_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: 112 gäste

Was tun ...

bei Kommunikationsschwierigkeiten bei exma?
Sinn dieses Forums
Das Forum für den ganz alltäglichen Small Talk. Hier gehören all die Threads hin, die Langeweile vertreiben und nicht zwangsläufig gelesen werden müssen um passend zu posten. Achtet auch hier bitte darauf, dass die Themen einen Sinn ergeben.
Themen Layout: [Standard] · Linear · Outline Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
post 01 Jan 2009, 19:57
avatar
3. Schein
***

Punkte: 324
seit: 31.05.2008

Hallo liebe exma-NutzerInnen,

wie die meisten eventuell schon selbst erfahren haben, stellen Kommunikationsschwierigkeiten ein mehr oder minder häufig auftretendes zwischenmenschliches Problem dar.
Die Internetsphäre kann da helfen, mitunter jedoch auch das Gegenteil bewirken ... für interessierte Leser empfehle ich die Ausgabe Nr. 39/2008 der Zeitschrift "Aus Politik und Zeitgeschichte" mit dem Titel "Neue Medien - Internet - Kommunikation" (22.09.2008).
Link: http://www.bpb.de/publikationen/X08XMV,0,N...munikation.html

Ein Problem, welches mir persönlich begegnet ist, ist jenes, dass ich in Threads darauf verwiesen werden - z.T. durchaus berechtigt - einige Dinge besser per PM zu lösen. Wenn ich dies dann tue, schreiben einige der angesprochenen Nutzer, dass sie von mir keine PM mehr haben wollen ... kürzlich "drohte" mir ein Nutzer gar, mich dem Mod zu melden.

Hmm, was also tun?
Schreibe ich offen im exma-Net gibt's evtl. Ärger. Spreche ich Dinge per PM an, gibt's auch Ärger. Hmm, was soll ich tun, wenn man mir jedoch eine PM schickt und ich nicht antworten darf?
(Namen kann ich nennen, jedoch nur mit Zustimmung der jeweiligen Nutzern ... was jedoch schwierig wird, weil ich ja keine PMs mehr schicken darf).

Nun, ich hoffe, mein Anliegen verständlich dargelegt zu haben ... wer hat Erfahrungen damit und kann seine Lösungswege schildern. Ich denke, Probleme löst man am besten über Transparenz und vielleicht gibt dieser Thread die Gelegenheit dazu, diese etwas zu erweitern.

Vielen Dank im Voraus und alles Gute im neuen Jahr, Micha.


--------------------
/mod: deleted
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 01 Jan 2009, 20:05
avatar
6. Schein
*******

Punkte: 1244
seit: 12.08.2006

Das ist hier ein Studentenforum und kein Weltverbesserungsforum.

Versuchs mal mit Politikforum.de und geh hier bitte weg, da Deine ganze Art hier einfach nicht passt.

Du missbrauchst das Forum, wenn Du weiter postests.



--------------------
Apprendre à chanter à un cochon, c'est gaspiller votre temps et contrarier le cochon.
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 01 Jan 2009, 20:26
avatar
life sucks.
*********

Punkte: 9252
seit: 22.10.2004

@Team: Könnten wir Niveau nicht eine Art Veto-Recht einräumen?

Übrigens: Probleme löst man nicht durch Transparenz, sondern durch deren Vermeidung.

Ich erbitte keine Reaktionen.

abd, Schnauze voll.


--------------------
[PSYOPS] Capture their minds - and their hearts and souls will follow. www.scl.cc
*zwitscher
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 02 Jan 2009, 00:26
avatar
Drehrumbum der Runde
********

Punkte: 1995
seit: 07.03.2006

niedrige frustrationstoleranz?

verstehe garnicht, wie euch irgendein internetheini so aus der fassung bringen kann yeahrite.gif


--------------------
willkommen im Dreck!
die Pest
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 02 Jan 2009, 14:32
avatar
3. Schein
***

Punkte: 324
seit: 31.05.2008

Danke zunächst für die Ratschläge ... bin einen Schritt weitergekommen.
Möchte auch gern ein paar Anmerkungen dazu machen ...
Zitat(Niveau @ 01 Jan 2009, 19:05)
(1) Das ist hier ein Studentenforum und kein Weltverbesserungsforum.
(2) Versuchs mal mit Politikforum.de und geh hier bitte weg, da Deine ganze Art hier einfach nicht passt.
(3) Du missbrauchst das Forum, wenn Du weiter postests.
*


zu (1): Irgendwie passt es für nicht so recht zusammen. Ein Nutzer namens "Niveau" macht Pauschalaussagen über rund 14700 andere ForumsnutzerInnen. Er grenzt dabei nicht nur Nichtstudenten aus, sondern verpasst Studenten an sich gleich noch das Label "Wir sind nicht auf der Welt, um etwas zu verändern".
Wenn du schon darauf bestehst, dass dies ein Studentenforum ist, dann frage ich mich, was du als jemand, der angibt "kein Student" zu sein, überhaupt hier macht???

zu (2): Sprüche wie "Geh bitte weg" kenne ich ... sind für mich keine Lösung. Klingt außerdem nach einem Niveau wie "Ausländer raus.", wenn auch scheinheiliger & "netter" ... das kenne ich bereits, bringt für mich keinen Erkenntnisgewinn. Okay, vielleicht jenen, dass du eigentlich latent rassistisch bist.

zu (3): Forumsmissbrauch??? ... das hätte ich gern näher erklärt. Das verstehe ich wirklich nicht. Ist es besser, häufiger Beiträge deiner und dieser Güte zu schreiben, NIVEAU???

Zitat(abadd0n @ 01 Jan 2009, 19:26)
(1) @Team: Könnten wir Niveau nicht eine Art Veto-Recht einräumen?

(2) Übrigens: Probleme löst man nicht durch Transparenz, sondern durch deren Vermeidung.

(3) Ich erbitte keine Reaktionen.

(4) abd, Schnauze voll.
*


zu (1): Wer bitte schön ist denn "Team"??? Kannst du auch für dich allein sprechen, abadd0n? Ich dachte bisher, die Notwendigkeit immer andere Personen noch mit als Schutz der eigenen Meinung mit ins Boot ziehen zu müssen, weisen nur einige exma-Nutzer auf. Offenbar wieder einer mehr ...

zu (2): Wenn Probleme nicht vermieden wurden, dann sind sie noch da. Dein idealistischer Ansatz in Ehren ... die Realität ist etwas komplexer, sonst hätten wir längst Weltfrieden.
Wie wär's denn damit: Probleme löst man besser statt sie zu verdrängen.

zu (3): Wie gesagt, der Einstiegspunkt war "Kommunikationsschwierigkeiten" ... du hast den Nagel auf den Kopf getroffen - genauso macht man das smile.gif

zu (4): Tut mir leid ... hoffe, dir geht's mittlerweile wieder besser.

@drölf
Abgesehen von den vielfältigen Auslegungsvarianten des Wortes "internetheini" stimme ich deinem Beitrag vollkommen zu.
Falls "internetheini" bedeuten könnte, dass ich den ganzen Tag im Internet verbringe, so sei auch dir noch einmal versichert, dass mir das definitiv zu langweilig wäre.

@alle
Wie regelt ihr denn Kommunikationsprobleme?
Das bisher Geschriebene ist ja nun nicht wirklich ein Bild des kommunikativen Miteinanders, und wenn dann höchstens ein sehr armseliges, wie ich finde.

In diesem Sinne freue ich mich auf interessante Beiträge ...

Allen alles Gute und ein angenehmes neues Jahr noch, ciao Micha.

Dieser Beitrag wurde von Michael13: 02 Jan 2009, 14:52 bearbeitet
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 02 Jan 2009, 14:44
avatar
32. Schein
*******

Punkte: 1131
seit: 26.06.2005

Zitat(Michael13 @ 01 Jan 2009, 18:57)
Ein Problem, welches mir persönlich begegnet ist, ist jenes, dass ich in Threads darauf verwiesen werden - z.T. durchaus berechtigt - einige Dinge besser per PM zu lösen. Wenn ich dies dann tue, schreiben einige der angesprochenen Nutzer, dass sie von mir keine PM mehr haben wollen ... kürzlich "drohte" mir ein Nutzer gar, mich dem Mod zu melden.

Hmm, was also tun?


Einfach mal die Fresse schmunzelnd zurücklehnen und Deinen Senf nicht dazugeben? Vielleicht ... nur so ein Gedanke ...


--------------------
Man sieht sich ... wetten?
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 02 Jan 2009, 14:48
avatar
search for reverse
*****

Punkte: 621
seit: 15.10.2007

Zitat(Michael13 @ 02 Jan 2009, 13:32)
Klingt außerdem nach einem Niveau wie "Ausländer raus."
*


lol.gif , köstlich! biggrin.gif


--------------------
bild kann nicht angezeigt werden

"Woh, this is fucked beyond belief!" (James Rolfe)

Zerstöre ihre Blechblasinstrumente! Komme ins Haus! Ham Sie keen Internet?
Class, what year was 1+1? ...The answer is: The Amazing Ralph! (Ralph)
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 02 Jan 2009, 15:22
avatar
Knurrhähnchen
*********

Punkte: 7149
seit: 23.10.2004

vollste zustimmung dem 32er.

man muß nich überall seinen quark/senf/dünnschiss oder wie auch immer dazu schreiben. man muß auch nicht jeden satz der user auseinander nehmen bis aufs letzte wörtchen. tu mir den gefallen und nimm auch meinen text nicht auseinander mit gliederung etc. dein verhalten hier nervt die leute. das hat nix mit kommunikationsschwierigkeiten zu tun. es liegt einzig und allein an dir. du drängst dich den leuten hier auf, diskutierst nichtigkeiten und weißt sowieso immer alles besser. ich erwarte keine antwort von dir. du solltest einfach mal drüber nachdenken, danke.


--------------------
Es genügt nicht, keine eigene Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie zu artikulieren.
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 02 Jan 2009, 15:25
avatar
Froschologe
*********

Punkte: 5016
seit: 01.10.2003

wenn jemand keinen kontakt mit dir möchte, dann nimm es hin. ich denke nicht, daß es irgendwelche gründe gibt, daß du den kontakt erzwingen mußt. wenn jemand mit dir nicht reden möchte, dann frage dich lieber mal warum das so ist.


--------------------
Lacht kaputt, was euch kaputt macht!
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 02 Jan 2009, 16:01
avatar
3. Schein
***

Punkte: 324
seit: 31.05.2008

Zitat(32er-maul @ 02 Jan 2009, 13:44)
Einfach mal die Fresse schmunzelnd zurücklehnen und Deinen Senf nicht dazugeben? Vielleicht ... nur so ein Gedanke ...
*


Danke für den Tipp, 32er-maul ...

Die Sache ist ja eigentlich etwas anders gelagert und es handelt sich da m.E. im Grunde um das Phänomen "Internetkommunikation", speziell in einem Forum.
Das mit dem "schmunzelnd zurücklehnen" ist eher der Prozess beim Lesen einer Antwort usw., danach kommt die Entscheidung "Antworten: Ja/Nein?" ... Interessiert es mich nicht, dann ist die Entscheidung "Nein". Bei "Ja" komme ich nicht umhin, meinen "Senf" hinzuzugeben. Ich empfinde es nicht als "Senf", kann jedoch nachvollziehen, wenn es andere tun ... wir sind nicht alle auf einer Wellenlänge.

Ich habe in den letzten zehn Jahren sowohl die Medien Radio, Fernsehen als auch Zeitung von der einen oder anderen Seite erlebt, als Moderator, Studiogast oder Schreiber ... mit anderen Worten, ein paar Erfahrungen über unterschiedliche Kommunikationssituationen kann ich mein eigen nennen.

Im Internet und insbesondere in der anonymisierten Form ist dies nun etwas anderes, wenn auch nicht vollkommen.
Wenn dir im persönlichen Gespräch jemand auf die Pelle rückt - ganz gleich, ob bewusst oder unbewusst -, dann suchst du dir einen Ausweg, gehst eine rauchen oder hast eben was anderes vor. Das hängt vom Thema ab und ob es ermüdend ist ... manche Gespräche führt man nach einigen Minuten, Stunden oder Monaten weiter. Der Inhalt bleibt jedoch nur im Internet die ganze Zeit sichtbar stehen.
Soll heißen, wenn man persönlich angegriffen wird oder sich angegriffen fühlt, dann neigt man und ich zähle mich mitunter zu diesen "man's" dazu, auch zu antworten.

Letzten Endes, so ist mein Gefühl, geht es doch einigen hauptsächlich ums Dissen und Herabsetzen anderer. Und anonym macht das scheinbar doppelt so viel Spaß, weil die Verantwortung fürs Geschriebene fehlt. Im persönlichen Gespräch - "face to face" sozusagen - würden doch die lautesten Internetschreihälse ganz schnell verstockt gucken. In einem Forum können sie offenbar all das rauslassen, was sonst wahrscheinlich keiner hören möchte oder nicht mehr hören kann.

Irgendwie läuft es ja auch auf die Frage "Wer hat das letzte Wort?" bzw. "Wer scheint es immer haben zu müssen?" hinaus. Face-to-face kommen da ganz andere kommunikative Mitteln ins Spiel ... lächel einfach zurück und/oder sage "mach mal dein Ding" und die Sache ist geklärt ... In einem Forum wird ein sichtbares Lächeln, ausgedrückt durch diesen hier smile.gif , meist schon als Antwort gewertet.

@wombat1st
Was deinen Satz "wenn jemand mit dir nicht reden möchte, dann frage dich lieber mal warum das so ist." anbetrifft, so rate mal, warum ich diesen Thread gestartet habe smile.gif
Meine spontane Antwort war "weil es offenbar auf beiden Seiten" ein Problem gibt.
Wie gesagt, Probleme kann man angehen/aufarbeiten oder verdrängen (wurde uns ja auch so antrainiert irgendwie) ... offenbar sind die Verdränger auch häufig jene, die mehr oder minder kommunikationsfreudig antworten ... die anderen 95%, welche diesen Thread lesen ermüden beim Lesen oder lachen sich wirklich halb tot bei einigen Dingen. Was ja auch gut ist, denn ein Forum ist ja irgendwie zur Unterhaltung (Stichwort: Kommunikationsmittel) gedacht ...

In diesem Sinne ... Micha.

Dieser Beitrag wurde von Michael13: 02 Jan 2009, 16:59 bearbeitet
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 02 Jan 2009, 16:32
avatar
eXma Poltergeist
*********

Punkte: 6729
seit: 20.10.2004

Bild kann nicht angezeigt werden.

Dieser Beitrag wurde von Stormi: 01 May 2018, 14:33 bearbeitet


--------------------
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 02 Jan 2009, 16:49

3. Schein
***

Punkte: 244
seit: 14.04.2004

Ich weiß zwar nicht was genau euer Problem mit ihm ist, aber wie ihr ihm be- und entgegnet halte ich für unangebracht. Versucht er euch noch auf eine vernünftige Art und Weise zu antworten, kommt ihr mit Dingen à la
- einfach mal die Fresse halten
- shut the fuck up
- usw.

Es ist offensichtlich, dass sein Inhalt, egal ob gut oder schlecht, sinnvoll oder nicht sinnvoll keine Rolle spielt. Für alle ist ersichtlich geworden, dass es alleine um seine Person zu gehen scheint und zwar aus Prinzip aus welchen Gründen auch immer.

Und selbstverständlich ist es sehr gut und dient der Lesbarkeit, wenn er die Beiträge auseinanderzieht und auf die einzelnen Punkte eingeht, denn schließlich ist dies ein Diskussionsforum für Studenten und da kann man ruhig mal etwas Struktur reinbringen. Fullquoten gehört eben der Vergangenheit an!

Im Übrigen sind es immer wieder dieselben Aggressoren, die auffalen biggrinthumb.gif

Dieser Beitrag wurde von Stormbreaker: 02 Jan 2009, 16:52 bearbeitet
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 02 Jan 2009, 17:22
avatar
3. Schein
***

Punkte: 324
seit: 31.05.2008

Zitat(Stormbreaker @ 02 Jan 2009, 15:49)
Es ist offensichtlich, dass sein Inhalt, egal ob gut oder schlecht, sinnvoll oder nicht sinnvoll keine Rolle spielt. Für alle ist ersichtlich geworden, dass es alleine um seine Person zu gehen scheint und zwar aus Prinzip aus welchen Gründen auch immer.
*


Danke für die Gedanken, Stormbreaker.
Prinzipiell stimme ich mit vielen Dingen aus deinem Beitrag überein ... auch wenn das wahrscheinlich hier so rüberkommt als würde ich mit einem weinenden Augen sagen "Danke, Kumpel, dass mich wenigstens einer zu verstehen scheint." smile.gif

Nur bei den obigen Zeilen würde ich etwas anderes meinen ... kenne mich ja auch ein bisschen smile.gif
Es geht mir sehr wohl um den Inhalt, sonst würde ich mich wahrscheinlich nackig auf die Brühlsche Terrasse stellen und schreien "Alle Leute mal hersehen ...". Und wenn du einige andere Artikel von mir (im Profil unter "Alle Themen") lesen würdest bzw. es schon getan hast, fällt dir vielleicht auch auf, dass ich mir einiges nicht in "Fünf-Sekunden-Schnellschreib-Aktionen" aus den Fingern sauge. Mit anderen Worten: der Inhalt steht im Vordergrund.
Nur braucht es eben meine Person, um den Inhalt auch ins Internet zu stellen ... und da fangen die Probleme m.E. meist an. Ich glaube, dass allein die Tatsache, dass ich als einer der wenigen hier bei exma, offen mein Gesicht zeige, "pisst" einige innerlich so sehr an, dass ich schreiben könnte, was ich wolle. Die Reaktionen wären immer die gleichen.
Deshalb kommen m.E. auch solche niveauvolle Sätze wie "Deine ganze Art hier einfach nicht passt" heraus und man dabei auch noch zu glauben scheint, für einige Tausend andere mitsprechen zu können ... wenn's nicht eigentlich auch traurig wäre, würde ich es Kabarett nennen.

Und ja, ich bin so egoistisch zu meinen, dass wenn ich etwas zu sagen habe, ich das auch tun möchte. Wenn keiner hinhört, bekomme ich es ja nicht mal mit smile.gif ...
Erfahrungsgemäß kommen wirklich Interessierte langsamer zu Wort, wenn sich die Ersten wieder "abreagiert" haben. In den letzten Jahren bin ich auch eher ein Freund eines ehrlichen Egoismus geworden als so ein vorgespieltes Gemeinschaftsgefühl, wobei sich doch die unausgelebten Egos nur gegenseitig auf die Schultern zu klopfen scheinen.
Ich habe es auch im beruflichen und vereinsmäßigen Umfeld schon häufiger erlebt, dass viele schweigen und ein paar Wochen später so fast nebenbei meinen "Eigentlich hast du ja recht gehabt damals." Das ist freilich nicht bei allen so, doch irgendwie scheint mir es ein Phänomen des menschlichen Zusammenlebens zu sein, dass sog. "Andersseiende" oder "Andersdenkende" erst einmal öffentlich an den Pranger gestellt werden müssen, damit sich einige ihre unterdrückten Egos wieder aufpolieren können.

So weit, so gut ... Micha.
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 02 Jan 2009, 17:31
avatar
(i)
*********

Punkte: 3098
seit: 17.12.2005

Stormbreaker, du hast definitiv noch nicht gelesen was Michael13 hier alles schreibt... Hol das lieber nach, dann wirst du dei Antworten hier verstehen! Vernünftige Argumentation wie z.B. von Tinatschi oben sind bei ihm absolut sinnlos.


--------------------
Du sagst alle wolln in den Himmel. Alle wolln wie Könige agiern. Doch niemand will am Ende sterben und keiner will regiern.


Puste was here
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 02 Jan 2009, 17:34
avatar
.o0o.
*******

Punkte: 1328
seit: 20.01.2004

und warum wirds dann in jedem thread nach posts von ihm zehnmal gemacht?
dass jemand angepisst ist und so reagiert, weil er massig ungewollte pms bekommt, seh ich ja ein.. aber über die beiträge im forum einfach drüber weg zu lesen und eben nicht zu reagieren, is ja nun nicht so schwer. sich zurück zu lehnen und zu schmunzeln oder einfach gar nix dazu zu meinen, sollten sich auch andere hier zu herzen nehmen smile.gif


--------------------
° Wer will, findet Wege. Wer nicht will, Gründe! °
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
2 Nutzer liest/lesen dieses Thema (2 Gäste)
0 Mitglieder: