würd halt auch keine Bio von nem Dealer lesen... bleh.gif

biggrin.gif stimmt, ich hab mein schlechten Geschmack mal wieder überschätzt lol.gif
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 05 Mar 2004, 22:35
avatar
.o0o.
*******

Punkte: 1328
seit: 20.01.2004

hab letztens "die favoritin" von ich-weiß-nicht-mehr-wem gelesen. es ging um die traditionen, menschen und die erobeung perus. war ganz interessant. oder kennt jemand den "sohn des kreuzfahrers"? da werden der kreuzzug und einmarsch nach jerusalem beschrieben. schon krass...


--------------------
° Wer will, findet Wege. Wer nicht will, Gründe! °
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
1 Nutzer liest/lesen dieses Thema (1 Gäste)
0 Mitglieder: