_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: 78 gäste
Themen Layout: [Standard] · Linear · Outline Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
post 19 Nov 2006, 13:13
avatar
der Geilste
*********

Punkte: 9259
seit: 01.10.2003

Zitat(cybersax.de)
Neue Polizeiverordnung für die Äußere Neustadt

Mit einer am 1. Dezember in Kraft tretenden Polizeiverordnung für die Äußere Neustadt reagiert die Landeshauptstadt Dresden auf die jüngsten Ausschreitungen insbesondere auf der Alaunstraße.
Nach Einschätzung von Polizei und Ordnungsamt ist der enorme Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit eine wesentliche Ursache der Krawalle. Die dabei Festgenommenen hatten immer hohe Blutalkoholwerte. Deshalb wird es den Betreibern von Schank- und Speisewirtschaften - hierzu gehören auch die sogenannten Spätshops - untersagt, in der Nacht von Freitag auf Samstag und in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwischen 22 Uhr und 5 Uhr alkoholische Getränke zu verkaufen. Betroffen davon ist allerdings nicht die bisher genehmigte Außengastronomie der Gaststätten, sondern lediglich der Straßenverkauf.
Die Polizeiverordnung wird im nächsten Amtsblatt veröffentlicht und gilt bis zum 31. Dezember 2006 in einem Gebiet, das durch folgende Straßen begrenzt wird: Bautzner Straße - Königsbrücker Str. ? Bischofsweg ? Prießnitzstraße ? Bautzner Straße. Verstöße gegen das Alkoholabgabeverbot können mit einer Geldbuße bis zu 1000 Euro geahndet werden. Weil der Oberbürgermeister nur zeitlich befristete Polizeiverordnungen erlassen darf, soll der Stadtrat demnächst über eine zeitlich unbefristete Polizeiverordnung abstimmen.


find ich ja echt übel
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 19 Nov 2006, 13:24
avatar
4. Schein
****

Punkte: 467
seit: 07.12.2004

Krass... Dann können die die Späties auch gleich verbieten, ohne Bierverkauf gehen die doch gleich pleite. Jetzt hab ich noch mehr Hass auf diese ganzen bekloppten Randale-Kiddies. Jetzt kann man sich nur wegen den paar Volldeppen als normaler und friedliebender Mensch nach 22.00 kein Bier mehr kaufen. Abgesehen davon will ich mal bezweifeln das das irgendwas bringt. Dann bringen die Knallköppe ihr Bier eben in Rucksäcken in die Neustadt. Naja bloss gut gibts jenseits der Köni auch noch Späties biggrin.gif
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 19 Nov 2006, 13:25
avatar
Nu, so isser halt.
******

Punkte: 801
seit: 06.12.2005

Zitat(Kramsky @ 19 Nov 2006, 12:13)
Zitat(cybersax.de)
Deshalb wird es den Betreibern von Schank- und Speisewirtschaften - hierzu gehören auch die sogenannten Spätshops - untersagt, in der Nacht von Freitag auf Samstag und in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwischen 22 Uhr und 5 Uhr alkoholische Getränke zu verkaufen. Betroffen davon ist allerdings nicht die bisher genehmigte Außengastronomie der Gaststätten, sondern lediglich der Straßenverkauf.



Irgendwie beißen sich die Sätze doch, oder sehe ich da was falsch? Ist Außengastronomie nicht gleich Straßenverkauf? Außerdem klingt das irgendwie, als wenn sämtlicher Alkoholausschank verboten wäre. Das wiederum ist ja aber unmöglich. Oder ist das einfach ein Schreibfehler:
"Betroffen davon ist allerdings nicht die bisher genehmigte InnenGastronomie der Gaststätten, sondern lediglich der Straßenverkauf.

Dieser Beitrag wurde von Mr_T: 19 Nov 2006, 13:26 bearbeitet
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 19 Nov 2006, 13:29
avatar
Drehrumbum der Runde
********

Punkte: 1995
seit: 07.03.2006

gute idee, aber mit sicherheit der tod für die betroffenen spätshops


--------------------
willkommen im Dreck!
die Pest
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 19 Nov 2006, 13:35
avatar
Boeck
****

Punkte: 436
seit: 08.12.2005

Das ist wieder sone Aktion, wo die Stadt sich nicht anders zu helfen weiß. Und um nicht NICHTS zu tun, erlassen sie halt sone bekloppte Verordnung.
Und das schlimmste daran ist, dass die Spätis dran baden könnten. Da werden Geschäfte ruiniert ohne, dass es irgendwelche Effekte haben wird.
Außerdem wirds sowieso bald zu kalt, um sich draußen zu kloppen wink.gif


--------------------
~~Music is my life~~

----> d(°_°)b <----
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 19 Nov 2006, 14:16
avatar
meeresalge
*********

Punkte: 3228
seit: 27.11.2003

Zitat(Mr_T @ 19 Nov 2006, 12:25)

Irgendwie beißen sich die Sätze doch, oder sehe ich da was falsch? Ist Außengastronomie nicht gleich Straßenverkauf?
*



Evt. Aussengastronomie = Biergärten und ähnliches. Straßenverkauf: Spätis eben...
Obwohl... Biergärten in der Jahreszeit cold.gif
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 19 Nov 2006, 14:19
avatar
6. Schein
*******

Punkte: 1339
seit: 27.01.2005

sie versuchen wenigstens etwas zu ändern...


und wenn das nicht hilft, können sie ja immernoch leute an die straßenenden stellen, die rucksäcke etc auf alk kontrollieren und leute ab nem bestimmten pegel nicht mehr rein lassen...
ok, letzteres wäre für anwohner, die betrunken von ner feier kommen sicher nicht so toll, aber wäre doch auch mal ne idee... *gg*


--------------------
„Das Herz hat seine Gründe, die die Vernunft nicht kennt!“
-B. Pascal-
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 19 Nov 2006, 14:19
avatar
lowdesertpunk
*********

Punkte: 3683
seit: 01.10.2003

naja, wat solls. kann man halt nich mehr so spontan nen pils kaufen, aber dafür spart man geld.


--------------------
» Stoner rock doesn't bother me. If thats what the people decide to call this musical movement then so be it. I just hope it doesn't become too formulaic. There is nothing wrong with Black Sabbath riffs and songs about weed ... I would just like it to evolve musically as much as stay the same. That way we can talk about stoner rock in 15 years and it will still be a vital and credible thing. « (Brant Bjork)
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 19 Nov 2006, 14:23
avatar
5. Schein
******

Punkte: 878
seit: 03.02.2005

na da sind wir ja nur noch 1 Schritt davon entfernt, dass die Polizei die Neustadt wie zur BRN dicht macht und sich erstmal jeder kontrollieren lassen muss wink.gif

Wahrscheinlich wird dann bald das Selbstmitbringen von Alkohol auch noch verboten und wenn das nicht hilft muss das ALkoholverbot eben auf ganz Dresden ausgedehnt werden wink.gif

Oder es werden staatlich festgesetzte Alkoholpreise verlangt, so dass sich jeder Schläger nur noch 1 Bier leisten kann, weils halt 5 oder 10 € kostet wink.gif

Jaaa, so macht weggehen wieder richtig SPass !!!


--------------------
guckst du mal hier:Oceana Band www.oceana-band.de
die neue CD ist nun erhältlich


ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 19 Nov 2006, 14:23
avatar
٩(●̮̮̃•̃)۶
********

Punkte: 1712
seit: 16.11.2005

Wozu sind Spätshops sonst da???


--------------------
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 19 Nov 2006, 14:24
avatar
ReinkarnierteTrailsau
***

Punkte: 341
seit: 30.11.2004

boah. so ein scheiß
was ist eignetlich mit bierständen bei festen? ist das auch strassenverkauf?
auf jeden fall mal wieder eine der entscheidungen, die biedere stadträte getroffen habe, die wohl alkohol als die ursache aller probleme sehen....die machens sich einfach
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 19 Nov 2006, 14:26
avatar
ReinkarnierteTrailsau
***

Punkte: 341
seit: 30.11.2004

scheint ja ein brisantes thema zu sein biggrin.gif

13 Nutzer liest/lesen dieses Thema (0 Gäste)
13 Mitglieder: truestepper, Magic_Peat, onkelroman, Balzary, tuesday, Pridebowler, phanatos, wechselstrom, mandoline, stroeh, papajoe, aMy, Reitermania
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 19 Nov 2006, 14:28
avatar
(i)
*********

Punkte: 3098
seit: 17.12.2005

Zitat(papajoe @ 19 Nov 2006, 13:19)
naja, wat solls. kann man halt nich mehr so spontan nen pils kaufen, aber dafür spart man geld.
*


Oh ja, ganz toll. Gerade wegen der Spätshops spart man Geld weil man sich nicht inner Disse für 2,50 ein lächerliches 0,33er holen muss.


--------------------
Du sagst alle wolln in den Himmel. Alle wolln wie Könige agiern. Doch niemand will am Ende sterben und keiner will regiern.


Puste was here
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 19 Nov 2006, 14:31
avatar
~Beastie Girl~
*********

Punkte: 13190
seit: 01.10.2003

betrifft ja auch alle.
was is denn eigentlich, wenn ich in meiner ehemaligen arbeitsstelle bin, weil wegen mit den alten chefs mal quatschen, und mir da n bier mit aufn weg nehm? darf ich das? dürfen die mich damit rauslassen?.. oder anders, mein chef nimmt sich gern n bier, und steht draussen vor der kneipe..oder geht zum vietnamesen drei häuser weiter.. darf er auch nicht mehr?..
ich finds jetzt nicht total unsinnig..aber bissl undurchdacht..bzw ungenau


--------------------
[22:17] cantrella: ich bin der männergarten

bunglefever was here!

minilusch3n geschlüpft
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 19 Nov 2006, 14:33
avatar
Vordiplom
*****

Punkte: 551
seit: 22.02.2004

http://www.dresden.de/index.html?node=44996

ich kann mir nicht vorstellen, dass diese restriktion den gewünschten erfolg bringt


--------------------
bild kann nicht angezeigt werden
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
1 Nutzer liest/lesen dieses Thema (1 Gäste)
0 Mitglieder: