eXma » Diskutieren » Weltgeschehen
Startseite - Veranstaltungen - Mitglieder - Suche
Vollständige Version anzeigen: VSR Verlagsservice Abofalle
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21
Jonnessen
verdammter mist, ich bin noch nicht raus aus dem Vertrag.
Bei mir ist gerade ein Brief der PVZ eingetrudelt mit folgendem Inhalt:

auf meine mail:
Zitat
Abonnement:   Stern
Kundennummer: 3003979ND0

Sehr geehrte Damen und Herren des D.V.R.,
Sehr geehrte Damen und Herren der PVZ GmbH & Co. KG,
Sehr geehrte Damen und Herren des Stern Kundenservice,

in Bezug auf das Schreiben des D.V.R., datiert auf den 02. November 2009, einem Telefongespräch mit dem Kundenservice der PVZ und einer E-Mail an den Kundenservice der PVZ, teile ich Ihnen mit, dass unter der Kundennummer 3003979ND0 meinerseits kein Vertrag (Stern-Abonnement) eingegangen wurde. Sie berufen sich auf die Tatsache, dass Sie einen von mir unterschriebenen Zettel vorliegen haben.  Diese Unterschrift ist unter Vortäuschung falscher Tatsachen zustande gekommen und somit nichtig. Ich berufe mich auf §123 BGB und teile Ihnen mit, dass zwischen mir und Ihrer Firma zu keiner Zeit ein Vertragsverhältnis bestand oder noch besteht.

Die Aussagen des Mitarbeiters, der mich Anfang Oktober auf der Bahnhofstraße in Saarbrücken ansprach, entsprachen in keiner Weise dem, was mir nun als "Vertrag" untergeschoben wird. Er sprach von einem kostenlosen, 2 monatigen  Probe-Abonnement, an deren Ende man entscheiden könne, ob man mit dem Probe-Abonnement zufrieden war und es weiterhin beziehen möchte auch auf mein skeptisches Nachfragen wurde mir versichert, dass wegen dem bereits erwähnten Probe-Abonnement von meinem Konto niemals Geld abgebucht werden würde, was jedoch am 30.11.2009 der Fall war.
In Anbetracht des Schreibens, welches ich am 02. November 2009 vom D.V.R. erhielt und welches die Vetragskonditionen (53 Ausgaben jährlich, Gutschrift für die ersten zwei Monate, Heftpreis 3,00 Euro)  enthielt, kann dies nur als arglistige Täuschung betrachtet werden.

Ich berufe mich hierbei auf das UWG §4 Abs. 3.1.1, außerdem UWG §7 Abs. 3.4, sowie BGB §357 Abs. 1, BGB §§ 123 I+II, 124 BGB, § 142 Abs. 1 BGB. Desweiteren weise ich auf §§16ff UWG hin.
Strafvorschriftenauszug: "ist Werbung strafbar, wenn der Werbende absichtlich durch unwahre Angaben beim Verbraucher einen falschen Anschein weckt; diese Werbung kann mit Freiheitsstrafe bis zu 2 Jahren oder Geldstrafe geahndet werden".

Weiterhin beziehe ich mich auf "Nichtigkeit und Anfechtbarkeit von Rechtsgeschäften".
Rechtsgeschäfte, die gegen die guten Sitten verstoßen, sind nichtig. Ich beziehe mich auch auf Rechtsgeschäfte, die gegen gesetzliche Verbote verstoßen, wie oben aufgeführt dem BGB und UWG zu entnehmen; weiterhin einbeziehen möchte ich den Punkt Arglistige Täuschung.

Egal aus welchem der genannten Gründe: Ich möchte darum bitten, dass meine Daten mit sofortiger Wirkung gelöscht werden und das Abonnement unter der Kundennummer 3003979ND0 storniert wird.
Auch ohne all diese Verstöße sollten Sie aus Gründen der Kulanz dazu bereit sein. Solche Werbemethoden schaden dem Ansehen Ihrer Firma sowie dem aller Zeitschriften, die sie Vertreiben.

Sollten Sie trotz dieser Reihe an Verstößen meinen Widerruf ablehnen oder abweisen, werde ich umgehend meinen Rechtsbeistand aufsuchen und Strafanzeige stellen.
Zudem werde ich die Annahme jeglicher Lieferungen Ihrerseits verweigern und keinerlei Zahlungen tätigen.

Ich bin nicht bereit auf weiteren Schriftverkehr einzugehen. Rechnungen und Mahnungen an mich sind Geld- und Papierverschwendung. Ggf. unaufgefordert zugesandte Zeitschriften können Sie gerne auf Ihre Kosten innerhalb einer Woche nach Eingang bei mir abholen. Nach dieser Frist werden die Zeitschriften entsorgt.

Im Anhang befindet sich eine Kopie des besagten Kontoauszugs mit der Abbuchung vom 30.11.2009

Ich bitte um sofortige Bestätigung über den Erhalt dieses Schreibens.

Hochachtungsvoll
**** ******



kam folgende Antwort:

Zitat
Sehr geehrter Herr *****,
wir nehmen Bezug auf Ihre Mitteilung.

Eine vorzeitige Kündigung ist aus den von Ihnen genannten Gründen nicht möglich. Von Ihrem Widerrufsrecht haben Sie keinen Gebrauch gemacht. Ihre Einwendungen erfolgen verspätet und beruhen nicht auf außerordentlichen Umständen, die eine vorzeitige Vertragsaufhebung rechtfertigen. Auf dem vorliegenden Bestellschein wurde keine Probelieferung schriftlich festgehalten, aus diesem Grund gelten lediglich die Vereinbarungen, die auf dem Vetrag stehen.

Sollten Ihnen andere schriftliche Vereinbarungen vorliegen, übersenden Sie uns bitte eine Fotokopie.

Wir dürfen auch an dieser Stelle erwähnen, dass uns der betreffende Vertreter namentlich nicht bekannt ist. Dieser war auch nicht in unserem Auftrag tätig. Wir verwalten das Abonnement hinsichtlich der Belieferung und der Rechnungslegung.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus vorgenannten Gründen auf die Erfüllung des Vertrages bestehen müssen.

Der nächte Kündigungstermin ist der 1. Januar 2011.
Zu diesem Termin werden wir die Belieferung einstellen.

MfG
i.A.
- Frau ****** -

+

Sehr geehrter Herr ******

wir nehmen Bezug auf Ihre Mitteilung.

Ihre Daten wurden uns durch die Firma D.V.R., welche uns mit der Verwaltung Ihres Zeitschriftiften-abonnements beauftragt hat,übermittelt.

Als Ihre Betzreuungsfirma haben wir Ihre Daten wie folgt gespeichert:

[DATEN]


Bei den vorgemerkten Daten handelt es sich um personenbezogene Daten, welche zur Vertragsabwicklung, Leistungserbringung und zur Berechnung des Abonnements benötigt werden.
Die Daten wurden zur Vertragserfüllung an unseren IT-Dienstleister, die Firma DATA Service GmbH, Beethovenstr. 2 a 23617 Stockelsdorf übermittelt.
Aufgrund Ihrer Bitte werden Ihre Daten gem. §35 Abs. 3 Nr.1 und 3 BDSG bei uns, sowie bei der Firma DATA Service GmbH gesperrt. Nach Ablauf der gesetzlichen Frist werden sie automatisch gelöscht, falls §35 Abs 3 Nr.1 und 3 BDSG nicht entgegenstehen.
Eine sofortige Löschung ist aus rechtlichen Gründen (§147 AO) nicht möglich.

MfG
- Kundenbetreuung -


Mist und ich hab vorn paar Tagen die Überweisung rückgängig machen lassen. -.-
Soll ich es nochmal per Einschreiben versuchen und mich darauf berufen, dass ich keinen Durchschlag erhalten habe?
aeon
wtf? du hast die Tipps alle ignoriert, nur ne (viel zu aufgeblaehte)Mail geschickt, die Widerrufsfrist nich eingehalten, wie geraten, und wunderst dich ueber irgendwas?

ich verweise auf Stormis Post blink.gif
Jonnessen
Hey,
cool down.wink.gif

1. Wie soll ich die Widerrufsfrist einhalten, wenn mir das erst vor 2 Wochen aufgefallen ist?
2. Den "aufgeblahten" Brief habe ich von Seite 83/84 und bei ihm war es erfolgreich.

Ich werd jetzt zur Post gehen und nen ähnlichen Brief von Seite 108 per Einwurfschreiben senden. smile.gif

Frohes Neues btw



NEO.POP
rofl.gif
masupilami
hey!
also ich bin, erschrocken über meine eigene dummheit, auch auf son scheiß reingefallen.
nach dem mir durch das Forum hier erst aufgefallen mit was für ner Betrügerbande man es zu tun hat und wie man vorgehen sollte hab ich natürlich gleich nen einschreiben an die pvz losgeschickt, von wegen arglistige täuschung, paragraphen genannt und bla bla....

die Frist von 7 werktagen is nun allerdings rum, und die haben sich immer noch nicht gemeldet!
kann vielleicht jemand aus eigener Erfahrung sagen wie lange die sich so zeit gelassen haben für ne stornierung? wenn denn hoffentlich eine kommt^^

oder soll ich noch mal so nen schreiben an den VSR verlag raushauen?
Sigurd
Zitat(masupilami @ 06 Jan 2010, 17:50)
oder soll ich noch mal so nen schreiben  an den VSR verlag raushauen?
*


Ruf doch mal an...
spiraleye
Hilfe die stehen hier grad in darmstadt was soll ich machen?
spiraleye
Bullen waren keine wirkliche hilfe...sad.gif
spiraleye
Die haben gemeint, dass die bestimmt nen reisegewerbeschein haben.will denen aber eins aus wischen...
masupilami
@spiraleye
also wenn ich die penner noch mal treffen würde, würd ich mich erstmal schön von denen anlabern lassen. und wenn die wieder lügen wie gedruckt die ordentlich aufziehen von wegen wideruf, vortäuschung falscher tatsachen usw... schließlich ist man jetzt schlauer^^
glaub da hätt ich richitg spaß dran :-)
onkelroman
darf ich vorstellen.. spiraleye - bild kann nicht angezeigt werdenbutton, bild kann nicht angezeigt werdenbutton - spiraleye:)
spiraleye
Zitat(onkelroman @ 06 Jan 2010, 18:33)
darf ich vorstellen.. spiraleye - bild kann nicht angezeigt werdenbutton, bild kann nicht angezeigt werdenbutton - spiraleye:)
*


Danke aber wie du dir sicher denken kannst oder auch nicht bin ich grad mit dem handy online da ist das alles bisschen komplizierter... Egal sagt ma lieber was ich machen soll! EDIT: ich glaube diese säcke haben in deutschland freie hand sad.gif
Sigurd
Bullen holen, und mit denen gemeinsam hingehen. Die haben _keinen_ Gewerbeschein, das gilt zumindest hier für den Dresdner Raum!
spiraleye
Zitat(Sigurd @ 06 Jan 2010, 18:46)
Bullen holen, und mit denen gemeinsam hingehen. Die haben _keinen_ Gewerbeschein, das gilt zumindest hier für den Dresdner Raum!
*


ok hab vielleicht einen fisch von der angel gerettet gerade. Sau lustig ^^ die ganze geschichte gibts später oder evtl morgen
simpson
ich wäre euch sehr zu dank verpflichtet, wenn ihr die Polizei beim Namen nennt.
wombat1st
lol.gif das ist ja wohl ein witz. in dieseem forum gibt es tausend gründe zu moderieren und wenn die polizei
als bullerei bezeichnet gibt es aufstand lol.gif





Sigurd
Naja... wink.gif
Zumindest in Bayern ist die Bezeichnung "Bulle" gegenüber einem Polizeibeamten keine Beleidigung mehr wink.gif
simpson
das ist nirgends eine beleidigung. ich mags nur nicht. und ich hab das nicht in meiner tätigkeit als mod geäußert..
onkelroman
das hat vermutlich eher persönliche als moderationstechnische gründe smile.gif

ich überleg auch jedes mal, wenn ich die typen wieder am albertplatz sehe, wie sie grad interessierte ahnungslose vollquatschen, einfach hinzugehen und ihnen davon abzuraten. aber dann entscheide ich mich dagegen, meist aus zeitgründen, und ausserdem, weil ich glaube, dass weiterverbreitete negativerfahrungen langfristig mehr bringen, als einen von tausenden vor der unterschrift zu bewahren..
Socres
aber ein lustiges großes Achtung Betrüger Schild mit nem blinkenden Pfeil nach unten wär cool. das könnte man dann immer so über die drüber halten und immer hinterher laufen.

gibt aber womöglich aufs maul
Sigurd
dann musste Laarzy mitnehmen lol.gif
vollidiot3
mich hats jetzt auch erwischt. einzelheiten erspare ich mir mal, nur soviel, ich habe meine bankverbindung angegeben und ich habe einen durchschlag erhalten. unglaublich dämlich von mir, aber lässt sich ja jetzt nicht ändern. wollte mal fragen, ob das was ich denen jetzt als widerruf schicken möchte ausreicht.

Kündigung des Stern - Abonnements

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit widerrufe ich gemäß § 312 BGB in Verbindung mit § 355 BGB den am 08.01.2010 ge-schlossenen Vertrag über die Lieferung der Zeitschrift „Stern“ form- und fristgemäß.
Sollte die Lieferung trotzdem erfolgen, werde ich die Annahme verweigern.

Ich bitte Sie zudem, meine Daten zu löschen.

Mit freundlichen Grüßen


würde das dann morgen oder montag, also auf jedenfall rechtzeitig als einschreiben rausschicken
Sigurd
Nicht bitten, sondern fordern!

...und auf jeden Fall gleich zur Bank gehen und die mit Angabe der Bankdaten und Unterschrift gewährte Einzugsermächtigung widerrufen!

Der Text an sich ist wohl ausreichend.
vollidiot3
alles klar, vielen dank!
dianthussi
pinch.gif
spiraleye
Zitat(spiraleye @ 06 Jan 2010, 18:56)
ok hab vielleicht einen fisch von der angel gerettet gerade. Sau lustig ^^ die ganze geschichte gibts später oder evtl morgen
*

soooo hat bisschen länger gedauert aber besser später als nie ne? biggrin.gif
also folgende situation: darmstadt stadtzentrum. wurd halt wie gesagt erneut angelabert letztes mal. dann halt denen schön den spaß verdorben und gewartet...wollt so en mädel grad ihre personalien denen geben geh ich so hin und mein so ey kleiner tipp des is ne verarscher-abzockerbande oder so ähnlich und dass ich auch auf die reingefallen bin. dann der so: ach ja von welcher firma bin ich denn und dass es unfair wäre jetzt von mir ^^ dann mein ich halt ja seid ihr zufällig von der pvz / vsr? und er streitet es ab und sagt noch ganz frech: öööh da gibts ganz viele firmen. hab dann nur so gedacht, aja klar is bestimmt ein lohnendes geschäft für diese abzockerfirmen. naja ka der hat die dann noch belabert, ka ob se noch unterschrieben hat...
aber stimmt schon, war halt en tropfen auf den heißen stein aber ka ich fands lustig ^^
guuuuude zusammen
Elfe87
Hallo,
ja auch mich hats erwischt, bin aber raus gekommen (trotz nach 14 Tagen-Ablauf).
Habe vllt ein Hintertürchen in dere System endeckt, weil sich die Kundenbetreuung der Stern-Hotline verplappert hat:

Die 2 Wochen waren natürlich schon abgelaufen, da bekomme ich die Bestätigung "Glückwunsch für Ihr Abo"
Ich also erschrocken angerufen und versucht zu überzeugen, dass ich betrogen wurde.
Und irgendwie sind wir dann auf den Nenner gekommen:
Ich hätte ja gar nicht den Vertrag in der Frist widerrufen können, da ich schließlich keine Kopie des Vertrages mitbekommen habe, also keine Ansprechadresse zum Widerrufen.
Damit war nun das Datum dieses ersten Bestätigungsschreiben mein Frist-Start.
Bin also mit Schrecken davon gekommen.
Viel Erfolg an alle Opfer!
dianthussi
---
werra
Hallo ich bins,

so bei mir hats sich nichts mehr getan.
Wenn ihr die Möglichkeit bekommt das ihr nach dem schreiben noch mal angerufen werdet könnt, Wiederruft es ( am besten ihr habt Zeugen bei dem Anruf oder nehmt ihn auf ) und sagt den gleich das wenn ihr was bekommt ihr mit Gerichtlichen schritten vorgeht.

@spiraleye
nächstes mal rufst du gleich die Polizei an ! Sagt aber sie sollen in Zivil kommen.
Ist klar das die sich raus lügen.

Wenn ihr angesprochen werdet, geht sicher das die so vorgehen (Abo)
geht weg und Ruft die Polizei und behaltet sie im Auge !

Hab vor kurzem im TV gesehen.
Neue Masche

Angeblich sammeln sie Geld für die Suppenküchen ( Wie eine Tafel wo leute was zu essen bekommen )
Man bekommt eine Rose für 20 euro.
Die Reporter haben sie gefragt. (komisch keine Deutschen) Und wollten mit denen zur der Suppenküche gehen. Und was ist passiert ?
Die haben sich aus den Staub gemacht. (Wurden aber von der Polizei geschnappt da sie auf der Aufnahme gut zu sehen waren.)

Chef der Suppenküche gefragt ob das stimmt.
Er hat nie so was in Auftrag gegeben.


Also mir vergeht der Spaß da echt. Man will angeblich Armen Menschen helfen und solche Arschlöcher nutzen dies Schamlos aus. Sauerei so was !!!
Hoffentlich verrecken sie an dem Geld und kommen in die Hölle.


Noch zur info:
In England wurde vor kurzem ein Versuch gewagt.
Studenten wurden geschult für diesen versuchen
Aufgabe war es das Passwort von Menschen bei Facebook zu ergattern.
Mit schlimmen Ergebnis:
von 1000 Leuten rückten über 50% das Passwort raus ohne es zu merken.

Sie wurden gefragt ob sie bei Facebook sind.
Dann wurde gefragt wie sie da heißen
Manche haben gesagt das sie ihre Daten nicht raus rücken
jedoch wurden sie von diesen dann so verkwatscht das sie es nicht mal bemerkten.

Keine sorge das war nur ein Test.

Also merkt euch eins:
Sobald ihr belabert werdet, hört euch das kurz an was die vorhaben.
wenn ihr das wisst geht weg und ruft verdammt noch mal die Polizei an.
Aber unbemerkt ! Und sagt der Polizei wie sie gekleidet sind und das sie in Zivil kommen sollen.
Und haltet nach Zeugen Ausschau
Am besten Leute die unterschreiben abfangen danach
je mehr um so besser.

@dianthussi

nicht E-mailen
schlechte Lösung. Die können sagen : haben wir nie bekommen.
Sind deine 14 Tage Wiederruf rechts schon vorbei ?
wenn nicht hau schnell einen Brief per Einschreiben mit Rückschein raus

sicherste Methode
dianthussi
pinch.gif
Sigurd
Ich kann nicht selbst nach meinen Portokosten suchen...

Wenn du den "Vertrag" mit reintust, dann natürlich nur die Kopie, sonst gibst du deinen "Beweis" ja aus der Hand und das wäre dumm.
dianthussi
pinch.gif
Sigurd
Errm.. mal bitte Gehirn einschalten und danach nochmal lesen! smile.gif
dianthussi
..
Sigurd
Das Problem ist, dass hier jeder "auf Nummer sicher" gehen möchte. Und genau deshalb sind die gleichen Fragen, die du stellst auch schon zigtausendmal beantwortet worden.

Was spielt es denn für eine Rolle, obs ein Einwurf-Einschreiben oder eins mit Rückschein ist?

Was garantiert die Post bei einem Einschreiben? Richtig, der Brief ist nachweislich angekommen! Der Unterschied: Einmal landet er im Briefkasten, das andere Mal wird er persönlich vom Postboten überreicht abgegeben. Welchen Typ du nun nimmst ist nun wirklich dir und deinen zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln selbst überlassen.

Im Übrigen, wenn du _richtig_ gelesen hättest, dann hättest du auch festgestellt, dass es auch Leute gibt, die es geschafft haben, per Telefon ihr Zeug zu stornieren.

Wenn du einen Brief schickst, dann sagt einem doch der gesunde Menschenverstand, dass du beiden das Gleiche (nämlich alles was du hast) schickst, wenn du dir nicht sicher bist, wer was bekommen soll.

Den Musterbrief such dir bitte selber raus, sonst muss ich mich evtl. hinterher noch dafür rechtfertigen, warums nicht geklappt hat.

War das so schwer?
dianthussi
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Sigurd
Naja, damit musst du immer rechnen, es sind ja schließlich Betrüger wink.gif
dianthussi
-.-
Sigurd
Zitat(dianthussi @ 10 Jan 2010, 15:28)
soll ich dann unter dem brief eine handschriftliche unterschrift setzen? nicht, dass die dann noch was damit abgleichen können usw.?
*


Ein Brief sollte immer unterschrieben sein! Ist aber nur meine persönliche Meinung.
dianthussi
...
Sigurd
Zitat(dianthussi @ 10 Jan 2010, 15:57)
Gut, und ist meine komplette Anschrift nochmals in dem Schreiben an vsr bzw. pvz nötig? Steht ja eigentlich auch auf dem Kuvert drauf...
*


Ich nehme an, von der DIN 5008 hast du noch nie was gehört, oder?

Diese Norm gibt vor, wie Briefe aussehen sollten.
Polygon
Zitat(dianthussi @ 10 Jan 2010, 15:57)
Gut, und ist meine komplette Anschrift nochmals in dem Schreiben an vsr bzw. pvz nötig? Steht ja eigentlich auch auf dem Kuvert drauf...
*


Tut's weh die nochmal aufs Schreiben zu machen? Nein? Gut, Frage beantwortet... Junge Junge.. die nächste Frage geht vermutlich um Schriftart und Größe, weil es könnte ja sein, dass dort nur Ultrakurzsichtige arbeiten und man besonders groß schreiben müsste... *kopfschüttel*
werra
@dianthussi
Einschreiben und Rückschein kostet glaub 4,50 euro
mach dies (ist besser)
Jemand vom VSR Verlag muss den Rückschein unterschreiben und der Post wieder mitgeben
(der RS wird nur noch gestempelt von denen, kein wunder bei dieser Abzockmasche)
Damit hast du 100% Gewissheit da er da unten angekommen ist

Zu deinem Verlag: Guck mal auf die Rückseite des Zettels. Bei mir stand unten (klein und versteckt) VSR Verlag.

vielleicht steht da bei dir auch der Verlag.


Zum Brief: Es reicht nur ein schreiben mit Wiederruf drauf.
Mache dir von dem Gesetz gebrauch.
So sollte er zb. aussehen http://www.abo-bar.de/Kuendigung_Probeabos.php
musst ihn aber etwas um ändern !!!
Über "Sehr geehrte Damen und Herren" schreibst du so was hier ähnliches

Widerspruch zur Bestellung des Probe-Abos der Zeitung/Zeitschrift

Im Brief sollte nur der Zettel mit dem Wiederruf drin sein.

und das kannst du weg lassen
und mit kopie des "vertrags" und mit paragraphen

1. Ist der Zettel den die haben Anders und sie kennen den auch.
2. Das müssten die Wissen. Da ja du nicht der erste bist.
dianthussi
weg
werra
Was meinst du was der Widerruf ist ?
Du schreibst wann dir du unterschrieben hast den Vertrag und schreibst den Paragraphen (in diesem Fall den Widerruf rein.)

Nicht noch einen Extra Zettel wo dieser erklärt ist


<Verlag/Abo-Anbieter> <Datum>
<Straße Nr. / Postfach>

<PLZ Ort>

< Paragraphen (Widerruf)>
Widerspruch zur Bestellung des Probe-Abos der Zeitung/Zeitschrift

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit widerspreche ich der Bestellung vom <Datum an dem Tage der Unterschrift des Vertrages> der Zeitschrift < Name von der Zeitung>.

Bitte schicken Sie mir in Zukunft keine weiteren Ausgaben dieser Zeitung/Zeitschrift mehr, die für mich mit Kosten verbunden sind.

Vielen Dank und
mit freundlichen Grüßen


<Name>
<Unterschrift>

Kannst eine Kopie dabei Lagen (Durch Druck)
aber brauch man nicht unbedingt

aber das muss jeder selber entscheiden
dianthussi
weg
Stormi
Zitat(Sigurd @ 10 Jan 2010, 16:12)
Ich nehme an, von der DIN 5008 hast du noch nie was gehört, oder?

Diese Norm gibt vor, wie Briefe aussehen sollten.
*



rofl.gif Alter nee ey.. zitiert der hier DIN Normen.

werra
meinst du diesen Ganzen abschnitt ?
http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__355.html

dianthussi
weg
Stormi
Am besten mit Foto.
werra
moment ich schreibe mal dir gleich mal aus meiner Kündigung Teile heraus auf die du achten musst

Hier ein bar teile davon

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich das von mir am <Datum> angeforderte Probe-Abonnement der Zeitung/Zeitschrift <Name der Zeitung> fristgemäß zum nächstmöglichen Termin <Datum>.


Da Ihr Vermittler ausdrücklich sagte, dass mit den GRATIS Heften KEIN Abo oder ähnliche Verträge verbunden sind, verlange ich eine SOFORTIGE Stornierung des Abonnement!
Des weiteren fechte ich den Vertrag wegen arglistiger Täuschung gem. § 123 BGB an.
http://dejure.org/gesetze/BGB/123.html
......(Straftat nach § 263 StGB).
http://dejure.org/gesetze/StGB/263.html

Daher erlischt mein Widerrufsrecht nicht (§ 355 Abs. 3 Satz 3 BGB).


http://dejure.org/gesetze/BGB/312.html
http://dejure.org/gesetze/BGB/355.html

hau diese ganzen Paragrafen rein aus dem BGB und StGB
dianthussi
weg
dianthussi
-.-
werra
schreib Probe-Abonnement
ist ja auch eins was sie vertuscht haben


ja mit diesen Paragrafen hab ich vorher falsch verstanden.
wichtig du gibst diese beiden hier an:
§ 123 BGB
§ 263 StGB
Da dies ja auch zutrifft zu 100%. Die sagen alle das es kostenlos ist was aber nicht stimmt
2 Zeitungen in zwei Monaten ? 14 Tage nur Widerruf ? Im nächsten Monat gehts nicht mehr in pin Falle hat zu geschnappt
Deswegen mach von diesen Beiden Gebrauch
(man liebe das Deutsche Gesetz)

und den Widerruf
§ 355 BGB
Durchlesen !!
§ 312 BGB


ja bin raus hatte noch das Glück das mich jemand von denen bar Tage später angerufen hat. Da gekündigt aber Brief ist trotz dem raus.
ich habe ca 20 Zeugen die den Anruf mitbekommen haben
Habe mal nach gefragt ob das wirklich stimmt und Bums aufgelegt.

Lass blos diesen Satz weg:
Dazu kann ich sagen, dass ich derzeit keine Kundennummer besitze, da Sie mir keine zugeteilt haben.

Der Schuss kann auch nach hinten los gehen
dianthussi
-.-
Sigurd
Ich schlage dir ernsthaft vor, über die Angelegenheit mal eine Nacht zu schlafen... so wird das nix hier... ein bisschen Selbstsicherheit solltest du schon mitbringen, wenn du sowas vor hast. So unsicher wie du grad bist, würde ich dir erst mal raten, die Verbraucherzentrale deines Vertrauens aufzusuchen.
Perle9
Hallo,
auch ich bin auf VSR reingefallen. Im Oktober sprach mich ein junger Mann in Hamburg
an und erzählte mir, dass ich eine Zeitschrift meiner Wahl für 2 Monate frei Haus
bekommen könnte und damit Kindern helfen kann, die aus sozialschwachen Familien
kommen und sich damit ein kleines Taschengeld verdienen. Die letzte Ausgabe sollte
dann per Post zugestellt werden inkl einer Karte, die ich zurücksenden sollte, wenn ich
dieses Abo weiterführen möchte. Natürlich habe ich nachgefragt, ob Folgekosten auf
mich zukommen würden und er meinte, dass es erst Geld kostet, wenn ich diese Karte
zurückschicke und die Bankdaten, die ich angegeben habe zu einer "internen
Bonitätsprüfung" genutzt werden (er erklärte mir, dass der Verlag dadurch checkt ob ich
schon mal ein Abo nicht bezahlt habe und dadurch meinen Anspruch auf ein kostenloses
Probelesen verliere). Ich habe einen Durchschlag bekommen und er meinte, dass die 12
kostenpflichtigen Monate erst anfangen, wenn ich die Karte sende.
Ein paar Monate später erhielt ich einen Brief vom VSR, den ich allerdings nur überflog
(dumm ja ich weiß).
Nun sitze ich hier mit den ersten 2 Ausgaben des Sterns und auf meinem Konto wurde
auch schon Geld abgebucht und weiß nicht wie ich weiter vorgehen soll. Reicht es, wenn
ich bei meiner Bank den Einzugsauftrag zurückziehe?
Sigurd
Zitat(Perle9 @ 11 Jan 2010, 14:49)
Nun sitze ich hier mit den ersten 2 Ausgaben des Sterns und auf meinem Konto wurde
auch schon Geld abgebucht und weiß nicht wie ich weiter vorgehen soll. Reicht es, wenn
ich bei meiner Bank den Einzugsauftrag zurückziehe?
*



Ja! Und dabei auch gleich das Geld zurückrufen! Nimm den Kontoauszug mit, auf dem die Buchung verzeichnet ist und bitte die Bank, das Geld zurückzuholen, das funktioniert auf jeden Fall bis zu sechs Wochen nach der Abbuchung, bei guten Banken auch länger.

Danach wie hier vielfach beschrieben eine Kündigung mit den üblichen Hinweisen, dass du betrogen wurdest, etc. verfassen. smile.gif

Wenn noch Zeitungen kommen, die Annahme verweigern!

Und nochwas: Vor dem Fragen hier im Thread lesen!
Jonnessen
Hm und ich bin immernoch nicht raus. -.-
Hab letzte Woche Montag per Einschreiben, wie oben beschrieben, den Widerruf mit allem blabla geschickt (§§123, 263, 355) Geld storniert und Einzugsermächtigung zurück gezogen und heute bekomm ich nen Brief, in dem auf meinen erneuten Widerruf gar nicht eingegangen wird, sondern von mir gefordert wird, ne Rechnung, die scheinbar bald kommt zu bezahlen und ihnen meine Kontonr. erneut mitzuteilen.

Reicht es, wenn ich da weiter einfach nicht drauf eingehe, oder kann ich warten, bis die mir nen Anwalt vor die Tür stellen?

Ich denke nicht, dass es klug wäre die Rechnung zu bezahlen, sonst sieht es rechtlich mit Sicherheit nachher doch noch so als würde ich dem "Vertrag" zu stimmen, oder?

Also können die mir rein praktisch irgendwas anhaben?

Hab hier mal noch ne weitere hilfreiche, vielleicht einigen helfende Seite gefunden:
Gegen Abzocke
dianthussi
-.
Stormi
[attachmentid=28751]
dianthussi
.-.
simpson
die erste seite dieses threads lesen! so handeln..den beispielbrief auf deine situation anpassen und fertig
manmanman!

ob mal wieder erwähnt werden sollte, dass wir kein vsr-selbsthilfeforum sind?
loco
ich glaube das hat nie ein ende.. außer jmd sperrt den google-bot aus^^
aber irgendwie habe ich mich daran gewöhnt, dass dieser thread mit in der beitragsübersicht auftaucht noexpression.gif
dianthussi
.,.
aeon
Zitat(loco @ 11 Jan 2010, 16:47)
ich glaube das hat nie ein ende.. außer jmd sperrt den google-bot aus^^

Oder

*Jemand loescht alle "ich war auch so bloed"-Beitraege
*Jemand loescht alle Antworten auf solche Beitraege
*Jemand schreibt einen Hinweis als letzten Beitrag , der darauf abziehlt, klarzumachen, dass alle Antworten IM THREAD zu finden sind und...
*jemand macht sie die Muehe und schliesst den Thread, so wie das in jedem Supportthread, der "solved" ist standarfmaessig passieren sollte -.-

die ersten beiden Aufgaben lassen sich loesen, indem alles ab Antwort 50 einfach geloescht wird. Der 3. Punkt ist ein einfaches "Problem solved" unten dran!

bild kann nicht angezeigt werden

Sigurd
Zitat(dianthussi @ 11 Jan 2010, 16:49)
sie müssen es auch ohne kundennummer bearbeiten können..
*


Na endlich ist der Groschen gefallen, es fängt hier doch tatsächlich mal jemand an, sein Gehirn zu benutzen
zausel
wer jedem wegelagerer bankeinzugsermächtigungen erteilt, kann sein Gehirn gar nicht benutzen.
werra
da sollte man Hellhörig werden !!!

Hab den meine Bankdaten jedenfalls nicht gegeben

Nur um nachzuprüfen ob ich diesen Dienst schon verwende
hä gehts noch ?
das kann man schon alleine im Verzeichnis von den Namen nach gucken.

Perso auch nicht zeigen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wenn ihr eure Bankdaten Raus rückt.
Lasst es sperren und macht ein neues auf.
Ist das sicherste für alle die Angst haben

@Jonnessen
Reicht es, wenn ich da weiter einfach nicht drauf eingehe, oder kann ich warten, bis die mir nen Anwalt vor die Tür stellen?

Wenn du wegen Betrug und Täuschung mit Gerichtlichen schritten drohst vorgehst, meinst du wie schnell sich dieser wieder verpisst

Hast du mal die Paragraphen gelesen ?

da alles gegen die Spricht. Sie würden bei einer Klage zu 99,99% verlieren
außer sie haben den Richter bestochen

Jonnessen
Zitat(werra @ 11 Jan 2010, 22:13)


@Jonnessen
Reicht es, wenn ich da weiter einfach nicht drauf eingehe, oder kann ich warten, bis die mir nen Anwalt vor die Tür stellen?

Wenn du wegen Betrug und Täuschung mit Gerichtlichen schritten drohst vorgehst, meinst du wie schnell sich dieser wieder verpisst

Hast du mal die Paragraphen gelesen ?

da alles gegen die Spricht. Sie würden bei einer Klage zu 99,99% verlieren
außer sie haben den Richter bestochen
*



Ok, dann kann ich mich ja jetzt entspannen.
Heute ist schon die erste Mahnung ins Haus geflattert. Btw. hatte ich denen ja letzte Woche bereits nen Brief geschickt und heute nochmal einen an die DVR.
Wird schon. smile.gif


Fjoergyn
Hab denen nun auch einen wunderschönen Brief verfasst, aber wohin damit? Hab hier ja zwei Adressen....
Sigurd
Wie schön, dass du Briefe verfassen kannst... smile.gif
...den Thread lesen konntest du offenbar nicht! hammer.gif
Juri
​​
JenniferRostock
Hey Leute,

ich brauche ganz dringen Hilfe
habe ein großes Problem. Hoffe ich bin hier richtig, da ich nicht weiß an wen ich mich wenden soll. weeping.gif sad.gif

Ich wurde am 30.10.09 auf der Straße von zwei Leuten angesprochen. Sie sagten, dass sie das Austragen von Zeitschriften von Jugendlichen kontrollieren, die auf die falsche bahn geraten sind. Dafür sollte ich ein Formular unterschreiben, dass irgendwann diese Jugendlichen vor meiner Tür stehen, um mir die Zeitschrift Hörzu oder andere zu verkaufen. Sie sagten auch, dass ich dann natürlich vor der Tür nein zu Ihnen sagen könnte, da sie ja nur auf Nummer sicher gehen wollen, dass die Zeitschriften nicht in irgendwelchen Mülleimern landen. Ich habe denen meine Anschrift (keine Kontodaten) gegeben, sodass sie bald welche vorbei schicken können. Ich solle auch noch einen Anruf bekommen, ob die Menschen dann auch nett gewesen sind. Diesen Anruf hab ich nie bekommen. Jetzt hab ich schon 3 mal die Zeitschrift Hörzu erhalten, ein Schreiben vom VSR Verlag Service GmbH, dass meine Bestellung bestätigt wurde und an die PVZ weitergegeben wird und eine Rechnung von PVZ, dass ich diese bezahlen muss und auch noch die, für insgesamt 14 Monate. Ich habe dann auf den Durchdruck des Vertrages geschaut, wo ich dann leider feststellen musste, dass ich ein Abo unterschrieben habe. 2 Monate kriege ich die Hörzu kostenlos und 12 Monate muss ich bezahlen. Das mit den zwei Monaten kostenlos stimmt dann ja schon mal nicht. Dort steht ebenfalls, dass ich nach zwei Wochen den Vertrag wiederrufen kann, was schon abgelaufen ist. Mir wurde von den Leuten nie gesagt, dass ich damit ein Abo unterschreibe und 14 Monate diese schei** Zeitschrift bezahlenmuss. Ich kann diese Rechnungen nicht bezahlen und hatte auch nie vor, diese Zeitschrift zu abonnieren. Was kann ich jetzt machen, dass ich da raus komme?

Vielen Dank schon mal

Liebe grüße
Sigurd
Zitat(JenniferRostock @ 24 Jan 2010, 21:21)
Was kann ich jetzt machen, dass ich da raus komme?
*


Lesen! smile.gif
JenniferRostock
wenn du mir sagst wo ich lesen soll, wäre ich schonmal ein Stück weiter. Ich kann im Internet nur änliche Fälle finden aber keine Konkreten Lösungswege, die auch erfolgreich waren.
Sigurd
Ich finde es gut, dass du dich hier angemeldet hast und deine Geschichte hier erzählt hast, allerdings hast du dir offenbar nicht die Mühe gemacht, die ersten 10 und die letzten 10 Seiten dieses Threads zu lesen., denn dort gibt es genug Beispiele für Leute, die erfolgreich aus der Sache rausgekommen sind, also stell dich bitte nicht dumm, sondern nutze die Informationen, die dir ein Forum bietet.
JenniferRostock
ich stell mich nicht dumm, ich habe einfach nur angst, dass ich durcdh sowas in große schwierigkeiten gerate.

Vielen Dank auch!
Sigurd
Immer gern, aber vielleicht solltest du eine Nacht darüber schlafen, damit du dein Selbstvertrauen wiedergewinnst smile.gif
JenniferRostock
Selbsvertrauen? Mhmpf... blink.gif
Ich dachte eigentlich das man hier auf bessere Antworten stößt, die anderen Fälle wurden auch normal beantwortet.
Außerdem habe ich mir schon zuvor alles durchgelesen was hier an Beiträgen drin steht... doch leider ist nicht genau der selbe Fall wie meiner dabei.
Sonst hätte ich ja nicht hier rein geschrieben!
Die meisten Fälle gingen gut aus, da die 2 Wochen nicht abgelaufen sind.
Bei mir ist der Mist schon etwas länger her & meine Frage ist was ich nun machen sollte?
Ich hoffe ich bekomme noch ein paar hilfreiche Antworten, da ich ja nun eine Rechnung bekommen habe die innerhalb von zwei Wochen beglichen werden soll!
Wäre es vll sinnvoll überhaupt nicht darauf zu reagieren?

Lg... shifty.gif
Sigurd
Auch dein Fall, nämlich quasi Widerruf nach Fristüberschreitung, ist hier schon zu hauf dabei.
Mach bitte die Augen auf, das Lesen und die entsprechende Transferleistung, sprich "Anwendung auf deinen Fall" solltest du schon selbst schaffen, das Denken kann und wird hier keiner für dich übernehmen.

Betrachte solche Antworten bitte nicht als Boshaftigkeit oder Argwohn, dieser Thread könnte auch einfach geschlossen werden, es ist alle Information in einem Bruchteil der momentan ~1775 Antworten versammelt!

JenniferRostock
Sorry, aber das ganze kommt ziemlich unfreundlich rüber!

Ich verstehe nicht warum du mir nicht vernünftig antworten kannst? & warum du mir antwortest wenn du mir scheinbar nicht helfen willst?
Ich lese.. ich lese ... ich lese! Ich lese mir schon die ganze zeit alles durch!
Ich habe auch schon einige hilfreiche Sache herausgepickt!
Allerdings passen diese nicht genau mit meiner Geschichte überein!
Sonst hätte ich ja nicht gefragt!

Schönen Dank auch, auf sowas kann ich auch verzichten!
ich wollte lediglich nur hilfe & bekomme keine hilfreichen antworten.
So hab ich mir das ganze nun nicht vorgestellt... !
Ich habe ein Problem und habe freundlich gefragt wie ich vorgehen kann.
Wenn euch der ganze Kram hier auf den Sack geht, dann löscht es doch einfach! Dann braucht ihr euch auch nicht über sowas aufregen... Ich allerdings habe andere Probleme & kann mich nicht noch um sowas kümmern... Sorry! Echt!...
Ist ja nicht persönlich gemeint, aber ich finde es echt traurig!

Trotzdem Danke.... yeahrite.gif
Sigurd
Zitat(JenniferRostock @ 24 Jan 2010, 23:32)
Sorry, aber das ganze kommt ziemlich unfreundlich rüber!

Ich verstehe nicht warum du mir nicht vernünftig antworten kannst?
Ich habe vernünftig geantwortet.
Zitat
& warum du mir antwortest wenn du mir scheinbar nicht helfen willst?
Ich lese.. ich lese ... ich lese! Ich lese mir schon die ganze zeit alles durch!
Ich habe auch schon einige hilfreiche Sache herausgepickt!
Allerdings passen diese nicht genau mit meiner Geschichte überein!
Sonst hätte ich ja nicht gefragt!


Schönen Dank auch, auf sowas kann ich auch verzichten!
ich wollte lediglich nur hilfe & bekomme keine hilfreichen antworten.
So hab ich mir das ganze nun nicht vorgestellt... !
Der Threadersteller hat sich seinerzeit bestimmt auch nicht ausgemalt.
Zitat
Ich habe ein Problem und habe freundlich gefragt wie ich vorgehen kann.
Ich hab dich gebeten, den Thread zu lesen, da steht _alles_ drin, was du wissen musst.
Zitat
Wenn euch der ganze Kram hier auf den Sack geht, dann löscht es doch einfach! Dann braucht ihr euch auch nicht über sowas aufregen...
Wurde schon mehrafch vorgeschlagen auch in diesem Thread lol.gif
Zitat
Ich allerdings habe andere Probleme & kann mich nicht noch um sowas kümmern... Sorry! Echt!...
Aber wir sollen uns darum kümmern? yeahrite.gif
Zitat
Ist ja nicht persönlich gemeint, aber ich finde es echt traurig!

Trotzdem Danke.... yeahrite.gif
*


Es ist schon erstaunlich... das Herausgeben von persönlichen Daten ohne sich seines Handelns bewusst zu sein, wenn man auf der Straße von der Seite von irgendeinem Null-Acht-Fuffzehn-Dulli angesprochen wird, ist offenbar einfacher als simples Lesen.
Aber das Denken blieb ja schon bei der Herausgabe der Daten auf der Strecke... wie solls dann auch hier klappen... am Ende müssen sich die paar Leute, die hier noch antworten noch vor dir rechtfertigen, weil die von uns vorgeschlagene Lösung in deinem Fall nun mal nicht gerade so geklappt hast, wie du es dir vorgestellt hast.
Wer so dumm ist, sich auf der Straße was andrehen zu lassen, was man eigentlich nicht haben will und dann nicht mal die Denkleistung aufbringt, sich aus drölfzig Musterbriefen und Hinweisen hier seine Patentlösung zusammenzubasteln - wie schon hundertfach geschehen - der sollte vielleicht doch gute Miene zum bösen Spiel machen. Man weiß ja nie, vielleicht läuft einem ja mal einer über den Weg, der einem was Nützliches andreht, was man gerade gar nicht brauchen kann...

Da kann ich auch nur mit dem Kopf schütteln. So, Klappe zu, Affe tot. angry.gif
JenniferRostock
Blah!..... angry.gif
wombat1st
Zitat(JenniferRostock @ 24 Jan 2010, 23:32)
Sorry, aber das ganze kommt ziemlich unfreundlich rüber!

*




das kommt nicht nur dir so vor. sigurd hat aber wahrscheinlich die weisheit mit großen schöpfkellen
aufgenommen und darf es sich vielleicht deshalb leisten.


warum wurde der sinnvolle threadtitel in einen dümmlich-sinnlosen threadtitel gewechselt?

/mod: thementitel wieder geändert und offtopic unsichtbar gemacht
Stormi
Was im Usenet eine Ehre ist, kann doch im normalen Internet nicht falsch sein. Die n00bs müssen solange belehrt werden, bis sie reumütig zusammenbrechen oder freiwillig gehen. Wo käme man auch hin, wenn man nicht jeden Post geduldig auseinandernehmen würde.

Sigurd
Zitat(wombat1st @ 25 Jan 2010, 00:10)
das kommt nicht nur dir so vor. sigurd hat aber wahrscheinlich die weisheit mit großen schöpfkellen
aufgenommen und darf es sich vielleicht deshalb leisten
*


Ganz sicher nicht!

Zitat(Stormi @ 25 Jan 2010, 15:11)
Was im Usenet eine Ehre ist, kann doch im normalen Internet nicht falsch sein. Die n00bs müssen solange belehrt werden, bis sie reumütig zusammenbrechen oder freiwillig gehen. Wo käme man auch hin, wenn man nicht jeden Post geduldig auseinandernehmen würde.
*


Du machst deiner Avatarunterschrift mal wieder alle Ehre.

Wenns euch beruhigt, dann kann ich ja in Zukunft die Beiträge von weiter oben kopieren und an dieser Stelle wieder einfügen, da hab ich gerade noch genug Zeit zum Suchen... naja, vielleicht biete ich mich ja auch als Musterbriefeschreiber an... oder kläre die Fälle am besten gleich alle persönlich, da kann man bestimmt gut Geld mit machen, wenn man die "VSR-Benutzer" gleich bei der Abmeldung abfängt.... ich geh jetzt heulen und unterlasse hier in Zukunft meine Versuche...



Doomsn
Du könntest den Thread doch auch einfach links liegen lassen, wenn dir sein Inhalt eh auf die Nerven geht. smile.gif
Sigurd
Zitat(Doomsn @ 25 Jan 2010, 16:19)
Du könntest den Thread doch auch einfach links liegen lassen...
*


That's what I said smile.gif
Polygon
Zitat(Sigurd @ 25 Jan 2010, 00:05)
Wer so dumm ist, sich auf der Straße was andrehen zu lassen, was man eigentlich nicht haben will und dann nicht mal die Denkleistung aufbringt, sich aus drölfzig Musterbriefen und Hinweisen hier seine Patentlösung zusammenzubasteln - wie schon hundertfach geschehen - der sollte vielleicht doch gute Miene zum bösen Spiel machen. Man weiß ja nie, vielleicht läuft einem ja mal einer über den Weg, der einem was Nützliches andreht, was man gerade gar nicht brauchen kann...
*


Ich weiss ja nicht, ob du schon mal in einer Situation warst, in die du eigentlich nie wolltest, von der du auch keine Ahnung hast ausser dem Wissen, dass es ziemlich negative Folgen für dich haben könnte, wenn du nicht genau richtig handelst. Ob du nun Betrügern in der Fussgängerzone aufgesessen bist, den ersten Verkehrsunfall hattest (vielleicht vor Schreck noch abgehauen), in der Probezeit geblitzt worden bist, was auch immer, is eigentlich wurscht.

Vermutlich würdest du, obwohl gerade komplett kopflos, erstmal paar Stunden mit kühlem Kopf im Internet recherchieren, sofort erkennen, dass Unterschiede im Detail bei ähnlichen Fällen komplett irrelevant sind und die Situation bravorös meistern. Niemals könnte es dir sicher passieren, dass du dich an den ersten Strohhalm klammerst und ein Posting in einem "Betroffenen-Thread" erstellst. Und selbst wenn dir diese unheimliche Dummheit passieren würde, würdest du dich dann bei den Usern sicher bedanken, die dir aber auch garnicht helfen, sondern dich nur blöd von der Seite anmachen.

Wenn ihr den Thread nicht mehr wollt, dann macht ihn dicht, mit Hinweis bitte auch keine neuen zu dem Thema auf zu machen. Aber solange der offen ist, sollte hier keiner dumm gemacht werden. Den Leuten geht's schon beschissen genug. Und wer's nicht mag, niemand zwingt einen zu lesen und noch weniger zu antworten.

Man man man..
simpson
du solltest dieses wir eindeutig differenzieren.

wir(eXma) wollen und werden den Thread nicht schließen, weil dann jeder denkt, er hat einen Spezialfall und macht einen neuen Thread auf.

wir(eXma) haben erkannt, dass ein enormer Bedarf an Informationen über PVZ/VSR nötig ist.

Sigurd hat nichts mit diesem wir zu tun. Was er tut. ist eher kontraproduktiv und hilft genau keinem.

Desweiteren hat der Threadersteller mehrfach betont, nichts mehr mit diesem Thread bzw den Inhalten zu tun haben zu wollen. Dies akzeptieren wir. Allerdings sollte dann die Gegenseite auch akzeptieren, dass der Thread zur Information dient und nicht die Betroffenen verhöhnen.

Stormi
Informativer ist es jedoch, einen Post zu machen, in dem die Handlungsweise genau drin steht und dann das Ding zu schließen. Ca. genauso verfahren alle großen Foren im Netz, nicht weil es alle so machen, sondern weil die Erfahrung gezeigt hat, dass es am sinnvollsten für alle ist. Ob ihr nun neue Threads wegmoderiert oder das sinnlose Getrolle hier im Thread ist doch absolut egal.
Polygon
Zitat(simpson @ 25 Jan 2010, 17:56)
du solltest dieses wir eindeutig differenzieren.
*


Entschuldige bitte, mir ging wohl etwas der Hut hoch als ich die letzten Posts gelesen habe smile.gif
JenniferRostock
Hauptsache meine Beiträge löschen.... ! blink.gif
zausel
Zitat(JenniferRostock @ 25 Jan 2010, 22:17)
Hauptsache meine Beiträge löschen.... ! blink.gif
*


Da dies ein Studentenforum ist, bist du sowieso fehl am Platz. Du wurdest abgezockt, weil du dein Hirn nicht eingeschaltet hattest und anscheinend immer noch nicht eingeschaltet hast, ansonsten würdest du mal hier lesen, denn es steht alles da was du brauchst.
JenniferRostock
@ Sigurd:
Ich finde es unter aller Sau das du hier Leute, denen das Passiert ist als "Dumm" bezeichnest!
Wie man sieht ist es vielen Leuten Passiert & denen gehts damit echt beschissen.
Nur weil du ja scheinbar Mr. Perfect bist musst du andere Leute nicht damit runterziehen.
Ich weiss! DIR würde das ja NIE passieren...
Meine Fresse... hier bekommt man ja nen Hals wie ne Keksdose wenn man sowas liest.
Zum Kotzen das man sich nun hier mit Leuten Wie Dir rumschlagen muss & diskutieren muss obwohl man nen ganz anderes Problem hat...!
angry.gif Argh... das macht mich echt Agressiv. angry.gif
Es gibt sicherlich noch viele hier, die das Thema interessiert & wenn es dich einen sch***dreck interessiert, dann bleib doch einfach fern von der ganzen Geschichte...
So!

noexpression.gif noexpression.gif noexpression.gif noexpression.gif
JenniferRostock
@ zausel:
Woher willst du schlaumops denn wissen ob ich kein Student bin?
Ich habs hier scheinbar nur mit Göttern zu tun die alles wissen & können!
Zum tausendsten mal.. ich habe mir schon alles durchgelesen & auch einige hilfreichen antworten gefunden...
Unterstell mir mal keine Sachen hier... !
simpson
deinen ton könnteste trotzdem mal ein bissl anpassen.zausel auch. danke!
Stormi
Was war jetzt nochmal das genaue Problem?
Juri
​​