_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: 40 gäste

>Studentenclubs

Themen Layout: Standard · [Linear] · Outline Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Studentenclubs
...hier gibts noch Bier zu Friedenspreisen...


Geschichte Dresden hat mit momentan 13 Clubs die aktivste Studentenclub-Szene Deutschlands, welche auch auf eine mittlerweile fast 40-jährige und sehr bewegte Geschichte zurückblicken kann.

Heute sind die Studentenclubs kein marodes Relikt sozialistischer Propaganda, sondern ein sehr beliebter Dreh- und Angelpunkt für Studenten und Nichtstudenten aller Art - unabhängig ihrer Weltanschauung.


Lage & Öffnungszeiten Jeder Studentenclub befindet sich in in bzw. an einem Wohnheim und so wird man früher oder später auch über den einen oder anderen Club stolpern. Die Öffnungszeiten der Clubs variieren je nach deren Größe bzw. Mitgliederanzahl. Einige haben die ganze Woche offen, andere nur an zwei Tagen oder in einzelnen Fällen nur zu großen Partys.


Angebot In Studentenclubs findet man, neben sehr günstigen Preisen für Getränke aller Art, Zuflucht vor dem tristem Alltag des Unilebens - sei es auf Tanzveranstaltungen, bei Auftritten von Komödianten, Musikern oder auch Malern sowie jede Menge nette Leute, die einem mit Rat und Tat gerne zur Seite stehen. Die Mitglieder eines Studentenclubs sehen es nämlich als ihre oberste Pflicht an, die studentische Kultur am Leben zu erhalten, daher arbeiten sie allesamt ehrenamtlich - auch wenn sie meist selbst studieren oder gar einen richtigen Job haben.

Wer also auf dem schnellsten Wege in ungezwungener Atmosphäre neue Leute kennenlernen will, die genau wissen, worauf man bei einem Studium achten sollte und welcher Prof. gut ist, der kommt an einem Studentenclub nicht vorbei.


Mitgliedschaft Möchte man sich zudem noch gerne in einem Club freiwillig engagieren, so sollte man sich einen Passenden heraussuchen und diesen öfter frequentieren. Irgendwann kommen die Mitglieder ganz von selbst auf die Idee, dich in ihren Kreis aufzunehmen. Und auch wenn man „keinen Bock darauf“ hat: Man sollte das Geschehen im Auge behalten und auch an den alljährlichen Großveranstaltungen passiv oder aktiv teilnehmen, denn die Szene ist ein sich rasch wandelndes Feld voller Überraschungen und meist angenehmen Ereignissen.

Eine Übersicht aller Clubs inklusive deren Adresse findet ihr natürlich hier bei eXma und auch hier beim Studentenwerk.

Übrigens: auch eXma ist ein offizieller Studentenclub! 2003 beschloss die Versammlung Dresdner Studentenclubs, eXma in ihren Kreis mit aufzunehmen, worüber wir uns sehr freuen. Wir haben zwar keine Räumlichkeiten, aber dafür rund um die Uhr für euch geöffnet..
 
Antworten(1 - 1)
1 Nutzer liest/lesen dieses Thema (1 Gäste)
0 Mitglieder: