_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: 434 gäste

Aufbau Moitvationsschreiben

Gestaltung, Wichtige Punkte etc.
Themen Layout: [Standard] · Linear · Outline Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
post 17 Jul 2017, 09:44

Neuling


Punkte: 3
seit: 15.07.2017

Sehr geehrtes Forum,

in Stellenausschreibungen und Stipendien wird immer mehr ein Motivationsschreiben gefordert.

Wie ist der Aufbau?

Welche Fakten sollte es mindst. enthalten?

Stichpunktform oder Fließtext?

Es gibt zwar einige Beispiele im Netz, aber davon wird extrem abgeraten lt. Personalleiter.

Soll man sich eine freie Struktur einfallen lassen oder nicht?

Ich hoffe jemand kann mir konkrete Antworten dazu geben.

Vielen Dank im Voraus.

Lg Lucy2.0
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 23 Jul 2017, 22:04
avatar
Froschologe
*********

Punkte: 5016
seit: 01.10.2003

Zitat(Lucy2.0 @ 17 Jul 2017, 10:44)
Sehr geehrtes Forum,

in Stellenausschreibungen und Stipendien wird immer mehr ein Motivationsschreiben gefordert.

Wie ist der Aufbau?

Welche Fakten sollte es mindst. enthalten?

Stichpunktform oder Fließtext?

Es gibt zwar einige Beispiele im Netz, aber davon wird extrem abgeraten lt. Personalleiter.

Soll man sich eine freie Struktur einfallen lassen oder nicht?

Ich hoffe jemand kann mir konkrete Antworten dazu geben.

Vielen Dank im Voraus.

Lg Lucy2.0
*




Wo arbeitet denn der Personalleiter mit diesem Wissen?


--------------------
Lacht kaputt, was euch kaputt macht!
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 24 Jul 2017, 09:08
avatar
parse error
*********

Punkte: 13364
seit: 27.05.2003

Du solltest in jedem Fall versuchen, mal mehrere Sätze in einem Absatz unterzubringen.


--------------------
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 24 Jul 2017, 19:00

Neuling


Punkte: 3
seit: 15.07.2017

Zitat(wombat1st @ 23 Jul 2017, 23:04)
Wo arbeitet denn der Personalleiter mit diesem Wissen?
*



Dies stand in Zeit Campus.

Außerdem wer nur die Vorlagen kopiert aus dem Netz ist nicht gerade schlau.

ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 24 Jul 2017, 19:02

Neuling


Punkte: 3
seit: 15.07.2017

Zitat(mcnesium @ 24 Jul 2017, 10:08)
Du solltest in jedem Fall versuchen, mal mehrere Sätze in einem Absatz unterzubringen.
*



Das diente der Anschaulichkeit?!
Was hält der eine oder der andere für wichtig in einem Motivationsschreiben oder gibt Erfahrungswerte etc.
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 25 Jul 2017, 08:27
avatar
parse error
*********

Punkte: 13364
seit: 27.05.2003

Wichtig ist vor allem, dass du ehrlich bist. Schreib genau das was du denkst. Warum willst du den Job? Willst du ihn überhaupt wirklich? Wer kopierte Vorlagen verwendet, könnte den Eindruck erwecken, ihn gar nicht wirklich zu wollen. Die Personaler kennen alle Standardfloskeln der Welt, das kannste glauben. Ein selbst formuliertes Schreiben ohne blabla kann schon allein deswegen herausstechen.

Dann kommts natürlich auch auf den Job an. Bei Bewerbungen zum Werbetexter werden andere Ansprüche ans Motivationsschreiben vorliegen, als zum Programmierer oder Veranstaltungstechniker. Wenn du also nicht gerade was mit Texte schreiben machen willst, dann mach dir nicht so viele Gedanken über die Struktur, sondern wirklich eher über den Inhalt.

Ach so und ja, Fließtext.
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
1 Nutzer liest/lesen dieses Thema (1 Gäste)
0 Mitglieder: