_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: 84 gäste

Liebe oder Gewohnheit

Was ist es denn nun?
Themen Layout: [Standard] · Linear · Outline Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
post 27 Oct 2004, 23:09
avatar
Zirpende Grille
*********

Punkte: 3687
seit: 17.06.2004

als ich's gestanden habe, fand ich war's gar nicht so einfach, diese 3 kleinen worte zu sagen blush.gif


--------------------
bild kann nicht angezeigt werdenbild kann nicht angezeigt werden
Es ist kein Narr der Possen reißt und auch kein Narr der Unsinn spricht.
Der wahre Narr ist der, der meist nur staunt und blinden Glaubens ist.
Eichenschild
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 27 Oct 2004, 23:19
avatar
∴~∇~∞~Δ~Ξ
*********

Punkte: 7060
seit: 01.10.2003

.. Liebe sollte man in sich erkennen können, kann man das nicht mehr ist auch keine Liebe mehr da ..


--------------------
∴ ~ ∇ ~ ∞ ~ ◊ ~ ☺ ~ ☼wie∞oben∞so∞unten☼ ~ ☻ ~ ■ ~ ∅ ~ Δ ~ Ξ
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 28 Oct 2004, 00:25
avatar
about:away
*********

Punkte: 3990
seit: 01.10.2003

Liebe ist...

... wenn man den ganzen Tag lang ständig von Gedanken an einen besonderen Menschen abgelenkt wird.

... wenn man sich scheiße fühlt, weil man nicht den ganzen Tag bei seiner Liebsten sein kann.

... wenn man den ganzen Tag wie verblendet durch den Tag läuft.

oder ist das doch nur "verknallt sein"?

Meiner ansicht nach ist "Liebe" zu erklären ungefähr so unmöglich wie "Gott" zu erklären, entweder man weiß es einfach oder man liebt nicht....


--------------------
„Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“
Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, Artikel 1 Abs. 1



Selber denken statt fern sehen!
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 28 Oct 2004, 00:51
avatar
\m/ cutting-edge \m/
*****

Punkte: 711
seit: 23.10.2004

@Mango
Wie lang bist du denn mit ihm zusammen?
Stellst du die Beziehung oder deine Liebe zu ihm in Frage?


--------------------
bild kann nicht angezeigt werden bild kann nicht angezeigt werden bild kann nicht angezeigt werden bild kann nicht angezeigt werden bild kann nicht angezeigt werden bild kann nicht angezeigt werden bild kann nicht angezeigt werden bild kann nicht angezeigt werden bild kann nicht angezeigt werden bild kann nicht angezeigt werden bild kann nicht angezeigt werden
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 28 Oct 2004, 07:06
avatar
Müüüüde
*****

Punkte: 514
seit: 25.10.2004

tongue3.gif

Dieser Beitrag wurde von Mangoo: 06 Sep 2006, 09:26 bearbeitet


--------------------
Don't eat yellow snow!
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 28 Oct 2004, 07:26
avatar
.o0o.
*******

Punkte: 1328
seit: 20.01.2004

aber vielleicht musst du es mal anders sehen...in einer beziehung ist es doch wichtig, dass man nicht zu sehr voneinander abhängig wird mit der zeit SONDERN allein noch gut klar kommt. das macht doch eine gute beziehung aus, wenn man nebeher eigene freiheit behalten kann, oder?


--------------------
° Wer will, findet Wege. Wer nicht will, Gründe! °
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 28 Oct 2004, 11:52

Alles Kapot!
*******

Punkte: 1458
seit: 08.04.2004

>dass wir uns wenig sehen können und da hatte ich irgendwie mehr Zeit zum nachdenken

Kenn ich irgendwo her ... nach 3, 4 Jahren is man halt anem Punkt, wo man sich über sowas Gedanken macht.
Aber irgendwie kann dir die Entscheidung niemand abnehmen, weil, wie hier schon oft bemerkt wurde, jeder Liebe anders definiert und schon gorni in dich reinschaun kann.

Ich kann dir nur raten, ehrlich zu dir selbst zu sein und schnell eine Entscheidung zu treffen ... sonst verbringst du nachher 1 Jahr mit Grübeln und ärgerst dich danach über die verlorene Zeit.
Ach, und ein Gespräch mit dem Partner wäre vielleicht auch nich schlecht.


--------------------
*~ Samurai.FM ~*
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 28 Oct 2004, 12:24
avatar
try to live while god says no
*********

Punkte: 3309
seit: 14.10.2003

ich hab da mal irgendwo gelesen, dass das Fremde interessant sein soll - man k ann das auch so interpretieren, dass man einfach mal was neues machen sollte und wenn man davon ausgeht, dann kann man wiederum rückschliessen, dass man verdammt versackt sein muss, wenn man zu so einer Folgerung gelangt und dass man etwas ausm Arsch kommen muss.
Ich hab hier kein Weibchen, das ich mein eigen nennen kann, aber mir gehts hier die ganze Zeit so, dass ich mir jeden Tag überlegen muss, was ich mache, damit ich nich psychisch total den Bach runter gehe (komm mir nich einer mit "Du gehst ja nich zur Uni - ich geh schon, aber kann echt fast nix mit meinen Kommolitonen anfangen). Ich hab mir jetzt n Stück Ton gekauft, damit ich ma wieder kreatives Matschen fabrizieren kann (manch einer kennt meine letzten Kreationen (den Arschlochhasen - evtl. hat auch ma einer was von meinem Exhibitionistengartenzwerg gehört) - und ich habe jetzt diesen schönen Schmöker, von dem ich diesen netten Sperma-Thread abgeschrieben hab - womit wir wieder beim Thema wären, denn wenn man sich solche Bücher mit "Spezialwissen" kauft, dann kann man sicherlich eine gewisse Veränderung schaffen - in diesem Falle eine sexuelle. Das Buch kostet so um die 5 Ocken und beinhaltet zwei sicherlich interessante Kapitel über den ORalsex: Ich finds zumindest ganz "nett", mal was über das Blasen (inkl. genauer geographischer Angaben empfindlicher Stellen) oder über "das Zen des Fingerfucking"...

Im Endeffekt kannste machen und lassen, was Du willst. Es gibt da so einen ßong von (Asi-Moderator) Stefan Raab aus seinen Anfängen, der heisst "Porbiers mal mit Gemütlichkeit" - eigentlich isses nur ein Cover von Balu der Bär aus Dschungelbuch, aber Du solltest einfach ma ne Weile nach dem Text leben:

"Probiers mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit und schmeiss die blöden Sorgen über Bord. Und wenn Du stets gemütlich bist und etwas appetitlich ist, dann nimm es dir egal von welchem Ort"

und

"hey, mach dich locker, mach dich locker, zieh die Bremse an, denn ich zeige Dir, was man mit Gemütlichkeit machen kann. Mach doch einfach langsam, lass dich doch mal gehn, dann kannst du nämlich in der Luft die kleinen Bienen brummen sehn. Ich lass es locker ansehn und will jemand dabei zusehn und wenn ich lust hab, lass ich alle stehn, singe dubidubidubidu am Rendez-vous oder mache einfach nichts, weil ich immer etwas tu, mach was Du willst, aber habe darauf Lust, habe dabei niemals das Gefühl, dass Du musst, bade Deine Füße und beschneide Deine Zehen, lehn Dich zurück und probiers mal ...
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 28 Oct 2004, 17:18
avatar
5. Schein
******

Punkte: 769
seit: 17.11.2003

nachdem was ich hier gelesen habe, solltest du dir nicht die frage stellen, ob du ihn noch liebst sondern ob du glücklich bist. Wenn du dich nicht wohlfühlst in der beziehung mit der situation mit deinem leben, dann solltest du was ändern. Selbst wenn du ihn nach unseren definitionen "liebst"...
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 28 Oct 2004, 17:20
avatar
about:away
*********

Punkte: 3990
seit: 01.10.2003

jha, man hat auch Probleme mit Menschen die man liebt, aber dann löst man die Probleme, und nicht sich selbst von dem Liebsten...
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 29 Oct 2004, 19:46
avatar
1. Schein
*

Punkte: 14
seit: 29.10.2004

Und was ist dann mit Geschwisterliebe? confused1.gif


--------------------
...You show respect and I respect you, you protect me, I protect you...
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 29 Oct 2004, 20:30
avatar
about:away
*********

Punkte: 3990
seit: 01.10.2003

QUOTE (Zärtlichkeit @ 29 Oct 2004, 20:46)
Und was ist dann mit Geschwisterliebe? confused1.gif

sowas ist in Deutschland verboten wink1.gif
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 29 Oct 2004, 21:00
avatar
4. Schein
****

Punkte: 358
seit: 06.02.2004

liebe ist...

zum bleistift auch wenn man sich monatelang selbst weh tut und rein gar nichts dagegen tun kann. wenn einem ein mensch immer wieder mit aller gewalt mitten ins gesicht tritt und du den beim nächsten treffen trotzdem wieder für die kroen der schöpfung hältst....

liebe definiert sich leider allzu oft über schmerz... einer der gründe warum wohl die meisten von uns dieses gefühl nie geniessen werden können... aber hej - wenn dir sowas passiert, kannst du wenigstens absolut sicher sein, dass du jemanden gefunden hast den du wirklich liebst.. und wenn du das spiel ewig mit dir machen lässt, dann kann sich auch der andere mensch sicher sein, dass du's verdammt ernst meinst... verdammt... verdammt... verdammt...

"nicht fähig zu lieben .. oder liebe ich die qual... liebe ich den schmerz?
... bin ich nur glücklich wenn es schmerzt...?"

gebts einfach auf... indifferent_h4h.gif


--------------------
http://www.trigger-metal.de

bild kann nicht angezeigt werden

.... es gibt schlechtere Gesellschaft als gar keine...
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 30 Oct 2004, 00:53

Alles Kapot!
*******

Punkte: 1458
seit: 08.04.2004

Wie bist du denn drauf? Mal einen saufen gehn soll helfen wink1.gif

Man sollte schon über die Liebe zu jemand anderem nicht die Lieb zu sich selbst vergessen ... was du beschreibst ist eher Hörigkeit, Dummheit, mangelnder Stolz, keine Ahnung ...
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 30 Oct 2004, 10:05
avatar
5. Schein
******

Punkte: 764
seit: 05.08.2004

QUOTE (jadawin0815 @ 29 Oct 2004, 22:00)
indifferent_h4h.gif

So wie ich das bisher mit jada mitbekommen hab, ist es schon ne größere Sache, was nicht mal eben so wegdiskutiert werden kann. (Da lohnt sich schon eigenen thread aufzumachen)

Letztendlich kann ich folgende Überlegungen empfehlen.
Überlege genau: Willst Du sie wirklich? Willst Du SIE wirklich?? Die, die so hart sein kann. Würdest Du mit ihr wirklich ein ganzen Leben verbringen wollen?
Es gibt ein wahres Wort: Überlegt euch, was ihr von Gott erbittet - er könnte euch eure Wünsche erfüllen! Versuch Dir vorzustellen, dass sie Dich auf einmal doch will - möglicherweise wäre dann Dein Begehren ganz schnell weg. Vielleicht ist es bei Dir viel mehr verletzter Stolz und der Wille, etwas haben zu wollen, was Du scheinbar nicht bekommen kannst? Also: Geht es Dir um sie, liebst Du sie als Mensch?

Falls nicht, dann hast Du Dich einfach reingesteigert und solltest schnellstmöglich von den Gedanken wegkommen. Möglicherweise hast Du auch einen Hang zur Melancholie - zum Hängenlassen. Also raff Dich. Das beste Gegenmittel ist doch immer noch eine andere Frau. Vielleicht ist es für Dich nur ein unbewusster Vorwand, dass Du der einen solange nachtrauerst, dafür, dass Du keine andere kennenlernst, weil Du vielleicht zu schüchtern bist. Also es gilt: Einen Nagel mit einem anderen austreiben - das funzt. Von einem Tag auf den anderen wirst Du sie vergessen, durch die Lippen einer anderen - eine, die Deine Zuneigung verdient und Dich nicht schlecht behandelt.

Falls Du sie aber wirklich willst - bitte schön! Eine, die immer kräftig ins Gesicht tritt - na prima, kannst Du haben. Musst nur lange genug Geduld haben. Wenn Du sie wirklich willst, dann lohnt es sich doch dranzubleiben, nicht wahr? Es dürfen da auch ein paar Jahre Wartezeit sein. Für diesen Fall ein paar Tipps von Ovid:

Willst du sie erlangen, so bitte du sie! Sie will nur gebeten sein.
Schaffe den Anlass und mache den Anfang zur Erfüllung deines Wunsches.
Wenn Du aber spürst, dass aus deinen Bitten hochmütige Sprödigkeit erwächst, so übe Zurückhaltung und ziehe dich etwas zurück. Was flieht begehren viele, sie verabscheuen was zudringlich ist; nimm ihr den Überdruß an dir,
indem du sie sanfter bedrängst.
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
1 Nutzer liest/lesen dieses Thema (1 Gäste)
0 Mitglieder: