_
toggle menu eXmatrikulationsamt.de
online: 249 gäste

>Eine zweite Jugend im Studierendenhaus? Träume sollen wahr werden

Themen Layout: Standard · Linear · [Outline] Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
post 24 Feb 2011, 10:41
avatar
alleingelassen.
*********

Punkte: 9376
seit: 22.10.2004

Vor ziemlich genau sechs Jahren wollte der StuRa frischen Wind in die Heimstatt studentischer Gruppen bringen und es gab umfangreiche Sanierungsarbeiten in der StuRa-Baracke hinter dem Hörsaalzentrum. Auch ein neuer Name wurde gesucht und gefunden: "Haus der Jugend"* ist die etwas unpassend wirkende Bezeichnung seitdem. Durchgesetzt hat sich dieser Name nie.

Nun kommt abermals frischer Wind auf: Die Bestrebungen, den Studierenden einen neuen Ort der Begegnung zu geben nehmen Gestalt an: Drei schlagkräftige Gruppen haben sich zusammen gefunden und wollen gemeinsam für einen alten Traum kämpfen:
angehängtes Bild
studierendenhaus.posterous.com

Ein neues Studierendenhaus.

Der StuRa, der Förderverein prophil und die Dresdner Studentenstiftung haben eine Allianz gebildet: Sperrholz und Pappe der alten Baracke sind längst nicht mehr genug, ein neus Domizil muss her.

Studentische Gruppen benötigen einen Ort, um sich zu treffen und Interessenten sollen wissen, wo man sich über die vielfältigen Angebote an der TUD informieren kann. Schon früher hat man gezeigt, dass man etwas auf die Beine stellen, bspw. als das "Forumm Universität Dresden" (aus dem dann später prophil hervorging) den Wettbewerb "ein Platz an der Uni" mit guter Resonanz erfolgreich veranstaltete oder als man mit dem Projekt "kookykiosk" kreativen Freiraum schuf, der heute noch existiert*.

Teil der aktuellen Entwicklung ist noch immer die Vision einer dauerhaften Nutzung des Unikiosk. Dieser soll als "Schaufenster" für studentisches Engagement an der Uni genutzt werden - oder vielleicht auch einfach als studentisches Eiscafé? Wir werden sehen.

Die Webseite der Initative Studierendenhaus TU Dresden bietet noch nicht viele Inhalte, aber man sollte sie im Auge behalten.


--------------------
[PSYOPS] Capture their minds - and their hearts and souls will follow. www.scl.cc
*zwitscher
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
 
Antworten
post 24 Feb 2011, 12:05
avatar
makellos!
*********

Punkte: 9823
seit: 10.05.2005

Zitat(abadd0n @ 24 Feb 2011, 10:41)
Drei schlagkräftige Gruppen haben sich zusammen gefunden [...]


schlagkräftig sofa.gif

Zitat
Studentische Gruppen benötigen einen Ort, um sich zu treffen [...]


bereits vorhanden (studentenclubs)

Zitat
Interessenten sollen wissen, wo man sich über die vielfältigen Angebote an der TUD informieren kann

eXma/StuRa-Seite, TU-Seite (oder haben die andere quellen, wie z.b. newsletter, den auch die FSRs bekommen)

Zitat
Schon früher hat man gezeigt, dass man etwas auf die Beine stellen, bspw. als das "Forumm Universität Dresden" (aus dem dann später prophil hervorging) den Wettbewerb "ein Platz an der Uni" mit guter Resonanz erfolgreich veranstaltete oder als man mit dem Projekt "kookykiosk" kreativen Freiraum schuf, der heute noch existiert*


leider bekommt man davon immer ganz wenig mit sad.gif
Zitat
Teil der aktuellen Entwicklung ist noch immer die Vision einer dauerhaften Nutzung des Unikiosk. Dieser soll als "Schaufenster" für studentisches Engagement an der Uni genutzt werden - oder vielleicht auch einfach als studentisches Eiscafé? Wir werden sehen.


mmn für alles zu klein :/

Zitat
Die Webseite der Initative Studierendenhaus TU Dresden bietet noch nicht viele Inhalte, aber man sollte sie im Auge behalten.
*



naja bleibt zu hoffenm dass das was wird. ich kann mir noch nicht viel darunter vorstellen, vielleicht wird's ja ganz spannend...


--------------------
bild kann nicht angezeigt werden

Lore Inga Rick hat dem Wellensittich beigebracht "Hitler" und "Goebbels" zu sagen
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
post 24 Feb 2011, 12:16
avatar
schräger Vogel
*********

Punkte: 8134
seit: 09.12.2003

Zitat(Fuchs @ 24 Feb 2011, 12:05)
bereits vorhanden (studentenclubs)
*



Naja aber welcher Club kann regelmäßig Studigruppen einen Treffpunkt geben, wo sie ungestört organisatorischen Kram erledigen können?

Zitat(Fuchs @ 24 Feb 2011, 12:05)
eXma/StuRa-Seite, TU-Seite (oder haben die andere quellen, wie z.b. newsletter, den auch die FSRs bekommen)
*



eXma muss in der Richtung mehr tun. Nach außen ist es für viele nur ne Partyseite.


--------------------
bild kann nicht angezeigt werden
ProfilPM
AntwortenZitierenTOP
Beiträge
absalom   Eine zweite Jugend im Studierendenhaus?   24 Feb 2011, 10:41
mmarx   (fast ueberall)   24 Feb 2011, 13:05
die_dan   Coole Sache! Interessante Entwürfe, bin gespa...   22 May 2012, 21:15
absalom   Immerhin: Es gibt mal etwas Neues zum Thema. Stu...   12 Mar 2013, 23:17
1 Nutzer liest/lesen dieses Thema (1 Gäste)
0 Mitglieder: