_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: 72 gäste
Themen Layout: [Standard] · Linear · Outline Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
post 07 May 2018, 21:31

Neuling


Punkte: 3
seit: 06.05.2018

Moin Leute ✌,
ich suche für eine mittelgroße Geburtstagsfeier (~ 40 Leute) einen Raum in Dresden den Mann günstig für einen Samstag Abend mieten kann. Ich habe schon über Studentenclubs nachgedacht, aber da muss man die Getränke meist vor Ort kaufen und das wird dann etwas teuer :/ Wäre auch schön, wenn die Party auch nicht wie in vielen Studentenclubs schon um 1 zu Ende sein müsste smile.gif

LG 😊
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 08 May 2018, 09:10
avatar
schräger Vogel
*********

Punkte: 8095
seit: 09.12.2003

Ich welchem Club ist denn um 1 Ende? blink.gif


--------------------
bild kann nicht angezeigt werden
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 08 May 2018, 12:54
avatar
Princeps Mortis, Fidei Defensor
*********

Punkte: 2280
seit: 14.04.2006

Zitat(iggi @ 08 May 2018, 09:10)
Ich welchem Club ist denn um 1 Ende?  blink.gif
*


Das sind vermutlich nur die regulären Öffnungszeiten. Vermietungen gehen laut Vertrag bis um 3.
Für eigene Getränke einfach im Borsi34 fragen, dort geht sowas.


--------------------
Lay down your soul to the gods Rock'n'Roll !

bild kann nicht angezeigt werden

Zitat(phanatos @ 19 Nov 2008, 18:45)
@Me: Ich danke im Übrigen dafür, dass ich von einigen Leuten lange Zeit mit Euronymus verwechselt wurde... das hat mir viele nette Gespräche erspart. Nix für ungut Euro ;)
*



bild kann nicht angezeigt werden

Zitat(Chris @ 03 Jul 2010, 21:30)
Fürs Protokoll: Euro hat den Kuchenkontest gewonnen.
*



bild kann nicht angezeigt werden
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 09 May 2018, 03:21
avatar
Glaube.Liebe.Hoffnung.
*********

Punkte: 9274
seit: 22.10.2004

Am besten, Du redest mal persönlich mit Club-Betreibern Deiner Wahl.

Bei den Getränken kannst Du auch immer verhandeln - bspw.:
- Kontingente (nur Bier, Wein - teure Cocktails selbst zahlen)
- Limit (nur bis 200 Euro, dann selbst zahlen)
- Rabatte aushandeln (ein Fass Bier für x€)
Und wenn Du dann Deine Einladung nett formulierst, hat bisher noch jeder Gast Verständnis gehabt, dass er nach Mitternacht für seinen Passoã was bezahlen muss. smile.gif

Zum guten Willen.. was mir spontan außerhalb der Studentenclubs noch so einfällt..:

Club Passage, Leutewitzer Ring
Jugendhaus Eule, Marschnerstr.
VSP Jugendzentrum, Altplauen
Jugendhaus Louise, Neustadt
Unterirdische Welten, Lockwitz
Saloppe, Radeberger Vorstadt

(Du wirst keine dieser Locations günstiger bekommen als quasi jeden Studentenclub, behaupte ich mal frech.)

ABER: Schau' Dir lieber diese Liste an! und informiere Dich einzeln & direkt bei den Clubs! Auf den Webseiten steht vermutlich immer "um eins ist Schluss" oder so Unsinn.. Mithin ist das Ambiente in -egal welchem- Club einfach mal cooler und Du würdest auch studentische Kultur fördern mit Deiner Anmietung.

Stelle Rückfragen auch hier!

Und berichte dann mal, wie Du Dich entschieden hast. cool.gif

#abd


--------------------
[PSYOPS] Capture their minds - and their hearts and souls will follow. www.scl.cc
*zwitscher
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 09 May 2018, 10:32
avatar
parse error
*********

Punkte: 13074
seit: 27.05.2003

Ich kann schon nachvollziehen, wenn das mit den Getränken nicht immer gewünscht ist, vor allem bei schmalem Studentengeldbeutel. Auch der günstigste Studentenclub kann nicht mithalten, wenn man auch einfach drei-vier Kästen Sterni hinstellen kann. Aber da kann man sich auch einfach an der Elbe oder im großen Garten treffen, und danach zusammen in den Club der Wahl einreiten.


--------------------
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 16 May 2018, 14:03

Neuling


Punkte: 3
seit: 06.05.2018

Zitat(abadd0n @ 09 May 2018, 03:21)
Am besten, Du redest mal persönlich mit Club-Betreibern Deiner Wahl.

Bei den Getränken kannst Du auch immer verhandeln - bspw.:
- Kontingente (nur Bier, Wein - teure Cocktails selbst zahlen)
- Limit (nur bis 200 Euro, dann selbst zahlen)
- Rabatte aushandeln (ein Fass Bier für x€)
Und wenn Du dann Deine Einladung nett formulierst, hat bisher noch jeder Gast Verständnis gehabt, dass er nach Mitternacht für seinen Passoã was bezahlen muss.  smile.gif

Zum guten Willen.. was mir spontan außerhalb der Studentenclubs noch so einfällt..:

Club Passage, Leutewitzer Ring
Jugendhaus Eule, Marschnerstr.
VSP Jugendzentrum, Altplauen
Jugendhaus Louise, Neustadt
Unterirdische Welten, Lockwitz
Saloppe, Radeberger Vorstadt

(Du wirst keine dieser Locations günstiger bekommen als quasi jeden Studentenclub, behaupte ich mal frech.)

ABER: Schau' Dir lieber diese Liste an! und informiere Dich einzeln & direkt bei den Clubs! Auf den Webseiten steht vermutlich immer "um eins ist Schluss" oder so Unsinn.. Mithin ist das Ambiente in -egal welchem- Club einfach mal cooler und Du würdest auch studentische Kultur fördern mit Deiner Anmietung.

Stelle Rückfragen auch hier!

Und berichte dann mal, wie Du Dich entschieden hast. cool.gif

#abd
*



ok, vielen dank für die Tipps smile.gif Ich werde mich mal umsehen biggrin.gif

Dieser Beitrag wurde von Partypeter: 16 May 2018, 14:04 bearbeitet
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
2 Nutzer liest/lesen dieses Thema (2 Gäste)
0 Mitglieder: