_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: 162 gäste

Konzert: Walter Lure + NGFO

Fr., 13.04.2007 - Chemiefabrik
off Hafentoni | post 10 Apr 2007, 20:32 | Themenlink
Konzert: Walter Lure + NGFO
Chemiefabrik
am Freitag den 13.04.2007
WALTER LURE (ex-The Heartbreakers, The Waldos) NYC
+ N.G.F.O.

Fr. 13. April Chemiefabrik

1975...Jerry Nolan and Johnny Thunders steigen bei den New York Dolls aus. Zurück in NYC, kontaktierten sie sofort den ex-Television Bassisten Richard Hell um eine neue Band zu gründen. Und auch ein weitere Gitarrist steigt mit ein, sein Name: Walter Lure (ex-Demons). The Heartbreakers sind geboren. Schon sehr schnell redet jeder über diese neue Band. The Heartbreakers ist die Band der Stunde, die jeder sehen will und mit der jeder gesehen werden will. Im folgenden Jahr steigt Richard Hell aus, um die Voidoids zu gründen, und wird ersetzt durch Billy Rath. The Heartbreakers ziehen nun nach London, wo sie die Sex Pistols auf ihrer abgebrochenen 1976er Tour begleiten. Sie bringen ihre berühmete Chinese Rocks(der Song wurde ursprünglich von Dee Dee Ramone geschrieben) Single heraus, bevor sie ihr Debüt L.A.M.F. veröffentlichen. Walter schreibt bzw. Beteiligt sich mit an den besten Heartbreakers Stücken. Sie werden alle absolute Klassiker (Too Much Junky Business, Get Off The Phone, One Track Mind, All By Myself um nur einige zu nennen)
Dann zieht die Gruppe wieder zurück nach, löst sich Ende 1977 auf, um aber dennoch noch eine Menge Abschiedsshows zu spielen. In der kommenden Zeit hilft Walter bei einigen Ramones Alben ('Subterranean Jungle" & "Too tough to die") aus. Außerdem tritt er mit The Blessed auf, mit denen er auch eine Single herausbringt. 1990 treten die Heartbreakers zum letzten Mal auf, nur einige Monate bevor Johnny Thunders tragisch zu Tode kommt und ihm bald Jerry Nolan folgen sollte. In den späten Siebzigern und Achtzigern hatte Walter einige Bands, wie The Hurricanes und The Heroes bevor er schließlich The Waldos gründete. 1995 brachten The Waldos ihr Album "Rent Party" heraus, welches von Andy Shernoff (The Dictators) produziert wurde. Walter Lure sang im September 2006 den allerletzten Song im legendären New Yorker Continental Club, der nach 15 Jahren schließen musste. Beim Rolling Stones Klassiker „The Last Time“ wurde er durch CJ Ramone und Daniel Rey unterstützt. Nun kommt er als letzter aktiver Heartbreaker mit Band auf Europatour (nur zwei Shows in Deutschland!!) und wird mit einem Programm aus Heartbreakers, Ramones und Waldos Songs den klassischen NYC Punk Rock für einen Abend nach Dresden bringen.

http://www.myspace.com/lurewalter

angehängtes Bild

Beginn: 22:00 Uhr
Location: Chemiefabrik www.chemiefabrik.info
Adresse: Großenhainer Straße 28, 01097 Dresden
ProfilPM
 
Antworten(1 - 1)
1 Nutzer liest/lesen dieses Thema (1 Gäste)
0 Mitglieder: