_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: 99 gäste

Lohrmanns Bierverkostung

Mi., 10.07.2019 - Wiese hinterm Hörsaalzentrum
off mcnesium | post 08 Jul 2019, 12:39 | Themenlink
Lohrmanns Bierverkostung
Wiese hinterm Hörsaalzentrum
am Mittwoch den 10.07.2019
bild kann nicht angezeigt werden


Die Brauer [der neuen TU-Biersorte "Lohrmanns"] wollen ihr Bier am 10.7.2019, 16.30 Uhr, auf der Wiesen hinter dem TUD-Hörsaalzentrum an der Bergstraße, Dresden, vorstellen und ausschenken. Die ersten 50 in der Schlange bekommen Freibier, hat die Brauerei Lohrmanns versprochen.

Quelle: oiger.de
Eintritt: frei
Beginn: 16:30 Uhr
Location: Wiese hinterm Hörsaalzentrum
Adresse: Bergstraße 64, 01069 Dresden
ProfilPM
 
Antworten(1 - 5)
mcnesium off post 08 Jul 2019, 13:02 | Antwort#2
endlich mal wieder was Vernünftiges los aufm Campus beer.gif
ZitierenTOP
MoritzSchlieb off post 10 Jul 2019, 09:51 | Antwort#3
Hier die Veranstaltung mit weiteren Infos:
https://www.facebook.com/events/384199882232619/
ZitierenTOP
Euronymus off post 10 Jul 2019, 23:40 | Antwort#4
War nicht wirklich umwerfend. Lieber zum selben Preis 4 Wicküler bei Netto holen. dunno.gif
ZitierenTOP
mcnesium off post 11 Jul 2019, 11:39 | Antwort#5
Das so drastisch zu formulieren ist vielleicht nicht unbedingt nötig, aber auch ich bin etwas enttäuscht, dass das Bier schmeckt wie jedes andere auch. Nach all dem Getöse und offenbar einigem wissenschaftlichen Aufwand hätte ich mir auf jeden Fall ein größeres Aha-Erlebnis erhofft als "schmeckt nach Bier". Das war nämlich genau das, was mir nach dem ersten Schluck in den Kopf ging. Haben die Leute jahrelang die Formel erforscht, mit der man das ultimativ austauschbare deutsche Universalbier braut? Die großen Marken müssen nur noch ihr Etikett draufkleben? Schade, da hätte mehr draus werden können.
ZitierenTOP
Euronymus off post 12 Jul 2019, 02:40 | Antwort#6
Zitat(mcnesium @ 11 Jul 2019, 11:39)
Das so drastisch zu formulieren ist vielleicht nicht unbedingt nötig [...]
*


Nach dem ersten Bier wollte ich kein zweites haben. Als Radler gings.
ZitierenTOP
2 Nutzer liest/lesen dieses Thema (2 Gäste)
0 Mitglieder: