eXma » Diskutieren » Weltgeschehen
Startseite - Veranstaltungen - Mitglieder - Suche
Vollständige Version anzeigen: osama bin laden ist tot
mcnesium
Der meist gesuchte Mann der Welt ist tot
Der Chef des Terrornetzwerks Al Kaida, Osama bin Laden, ist tot. Amerikanische Spezialkräfte hätten bin Laden in einer Kommandooperation in Pakistan getötet, sagte US-Präsident Barack Obama in einer Fernsehansprache. "Der Gerechtigkeit wurde Genüge getan", sagte Obama.
Q: tagesschau.de

ist das nun der anfang vom ende oder das ende vom anfang der weltweiten terrorhysterie?
chelys
Osama ist jetzt ein Märtyrer und die Terroristen sterben einfach nicht aus. Das ist als feiert man einen Fortschritt gegen Malaria, wenn man gerade eine besonders fette Mücke erschlagen hat rolleyes.gif Man muss den Sumpf trockenlegen shifty.gif
Sigurd
Schwierig, jetzt zu glauben, das wär ein Sieg. Er war nur einer von vielen, die uns gottseidank mangels Schandtaten in aller Welt nicht namentlich bekannt sind.

In ein paar Jahren wird dann immer mal wieder eine andere Sau durchs Dorf getrieben und die Amis haben einen neuen, meistgesuchten islamischen Terroristen.
Achi
Zitat
Der Gerechtigkeit wurde Genüge getan.

irgendwie glaube ich, das werden die terroristen bei ihrer folgenden racheaktion auch sagen.
man sollte nicht den tod feiern...
lusch3
Endlich sind wir sicher.
Giovanni
Ich habe sofort Aktien gekauft.
stabilo
Was lusch3 sagt
+
endlich Weltfrieden!


Der Zeitpunkt scheint auch ideal. Nicht zu früh vor den nächsten Präsidentenwahlen, aber auch nicht zu nah dran, als dass es FOX als Werbeaktion enttarnen und behaupten könnte. das sei nur ein Fake von Obama, um Stimmen zu ziehen.
HGAZIS
irgendwann musste er ja ohne dialysegerät in den bergen sterben

und wie war das eigtl nochmal mit der gerichtsbarkeit in den USA

verrückt
iggi
Zitat(stabilo @ 02 May 2011, 10:41)
Was lusch3 sagt
+
endlich Weltfrieden!
*



Nicht ganz! Gaddafi wurde verfehlt, die Briten habens leider verkackt...
Lejanni
china. sack. reis.
lovehina
naja Lejanni.. du verwecheslt das mit dieser Monarchenhochzeit (wo war die England, Schweden, Holand?)

ansonsten stimme ich sigurd zu.
1-2 Jahre Hysterie wegen Racheakten.. dann gibts nen neuen Oberbösewicht. Nen Imam im nahen osten, tipp ich mal.
cleanerjp
der arme.
Gizz
FOX sagt dazu:

[attachmentid=36387]
Kramsky
Zitat
It's amazing what you americans can do when the playstation network is down.
Fuchs
Fox News gab sich High Five und freuten sich auf ihrer Internetpräsenz

"Usama Bin Landen Dead Fox News Confrims" - fuck yeah

Zum Vergrößern klicken:
Zum Vergrößern klicken
Link zum Bild in voller Größe
lovehina
Und schon kommen die Unstimmigkeiten. Ist Osama bin laden der zweite Elvis?
nach reddit ist sein todesbild gefaked. Beweis dafür hier: NSFW
http://dossier.important.free.fr/?i=6729
Fuchs
Fake und aaaaaaaaaaalt!
Doomsn
http://www.spiegel.de/video/video-1125010.html

Die Bürger zeigen sich gleich wieder von ihrer besten Seite. Danach sind sie bestimmt noch ein paar Hexen jagen und verbrennen gegangen. noexpression.gif
Hoffentlich hat denen noch niemand erzählt, dass es ihr eigenes Land war, das Bin Laden erst unterstützte.
I.I
Finds schon ein starkes Stück das der Tod von Osama bin laden soviel aufsehen erregt aber der Tod von Harry S. Morgan an diesem Wochenende vollkommen egal zu sein scheint. no.gif
chelys
Zitat(lovehina @ 02 May 2011, 13:49)
Und schon kommen die Unstimmigkeiten. Ist Osama bin laden der zweite Elvis?


Die einzige Unstimmigkeit ist, dass die Leute mehr schreiben als lesen. Das Bild ist erstens aaaaaalt und zweitens von den Massenverdummungswaffen (Medien) ins Spiel gebracht worden, nicht von der Regierung smile.gif
Gertrud

Direktlink
Magic_Peat
Zitat(I.I @ 02 May 2011, 16:18)
Finds schon ein starkes Stück das der Tod von Osama bin laden soviel aufsehen erregt aber der Tod von Harry S. Morgan an diesem Wochenende vollkommen egal zu sein scheint.  no.gif
*


Wer war das?
kiecko
Pornoproduzent
yocheckit
Frau Merkel bei Spiegel Online

Zitat Bundeskanzlerin Merkel: "Guten Tag meine Damen und Herren, unseren amerikanischen Freunden ist heute Nacht mit der Tötung von Osama bin Laden ein wichtiger Schlag gegen den internationalen Terrorismus gelungen und ich habe dem amerikanischen Präsidenten Barack Obama auch meinen und unseren Respekt für diesen Erfolg, für diese gelungene Kommandoaktion mitgeteilt. [...] Bin Laden war die Symbolfigur des internationalen Terrorismus, der kein Leben achtet, der nur tötet und der nur zerstört."

Im Falle der Tötung von Bin Laden wurde ebenfalls kein Leben geachtet, nur getötet und zerstört, so wie auch im Irak, in Afghanistan und neuerdings auch in Libyen!

Die deutsche Politik ist dermaßen untragbar, dass mir nur noch Fremdschämen und Entsetzen für solche Aussagen bleibt. Aber vermutlich zählt auch das zu unseren hochgelobten, schützenswerten christlichen Werten.
onkelroman
Zitat(yocheckit @ 02 May 2011, 21:38)
Im Falle der Tötung von Bin Laden wurde ebenfalls kein Leben geachtet

keins vs. nicht seins.. was wäre die sinnvolle alternative gewesen? ihn vors un-kriegsgericht stellen und zu lebenslanger haftstrafe verurteilen? (auf den gedanken wäre bei jedem der 42 anschläge gegen hitler auch keiner gekommen)
yocheckit
natürlich, aber genau das war ja nicht beabsichtigt... stichwort: vergeltung. nur leider sehr primitiv.
Juri
​​
Proxima
irgendwie macht heutzutage unser staat echt alles falsch, ein wunder dass wir noch leben..

die genauen todesumstände von obl sind überhaupt nicht bekannt, aber die allgemeinheit geht natürlich von einer eiskalten hinrichtung aus.
ich glaube kaum, dass der herr sich ergeben hätte, wie soll er denn sonst märtyrer werden, wenn er im gefängnis verrottet..

anyways, die ganze welt is scheiße
Chris
Naja ... man muss zugeben, die Terroristen waren in letzter Zeit eher ruhig. Unser guter Innenminister hat ordentlich für die getrommelt, aber trotz allem haben die noch nicht ein mal ein kleines Weihnachtsmarktbüdchen in die Luft gejagt.

Ich denke mal, dass sich jetzt die muslimische Welt in einem Racheakt für die Ermordung Bin Ladens erheben kann und wieder ordentlich Druck macht für modernere Ermächt..äää...Anti-Terror-Gesetze.
myrmikonos
1) bitte einmal ein Thread ohne Hitler
2) Merkel der Budenkasper ist ein Brot
3) Obama bereitet seinen Wahlkampf vor.
4) These. Osama war schon tot, oder Geheimdienste wußten schon laenger wo er steckt & man hat auf den richtigen Zeitpunkt gewartet. 4.1) Seebestattung hilft der Beweisvernichung
5) "10 Jahre Terrorfuerst sind auch mal genug, man kann nicht solange Panik haben"
aktsizr
Wenn ich einen Diktator mit "Wir kriegen dich. Gib auf bevor es zu spät ist!" einschüchtern wöllte, würde ich einen, den ich mir verwahrt habe, aus dem Schrank holen und kunstfertig liquidieren.
Juri
​​
Maxe
[attachmentid=36407]
Magic_Peat
Was soll das inner Mitte sein?
Doomsn
Ein durch das iPhone erstelltes Bewegungsprofil. War die Tage vor Osamas Tod stark in den Medien präsent und zog Apple massiv in die Kritik, Themen: daten.schutz.apple.stinkt.
chelys
Zitat(Proxima @ 02 May 2011, 22:15)
ich glaube kaum, dass der herr sich ergeben hätte, wie soll er denn sonst märtyrer werden, wenn er im gefängnis verrottet..


Erstens das und zweitens hätte man (wie bei Saddam Hussein) die unvorteilhaften Bilder mit Häftlingskleidung vorgezogen. Es macht doch keinen Sinn jemanden schnell hinzurichten, der dann eh nur zum Märtyrer wird. Die erste Möglichkeit wäre auch für die USA vorteilhafter gewesen. Aber die Verschwörungstheoretiker wird das nicht von ihrem ewigen Mimimimi abhalten
silkwing
Jetzt können Sie wieder Waffen verkaufen. Es lebe die Amerikanische Wirtschaft.
stebbl
Playstation Network - President Edition
Zum Vergrößern klicken:
Zum Vergrößern klicken
Link zum Bild in voller Größe
blackhawk
Ihn einfach abzuknallen und in's Meer zu werfen muss natürlich die Ausnahme bleiben, finde ich hier aber die idealste aller möglichen Lösungen.
franzman21
wer hätte es besser sagen können als Jon LaJoie:

Direktlink
wombat1st
als erste vorlage für kommende verschwörungstheorien:


Direktlink