_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: 54 gäste
Themen Layout: [Standard] · Linear · Outline Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
post 19 Nov 2012, 17:46
avatar
Vordiplom
*****

Punkte: 638
seit: 29.04.2006

dredd oder cloud atlas?

Antwort:

bild kann nicht angezeigt werden


--------------------
| Ich bin so hungrig, dass ich vor lauter Durst gar nicht weiss, was ich rauchen soll, so müde bin ich |


| Peripetea |


| And Still I Chase The Sun |
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 19 Nov 2012, 18:18
avatar
... und der Rest ist Schweigen.
*********

Punkte: 4384
seit: 03.05.2005



--------------------
Wenn die Konditionen stimmen, dann komme ich auch mal wieder nach Dresden.


bild kann nicht angezeigt werden
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 08 Jan 2013, 18:36
avatar
eXma Poltergeist
*********

Punkte: 6724
seit: 20.10.2004

Was vorher hier zu lesen war, stammt definitiv nicht von mir. Grüße gehen an den eXma Sicherheitsbeauftragten.


Dieser Beitrag wurde von Stormi: 09 Jan 2013, 23:26 bearbeitet


--------------------
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 09 Jan 2013, 18:05
avatar
nütziger als nützig
*********

Punkte: 3162
seit: 07.03.2009

Ich muss enttäuscht feststellen dass es nichtmal auf swissporn ein anständiges Preview von "blondes Model im Sklaventraining" gibt.


--------------------
"ich begebe mich auf eine unklare reise in ein geheimnisvolles land. ich werde antworten finden auf fragen, die ich nicht erkenne. die sonne geht auf.

ich renne im dunkeln. auf weichen sohlen bewege ich mich durch die stadt, den kragen hochgestellt. die zerschrammten knie streichelt der wind. nachts gehe ich ans meer und höre ihm zu.

ich sehe mit meine händen, ich träume im licht, ich schreibe briefe von der erde."

-M.H.-
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 09 Jan 2013, 18:37
avatar
Froschologe
*********

Punkte: 5013
seit: 01.10.2003

jajaja, heute abend geht es weiter. ein großartiges machwerk des dummficks....


--------------------
Lacht kaputt, was euch kaputt macht!
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 18 Jan 2013, 10:30
avatar
... und der Rest ist Schweigen.
*********

Punkte: 4384
seit: 03.05.2005

ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 20 Jan 2013, 21:23
avatar
~Beastie Girl~
*********

Punkte: 13186
seit: 01.10.2003

Hardcover, jetzt, eins festival!


--------------------
[22:17] cantrella: ich bin der männergarten

bunglefever was here!

minilusch3n geschlüpft
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 21 Jan 2013, 02:32
avatar
versucht
*********

Punkte: 5396
seit: 21.10.2007

Source Code sah ich heute...Story is irgendwie lame und vorhersehbar, Schauspieler sind super blush.gif

Von End of Watch bin ich sehr positiv angetan

Gerade hab ich herausgefunden, dass es einen Film gibt in dem Jared Leto und Jake Gyllenhaal mitspielen: Highway (2002)
nachdem ich letztens erst rausfand das Jared Leto gar nicht der Hauptdarsteller in Prince of Persia is sondern Jake Gyllenhaal, muss ich den demnächst gucken biggrin.gif

Aber was weiß ich schon, ich find ja Grey's Anatomy gut!


--------------------
Weep not for roads untraveled
Weep not for sights unseen
May your love never end and if you need a friend,
there's a seat here along side me.

bild kann nicht angezeigt werdenbild kann nicht angezeigt werden
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 02 Aug 2016, 03:43
avatar
drawn to wisdom
*******

Punkte: 1226
seit: 20.10.2005

Verzeihung, wenn ich hier so reinplatze und einen alten Thread wiederbelebe. Auf einen Cappuccino möchte ich kurz 2 Zeilen schreiben:

schaut euch nicht Jason Bourne (4.Film) im Kino an, verschwendet kein Geld. ( http://www.imdb.com/title/tt4196776/ ) Der Film ist ein klassischer Actionfilm, wie man ihn noch vor 20 Jahren hätte drehen können, eine Mixtur aus Lethal Weapon und Mission Impossible, aber nur ohne irgendeinen Sinn, außer das "Geheimnis bzw die Geschichte" des James Bond Jason Bourne zu lüften.
Dabei gibt es wieder das übliche Katz-und-Maus-spiel, durchschaubare Handlungsabläufe und die typischen Miesepeter-charaktere, die zuletzt in ner Art Revenge-modus ausgelöscht werden. Das ganze Budget wurde in sinnlose, ewig lange Verfolgungsjagden und -fahrten verbrezelt, die nur Kopfschmerzen bereiten. Seit Mad Max: Fury Road http://www.imdb.com/title/tt1392190/ sollte es ein gewisses Grundlevel an Kameratechnik geben soetwas einigermaßen erträglich zu gestalten. Selbst in Richtung Action hat sich viel getan. Wer noch nicht Hardcore Henry http://www.imdb.com/title/tt3072482/ kennt, dem sei hier zum Ausgleich eine Empfehlung gegeben.

Ich will eben auch nicht viel mehr dazu schreiben, meiden sie einfach dieses Produkt.
Jetzt seid ihr wenigstens gewarnt worden.
liebe Grüße
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 02 Aug 2016, 14:20
avatar
schräger Vogel
*********

Punkte: 7898
seit: 09.12.2003

Warste in der Pressevorführung? Auch: Die Bourne-Filme waren kameratechnisch schon immer Mist.


--------------------
bild kann nicht angezeigt werden
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 05 Aug 2016, 07:55
avatar
drawn to wisdom
*******

Punkte: 1226
seit: 20.10.2005

Nein. Ich bin aus akademischen und journalistischen Zirkeln exmatrikuliert/exfiltriert. Weitere Teile meiner Antwort würde nur die Bevölkerung verunsichern.

Zu Jason Bourne musste ich allerdings etwas loswerden, weil mich die hektische Kameraführung extrem angepisst hat. Ansonsten hast du viele Ähnlichkeiten zu Staatsfeind Nummer 1. Vergessen wurde wohl, dass die ersten 3 Filme schon ausgewiesene Spionagefilme gewesen sind und sich jetzt thematisch zu sehr an Überwachung-problematiken aufhängen, was einfach unnötig ist.
Wenn man darüber hinwegsehen kann wird man sicher auch gefallen daran finden und die vergangenen 2h Filmzeit nur an der leeren Popcorntüte bemerken können.

Ich halte mich im Prinzip von Kinos fern und schaue gleichermaßen Trash und foreign movies. Ein 'cultural omnivore' kann sowieso nicht die Filme in der Auswahl finden was das normale Lichtspieltheater hergibt. Man denke zBsp an Bad Milo, oder ZomBeavers,Black Sheep ,Rubber, Men & Chicken etc etc etc etc etc etc etc etc shifty.gif
http://www.independent.co.uk/arts-entertai...s-a7171436.html

Ansonsten wäre geplant in 1 Jahr Valerian and the City of a Thousand Planets auf dem Kino-Speiseplan! http://www.imdb.com/title/tt2239822/ - ein unbedingtes MUSS aus diversen Gründen.

Dieser Beitrag wurde von myrmikonos: 05 Aug 2016, 07:56 bearbeitet
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
1 Nutzer liest/lesen dieses Thema (1 Gäste)
0 Mitglieder:
 
 
 
0.49 sek   0 load   11 queries  gzip ist deaktiviert